Werbung

Pressemitteilung vom 04.10.2021    

Dekanatskantor Jens Schawaller lud ein zur 52. Orgelmusik im Gespräch

Pressemitteilung Evangelisches Dekanat Westerwald | Dekanatskantor Jens Schawaller, lud anlässlich des "Jahres der Orgel" zur 52. Orgelmusik im Gespräch an die Döring-Gottwaldorgel in die Evangelische Johanneskirche in Neunkirchen ein.

Foto: Evangelisches Dekanat Westerwald

Neunkirchen. „Das ist schon ein besonderer Leckerbissen der Orgelliteratur“, schmunzelt Dekanatskantor Jens Schawaller, der anlässlich des „Jahres der Orgel“ zur 52. Orgelmusik im Gespräch an die Döring-Gottwaldorgel in die Evangelische Johanneskirche in Neunkirchen einlud.

Und in der Tat moderierte, analysierte und spielte der smarte Kirchenmusiker nach der Begrüßung durch Präses Bernhard Nothdurft Johann Sebastian Bachs Passacaglia und Fuge c-Moll (BWV 582) im Rahmen des kurzweiligen und humorvollen Gesprächskonzertes bei Kaffee und Keksen. „Es lassen sich die vielfältigen Einfälle des Komponisten als Variablen bei einem markanten Basso ostinato als Konstante sehr bildreich und fröhlich aufzeigen.“, so der Dekanatskantor. „Und bei der Fuge mit beibehaltenem Kontrapunkt ist die kompositorische Freiheit innerhalb der kontrapunktischen Strenge schon ein spannender Gegensatz, der eben typisch für den großen Thomaskantor ist“.



Mit Hilfe eines Beamers fesselte Jens Schawaller seine Gäste, dem viel an Musikvermittlung und am Dialog mit seinen Zuhörerinnen und Zuhörern liegt und führte spielfreudig durch das Werk und den konzertanten Nachmittag. Mit einem kräftigen Applaus bedankten sich die Gäste bei Dekanatskantor Schawaller für das außergewöhnliche Orgelkonzert. (Pressemitteilung)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Dierdorf feiert Advent am Schlosspark

Dierdorf. Viele Vereine aus der Stadt und den Stadtteilen beteiligen sich an dem Markt. Die Landfrauen, der DRK-Ortsverein, ...

Tibetfreunde Westerwald laden ein zur Film-Matinée nach Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 10. Dezember, findet der Internationale Tag der Menschenrechte statt. "In Zeiten des Ukrainekrieges ...

Stimmungsvoller mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Emmerichenhain

Emmerichenhain. Das Ambiente könnte nicht besser gewählt sein. Ein attraktiv gestalteter öffentlicher Platz, der „Laurentiusplatz“ ...

Kuno Wagner jazzt im b-05 pop-up Café in Montabaur

Montabaur. Das Trio spielt in der Besetzung Gitarre (Kuno Wagner), Bass (Patrik Leuschner) und Schlagzeug (Timothy James ...

Chorverband Rheinland-Pfalz schreibt Sila Award 2023 aus

Region. Der Sila Award ist mit insgesamt 3.300 Euro dotiert. Bereits zum dritten Mal schreibt der Chorverband Rheinland-Pfalz ...

Die Gruppe‘93 - Bildende Künstler Neuwied feiert bald 30. Jubiläum

Neuwied. Für den Kreis und die Stadt Neuwied ist die Künstler-Gruppe‘93 bedeutsam, da sie mit regelmäßigen Ausstellungen ...

Weitere Artikel


Volleyball-Bundesliga: VC Neuwied startet gegen Vilsbiburg

Neuwied. Lampenfieber gibt es bei allen Beteiligten: Zum ersten Mal muss die Turnhalle in eine telegene Arena mit Rollboden ...

Verstärkung für die örtlichen Einheiten der Feuerwehr

Wallmerod. 17 der 18 Teilnehmer stammten aus Einheiten der VG Wallmerod und konnten mit der Abschlussprüfung, die aus einem ...

Heimisches Holz ist jetzt digital

Dierdorf. Nebenbei lernt der Zuschauer bei seinem virtuellen Spaziergang viel über Aufforstungen, die Nutzung des Waldes ...

DRK eröffnet neuen Standort für den Blutspendedienst in Neuwied

Neuwied. Von der Deichstadt aus werden künftig vor allem Blutspendetermine im Großraum Koblenz, in den Kreisen Neuwied, Westerwald, ...

Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar

Dernbach/WW. Die Palliativmedizin versorgt Menschen mit unheilbaren, schwersten Erkrankungen im fortgeschrittenen Stadium. ...

JSG Siegtal/Heller siegt gegen SG 06 Betzdorf und JSG Herschbach II

Region. Laut der JSG Siegtal/Heller zeigte sich schnell, dass man im Match gegen die C-Jugend der SG 06 Betzdorf die überlegene ...

Werbung