Werbung

Nachricht vom 02.10.2021    

Andre Philippi ist neuer Ortsbürgermeister von Maxsain

Mit Andre Philippi wurde ein Fraktionsmitglied der Freien Wählergruppe (FWG) zum Ortsbürgermeister von Maxsain und Zürbach gewählt. Alt-Bürgermeister Willi Löcher wurde von seinem Nachfolger für die vorbildliche Arbeit gedankt.

Dem frisch gebackenen Ortsbürgermeister von Maxsain und Zürbach Andre Philippi (Mitte) gratulieren links: Klaus Müller (Bürgermeister der VG Selters) und rechts der Vereins- und Fraktionsvorsitzende der VG-FWG Hanno Steindorf. (Fotoquelle: Hanno Steindorf)

Maxsain. Mit großem Applaus wurde Andre Philippi in der jüngsten Sitzung der erweiterten Fraktion der Freien Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Selters e.V. empfangen. Am Sonntag, 26. September, gewann er parallel zur Bundestagswahl die Wahl zum Ortsbürgermeister für Maxsain und Zürbach. Philippi gehört selbst der Freien Wählergruppe an.

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters, Klaus Müller (ebenfalls FWG), und der Vereins- und Fraktionsvorsitzende der FWG der Verbandsgemeinde Selters, Hanno Steindorf, gratulierten Andre Philippi stellvertretend für die erweiterte Fraktion.

Zunächst galt aber der Dank der FWGler dem ausgeschiedenen Alt-Bürgermeister von Maxsain, Willi Löcher, für seine beispiellose Arbeit für die beiden Orte Maxsain und Zürbach. Jahrzehnte lang hat er sich vorbildlich für die Belange der Bürger eingesetzt.



Auf dieser Arbeit will Andre Philippi nun aufbauen und auch seine eigene Handschrift einbringen. Viele wichtige Aufgaben stehen auf seiner Agenda. Alle Teilnehmer der Sitzung wünschten ihm dafür eine glückliche Hand. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Verkehrsanalyse für Kreisverkehrsplatz ermöglicht neue Bewertung der Situation

Rennerod. Eine Anfrage an das rheinland-pfälzische Verkehrsministerium bezüglich der Einrichtung eines Kreisverkehrsplatzes ...

Sachstandabfrage zum Ausbau der B 49 zwischen Montabaur und Neuhäusel

Montabaur. Bündnis 90/Die Grünen im Westerwald lehnen laut einem Bericht des WW-Kuriers vom 14. Dezember 2021 den Ausbau ...

CDU-Kreisverband dankt an Andreas Nick für Engagement im Europarat

Westerwaldkreis. Mit der Akkreditierung der vom Deutschen Bundestag gewählten neuen deutschen Delegation zu Beginn der ersten ...

CDU schickt Gerrit Müller als Bürgermeisterkandidaten der VG Rennerod ins Rennen

Rennerod. Über 40 Mitglieder hatten den Weg ins Haus am Alsberg nach Rennerod gefunden, um Müller für die anstehende Bürgermeisterwahl ...

Impulse digital: Caritas und Diakonie unterstützen die Schwächsten in der Pandemie

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte als Gesprächspartnerinnen in der Videokonferenz Petra ...

Hendrik Hering: 19.000 Euro aus dem Landeshaushalt für Mörlen

Mörlen. Bei einem gemeinsamen Termin mit dem örtlichen Abgeordneten und Landtagspräsident Hendrik Hering und Innenminister ...

Weitere Artikel


Lesung zum Gedenken an Gerhard Starke in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Zum Gedenken an den im Januar verstorbenen Buchautor und Mordermittler Gerhard Starke findet in der Stadthalle ...

Spannende Agentenjagd in Hachenburg

Hachenburg. Neun Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren fanden sich am Alten Markt in Hachenburg ein, um gemeinsam mit ...

Vereine aus VG Hachenburg erhalten Unterstützung

Hachenburg. Über insgesamt 3.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich zwei Vereine und der Kinderschutzbund Hachenburg ...

"SPORTspielPLATZ" in Gehlert machte nicht nur den Kindern Spaß

Gehlert. Der SV Gehlert beteiligte sich an dem Projekt "SPORTspielPLATZ" der Sportjugend Rheinland für Jungen und Mädchen. ...

Das Capitol in Montabaur wurde mit dem neuesten James Bond-Film eröffnet

Montabaur. In Montabaur kann über eine ängstlich agierende Verwaltung, entgegen der landläufigen Meinung über kommunale Bedenkenträger, ...

Zeugen gesucht: Einbruch in Helferskirchen

Helferskirchen. Am Abend des 1. Oktober in der Zeit zwischen 19.30 und 21 Uhr kam zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, ...

Werbung