Werbung

Pressemitteilung vom 09.10.2021    

Pkw touchiert Radfahrer und flüchtet anschließend

Am Freitag, dem 8. Oktober, touchierte ein Pkw-Fahrer am frühen Nachmittag gegen 14.45 Uhr einen Radfahrer und entfernte sich nach einem kurzen Disput vom Unfallort. Die Polizeidirektion Montabaur Zeugen des Vorfalls, sich zu melden.

Symbolfoto

Neuhäusel. Am Freitag, dem 8. Oktober gegen 14.45 Uhr befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Rennrad die Industriestraße in Neuhäusel in Fahrtrichtung Simmern. Hinter ihm fuhr ein Pkw BMW, dessen Fahrer hupte und versuchte, den Radfahrer zu überholen. Aufgrund der dortigen Rechtskurve und durchgezogener Linie konnte der BMW-Fahrer nicht überholen. Der BMW touchierte dann das Fahrrad, sodass der 49-Jährige stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Die Fahrzeuginsassen stiegen aus und entfernten sich nach einem kurzen Disput ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Radfahrer konnte sich das Kennzeichen des BMWs merken. Ein Strafverfahren gegen den Fahrer wurde eingeleitet.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Montabaur unter der 02602/9226-0 zu melden. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitsunfall bei Dachreinigungsarbeiten in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am Dienstag, den 7. Dezember wurden bei einer Firma in Ransbach-Baumbach am Nachmittag, Reinigungsarbeiten ...

Vorweihnachtliche Vorfreude im Kinderhaus Pumuckl in Hattert

Hattert. Eine weihnachtliche Vorfreude erlebten die Kinder im Kinderhaus Pumuckl in Hattert unter der Leitung von Gaby Ernst-Schmidt. ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Straßensperre zwischen Langenbach bei Kirburg und Weitefeld bis Ende Januar

Langenbach bei Kirburg. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 31. Januar 2022 ist die Kreisstraße 29 [K29] zwischen Langenbach ...

Abwasser: Störung an der Pumpstation im Gelbachtal konnte nicht behoben werden

Wirzenborn. Am Montag, dem 6. Dezember, ist es zu einer Störung in der Abwasserentsorgung der Verbandsgemeindewerke Montabaur ...

99,9 Prozent der Corona-Fälle gehen auf die Delta-Variante zurück

Westerwaldkreis. Mehr als sechs Millionen Deutsche haben sich seit Pandemie-Beginn mit Corona infiziert. Längst ist die Marke ...

Weitere Artikel


Fußgänger zerstört Windschutzscheibe vom Pkw

Montabaur - Am Samstag, dem 9. Oktober gegen 2.10 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Vater als Beifahrer mit ihrem Pkw ...

Trappers setzen sich am Heckenweg durch

Diez/Limburg. Dass das Ergebnis am Ende mit 6:0 (2:0, 2:0, 2:0) deutlich für Tilburg ausfällt, bleibt ein Ärgernis an einem ...

Was lehrt uns die Erdgeschichte in Bezug auf die Klimakatastrophe heute?

Enspel. Stehen wir kurz vor einem sechsten großen Massenaussterben, oder hat es sogar bereits angefangen? Viele Anzeichen ...

Die Westerwälder können sich auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte freuen

Mainz. „Wir kommen in der Pandemiebekämpfung weiter voran. Unser Warnstufenkonzept hat sich bewährt und wird daher fortgesetzt. ...

Corona-Virus: PCR-Tests sind ab 11. Oktober nicht mehr kostenlos

Westerwaldkreis. Seit dem 30. September hat das Landesimpfzentrum Westerwaldkreis (LIZ) in Hachenburg den Betrieb bereits ...

IHK-Vollversammlung neu gewählt

Region. Die Wahl zur neuen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ist abgeschlossen. Vier Wochen ...

Werbung