Werbung

Nachricht vom 01.10.2021    

Polizei sucht Hinweise über aufgefundene Taxi-Schilder

Mysteriöser Fund in der Bahnhofstraße in Selters: Zwei zum Teil beschädigte Taxi-Schilder scheinen sich keinem entsprechenden Fahrzeug zuordnen zu lassen. Die Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung zur Aufklärung.

Symbolfoto

Selters. Am 29. September wurde der Polizeiinspektion Montabaur mitgeteilt, dass zwei teilweise beschädigte Taxi Schilder im Bereich der Bahnhofstraße in Selters (Westerwald) aufgefunden wurden. Es handelt sich um ein gelbes sowie ein weißes Schild mit der Aufschrift TAXI, welche zuvor auf entsprechenden Fahrzeugdächern montiert gewesen sein dürften.

Nach Rückfragen bei ansässigen Taxi-Unternehmen konnten weder Eigentümer noch zugehöriges Fahrzeug ermittelt werden. Außerdem erklärten die Betreiber, dass weiße Schilder dieser Art seit Jahren nicht mehr genutzt werden.

Hinweise bezüglich des Eigentümers oder Ursprungs der Schilder werden bei der Polizeiinspektion Montabaur telefonisch unter 02602-9226-0 entgegengenommen. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kalte Jahreszeit: Wie man Vögel im Winter richtig füttert

Westerwaldkreis. Viele Vögel sind bereits in ihre Winterquartiere im Süden gezogen. Doch einige Vogelarten wie Amseln oder ...

Stadtbibliothek Montabaur: Wie der Würfel aus dem Tablet kam

Montabaur. Stolz präsentiert der kleine Jan seinen bunten Papierwürfel. Die Bilder darauf hat er selbst fotografiert und ...

Der Impfbus kommt ins Nistertal

Atzelgift. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, kann einfach ohne Termin und vorherige Anmeldung in Atzelgift vorbeikommen. ...

Siershahn: Wem gehört das schwarze Mountain Bike?

Siershahn. Am 23. November wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Montabaur in Siershahn ein Mountainbike sichergestellt.

(Details: ...

Großes Interesse am 3. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. Nach vier Biermarathon-Veranstaltungen und zwei Glühweinläufen fand
der dritte Glühweinlauf zugunsten des Kinder- ...

Besonderes Adventskonzert in evangelischer Schlosskirche in Westerburg

Westerburg. Am 2.Advent, Sonntag, den 5. Dezember ist "Beziehungsweise", die Band des Evangelischen Dekanats Westerwald, ...

Weitere Artikel


Eva-Maria Henn als Gemeindereferentin verabschiedet

Hellenhahn-Schellenberg. Nach 33 Dienstjahren, einschließlich dreijähriger Verlängerung, wurde Gemeindereferentin Eva-Maria ...

Gasgeräte werden angepasst

Westerwaldkreis. In den Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach, Montabaur und Wirges steht die Umstellung ...

CDU setz Themen für Arbeit in VG Hachenburg

Hattert. In einem Schreiben an Bürgermeisterin Gabriele Greis fordern die Christdemokraten die Erörterung mehrerer Berichtsthemen ...

Gleisarbeiten: Bahnübergang bei Bahnhof Hattert wird gesperrt

Hachenburg/ Hattert. Damit die Oberwesterwaldbahn künftig mit höherer Geschwindigkeit befahren werden kann, erneuert die ...

Zeugenaufruf: Mofa am Neumarkt in Hachenburg gestohlen

Hachenburg. Am Mittwoch, den 29. September, in der Zeit von 13 Uhr bis 14.30 Uhr, ereignete sich in Hachenburg, Neumarkt, ...

Trauer im Fußballkreis Westerwald-Sieg um Rudi Held

Norken. Auf den Sportplätzen im Fußballverband Rheinland war er über Jahrzehnte ein geachteter und objektiver Unparteiischer. ...

Werbung