Werbung

Nachricht vom 02.10.2021    

Edles Blech rollte auf den Marktplatz von Hachenburg

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Organisatoren der Oldtimer-Szene die mittelalterliche Stadt Hachenburg zum Treffpunkt oder Zielort einer Rallye ausgesucht haben. Und jedes Mal kommen die Liebhaber alter Autos und säumen die Straßen und den Marktplatz, um das Geschehen zu verfolgen.

Fotos: Reinhard Panthel

Hachenburg. Am Freitag, dem 1. Oktober war es wieder einmal soweit: „Die vierte Sauerland-Klassik“ rollte ab 10 Uhr an und die Teilnehmer holten sich ihren notwendigen Stempel. Start und Ziel dieser Rallye ist Attendorn im Sauerland. Die Route während der drei Tage führte die Teilnehmer durch die schönsten Landschaften von Rheinland-Pfalz und Hessen zurück nach Attendorn in Nordrhein-Westfalen.

Fachkundige Organisatoren informierten das Publikum über Fahrzeugdaten und die Fahrer am Lenker. Dann rollten die Luxus-Oldies unter dem Beifall der Zuschauer zur Kontrollstelle. Wer sich dabei den Spaß gönnte und einmal kräftig aufs Gaspedal drückte, um satte Auspuffklänge zu servieren, bekam Extra-Applaus.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Alle bekannten Klassiker waren am Start. Vom Hubraum-protzenden Bugatti, Bentley, bis hin in die „Oberliga“ englischer und italienischer Nobelmarken. Aber auch Gebrauchtwagen der Alltagsklassen scheuten die weite Fahrt nicht. Ein kleiner Morris wurde ebenso bewundert wie ein Fiat 800.

Schwerpunktmäßig dominierten edle Fahrzeuge der Marken Porsche 356 und 911. Ganz gleich ob Cabrio oder Limousinen. Für viele Zuschauer gab es auch ein Wiedersehen mit BMW aller Typenklassen und auch Ford-Modelle fielen ins Auge.

Gute Wünsche für die Weiterfahrt begleiteten die Fahrer und Fahrzeuge. Danach kehrte wieder Ruhe ein und der Marktplatz blieb blechfrei. (repa)


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Berufswahl: Mit Klick zum Glück

Montabaur. Wer in einer solchen Zwickmühle steckt, sollte die digitale Infoveranstaltung
Mit Klick zum Glück am Mittwoch, ...

"Zukunftsstartern" gelingt der Berufsabschluss im zweiten Anlauf

Montabaur. Junge Erwachsene haben die Chance, im zweiten Anlauf einen Berufsabschluss zu erwerben. Unternehmen eröffnet sich ...

Kreismusikschule bietet Möglichkeit der kostenfreien Probestunden

Westerwaldkreis. Die Schule hilft laut Kreishaus den Westerwälderinnen und Westerwäldern dabei, (versteckte) Talente zu entdecken, ...

Psychische Gesundheit in Familien stärken – Vortrag im Westerburger Ratsaal

Westerburg. Im Rahmen des „Westerburger Dialogs“ bietet das Diakonische Werk in Westerburg am Freitag, dem 15. Juli von 15.30 ...

Dachfest im Kirchgarten: Emmerichenhain feiert Abschluss der Kirchensanierung

Emmerichenhain/Rennerod. Doch so richtig los ging es mit der Renovierung dann erst im August 2021. Zunächst hatte es wegen ...

Emotionale Abschlussfeier der Fachoberschule "Hachenburger Löwe" in Hachenburg

Hachenburg. Freude auf der einen Seite, dass man einen wichtigen Lebensabschnitt hinter sich gelassen hat, um sich der Zukunft ...

Weitere Artikel


Zeugen gesucht: Einbruch in Helferskirchen

Helferskirchen. Am Abend des 1. Oktober in der Zeit zwischen 19.30 und 21 Uhr kam zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, ...

Das Capitol in Montabaur wurde mit dem neuesten James Bond-Film eröffnet

Montabaur. In Montabaur kann über eine ängstlich agierende Verwaltung, entgegen der landläufigen Meinung über kommunale Bedenkenträger, ...

"SPORTspielPLATZ" in Gehlert machte nicht nur den Kindern Spaß

Gehlert. Der SV Gehlert beteiligte sich an dem Projekt "SPORTspielPLATZ" der Sportjugend Rheinland für Jungen und Mädchen. ...

6. IHK-Expertenrunde "Vertrieb": Neuer Termin

Montabaur. Der inhaltliche Fokus mit Erfahrungs- und Meinungsaustausch ist diesmal das Thema Marktorganisation. Die Verkaufsstrategie ...

Schloss-Garde Mons Tabor probt fleißig

Montabaur. Auch wenn es vermutlich eine eingeschränkte Session 2021/2022 geben wird, lassen sich die Narren der Kreisstadt ...

Hochwasserschutz am Wiesensee: Abfischen steht an

Stahlhofen am Wiesensee. Der damalige Planfeststellungsbescheid sieht ein Ablassen des Wiesensees in den Herbstmonaten und ...

Werbung