Werbung

Pressemitteilung vom 06.10.2021    

Verkehrsunfall auf der L305 bei Selters

Am Mittwoch, dem 6. Oktober, gegen 8 Uhr, kam es auf der L305, zwischen den beiden Abfahrten der Ortslage Selters, zu einem Unfallgeschehen, teilte die Polizeidirektion Montabaur in einer Pressemeldung mit. Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen des Unfalls.

Symbolfoto

Selters. Sowohl ein Transporter als auch ein PKW befuhren in genannter Reihenfolge die Strecke in Fahrtrichtung Mogendorf. Ein LKW befuhr die genannte Strecke in entgegengesetzte Richtung. Auf Höhe der dortigen Brücke kam es zu einer Kollision zwischen dem Transporter und dem entgegenkommenden LKW. Im Rahmen der Kollision wurde vermutlich ein Fahrzeugteil des LKWs abgelöst und nach hinten geschleudert. Das Fahrzeugteil traf dabei den oben genannten PKW.

Der entgegenkommende LKW verließ nach der Kollision die Unfallörtlichkeit, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen.

Die Polizei Montabaur bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem verkehrsrechtlichen Geschehen machen können, sich bei der Polizeiinspektion Montabaur zu melden. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kalte Jahreszeit: Wie man Vögel im Winter richtig füttert

Westerwaldkreis. Viele Vögel sind bereits in ihre Winterquartiere im Süden gezogen. Doch einige Vogelarten wie Amseln oder ...

Stadtbibliothek Montabaur: Wie der Würfel aus dem Tablet kam

Montabaur. Stolz präsentiert der kleine Jan seinen bunten Papierwürfel. Die Bilder darauf hat er selbst fotografiert und ...

Der Impfbus kommt ins Nistertal

Atzelgift. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, kann einfach ohne Termin und vorherige Anmeldung in Atzelgift vorbeikommen. ...

Siershahn: Wem gehört das schwarze Mountain Bike?

Siershahn. Am 23. November wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Montabaur in Siershahn ein Mountainbike sichergestellt.

(Details: ...

Großes Interesse am 3. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. Nach vier Biermarathon-Veranstaltungen und zwei Glühweinläufen fand
der dritte Glühweinlauf zugunsten des Kinder- ...

Besonderes Adventskonzert in evangelischer Schlosskirche in Westerburg

Westerburg. Am 2.Advent, Sonntag, den 5. Dezember ist "Beziehungsweise", die Band des Evangelischen Dekanats Westerwald, ...

Weitere Artikel


Aktionstag Nachhaltigkeit im Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Die Film- und Vortragsreihe „Unsere Zukunft – Zwischen Panik und Perspektiven“ wurde als regionale Informations- ...

Urteil im "Hammermord" von Altenkirchen: Unterbringung in der Psychiatrie angeordnet

Koblenz / Altenkirchen. Der AK-Kurier hat bereits über den Fall berichtet. Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft (StA) ...

Gut gegen Nordwind feiert in Montabaur Premiere

Montabaur. Das ist der Titel des Theaterstückes, das am 5. November in der Oase Premiere feiern soll. Es geht um eine virtuelle ...

Kieran Goss und Annie Kinsella – "Autumn-Winter Duo Tour"

Höhr-Grenzhausen. Songs, Geschichten und Harmonien aus Irland entführen das Publikum in eine andere Welt. Die Musik kommt ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Auch in diesen besonderen Zeiten sollte das Thema Steuern vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem ...

Equipe würdigt "Radsportmonument" im heimischen Garten

Montabaur/Nassau. Das Rennen Paris-Roubaix ist ein Klassiker, Eddy Merckx eine Legende und der Mont Ventoux ein Mythos des ...

Werbung