Werbung

Pressemitteilung vom 04.10.2021    

Kirmes in Wahlrod: "Trotz-Corona"-Kirmes war voller Erfolg

Am Samstag und Sonntag, dem 2. und 3. Oktober, fand die Wahlroder "Trotz-Corona"-Kirmes statt. Der Veranstaltungsort in einer Halle im Gewerbegebiet statt wie gewohnt im Kirmeszelt konnte die Stimmung der ersten großen Veranstaltung des Jahres nicht trüben.

Fröhliche Stimmung in der Festhalle. (Foto: privat über Ortsgemeinde Wahlrod)

Wahlrod. Gestartet wurde mit dem 8. Oktoberfest am Samstag unter musikalischer Begleitung der Burgkapelle Hartenfels. Diesmal nicht, wie gewohnt, im Kirmeszelt am Dorfplatz, sondern in einer Halle im Gewerbegebiet. Auch diese konnte toll geschmückt werden und so fiel es kaum auf, dass das Festzelt fehlte. Viele Besucher kamen zünftig in Tracht gekleidet zur ersten größeren Veranstaltung dieses Jahres. Mit dem Fassanstich wurde dann der gemütliche Teil des Abends eingeleitet und bis in die Nacht hinein gefeiert.

Sonntags ging es um 10 Uhr mit dem traditionellen Kirmesgottesdienst weiter, dem sich der Frühschoppen anschloss sowie ein gemütliches Beisammensein, später noch bei Kaffee und Kuchen. Sogar für die Kleinsten war mit einer Hüpfburg gesorgt. Mittlerweile erfahren mit den Hygienekonzepten konnte die Kirmesgesellschaft Wahlrod auch diese Veranstaltung problemlos bewältigen. Danke allen, die für die Umsetzung der Corona-Bedingungen Sorge getragen haben. Es zeigt, dass man sich allmählich wieder an solche Feiern herantrauen könne, damit weiterhin tolle Veranstaltungen stattfinden können. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


SG Grenzbachtal blieb am Wochenende ohne Punkte

Marienhausen. In der 27. Minute traf Niederahr zum 1:0, dem dann fünf Minuten später das 2:0 folgte. In der 39. Minute traf ...

Zeugen gesucht - Zwischen Neuhäusel und Montabaur verbotswidrig mit Blaulicht gerast

Neuhäusel. Am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr befuhr ein weißer Ford Fiesta mit Blaulicht die Umgehungsstraße B 49 in Höhe von ...

Revierübergreifende Jagd zwischen Ransbach-Baumbach und Neuhäusel mit Straßensperrung

Ransbach-Baumbach/Neuhäusel. Die Kreisstraße 126 (K 126) zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 126 / K 149 vor ...

Zeugen gesucht: Pkw-Fahrer fuhr in Westerburg eine Frau an und ließ sie einfach liegen

Westerburg. Am 29. November, gegen 7.20 Uhr, kam es in Westerburg, Hofwiesenstraße, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. ...

Nicole nörgelt – über Omikron und gefährliche Kopf-Aliens

Bei einigen schlägt das so zu, dass sie Brandanschläge auf Gesundheitsämter verüben. Ich bin über den Punkt längst hinaus, ...

Technischer Defekt führt zu Großbrand in Montabaur

Montabaur. Am 28. November, kurz vor 8.30 Uhr wurde ein Großbrand auf einem Firmengelände eines großen Abschleppunternehmens ...

Weitere Artikel


Ortsverband CDU Neuhäusel diskutiert über Schottergärten – Gefahr fürs Klima?!

Neuhäusel. Auf Einladung des CDU Ortsverbandes Neuhäusel nahmen die Bundespreisträger „Jugend forscht” Felix und Florian ...

Herbstferienspiele der Waldritter: "Silvanische Zauberschule" - Spielspaß mit Bildungsinhalten

Rotenhain. Bei den Herbstferienspielen der Waldritter werden gemeinsame Abenteuer für Kinder ganzheitlich erlebbar, die heimische ...

Westerwaldverein Bad Marienberg: Rundwanderung bei Neunkirchen

Neunkirchen. Das Wetter zeigte sich von seiner trockenen Seite, als fünfzehn Wanderfreunde und Hund Sky zu einer herbstlichen ...

Erntedank: Wäller Christen erinnern an Schöpfung und deren Bewahrung

Westerwaldkreis. Erntedank – ein Fest, bei dem sich Christen für das Gute bedanken, das Gott ihnen gibt. Auch in den 32 Kirchengemeinden ...

Wanderung "Glücksorte" der Touristinfo Bad Marienberg

Bad Marienberg. Wandern macht glücklich! Besonders, wenn die Wanderung zu den "Glücksorten" in Bad Marienberg führt. Der ...

Gut beschirmt durch Herbst und Winter: Der Montabaur-Schirm ist wieder da

Montabaur. Der Sommer hat sich verabschiedet, der Herbst ist da und mit ihm häufig Schmuddelwetter. Im Westerwald muss man ...

Werbung