Werbung

Nachricht vom 28.09.2021    

Eröffnung Themenweg "Fliegende Edelsteine" im b-05

Zur Eröffnung eines kleinen Themen-Rundweges über Vogelarten in der Region, den sogenannten „Fliegenden Edelsteinen“, sind alle Interessierten zu einer Exkursion über das b-05-Gelände eingeladen. Dominik Eulberg wird dabei Fakten über die heimische Vogelwelt erläutern.

Themenweg zu Vögeln in der Region. (Fotoquelle: Naturpark Nassau)

Montabaur. Die Stadt Montabaur, die Masgeik Stiftung, der b-05 Kunst-Kultur-Natur e.V. und der Zweckverband Naturpark Nassau als Projektinitiatoren eröffnen am Mittwoch, 6. Oktober, um 16 Uhr den Themenweg "Fliegende Edelsteine", der über die Vogelarten in der Region aufklärt.

Wanderung mit Hintergrundwissen
Nachdem auf dem b-05-Gelände bereits im letzten Jahr übergroße Insektenskulpturen installiert wurden, um auf das Insektensterben aufmerksam zu machen und gleichzeitig die Verbindung von Kunst und Natur zu stärken, wurden jetzt ergänzend Informationsschilder über die heimische Vogelwelt aufgestellt.
Dominik Eulberg, der zusammen mit seiner Frau Natalia für das sehr ansprechende Design der Schilder verantwortlich war, wird im Rahmen der Exkursion Spannendes und Wissenswertes über die Vogelwelt der Region erläutern und gemeinsam mit Manfred Braun, stellvertretender Vorsitzender der Masgeik-Stiftung die Besonderheiten im Gelände des b-05 erörtern.



Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 6. Oktober, statt und beginnt um 16 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz des b-05, Stadtwald 2, Horressen/Montabaur. Die Dauer beträgt etwa 1,5 Stunden. Die AHA- sowie die 3G-Regelung sind zu beachten und Voraussetzung für die Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das b-05-Cafe ist extra für diesen Anlass geöffnet, eine abschließende Einkehr ist deshalb möglich. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Stadt Wirges weiht Streuobstwiese ein

Wirges. In der Mühlwiese in Wirges ist eine Streuobstwiese angelegt, mitten in der Stadt für Jung und Alt. Corona-bedingt ...

Young- und Oldtimertreffen am 10. Oktober in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Am 10. Oktober veranstaltet die Stadt Ransbach-Baumbach zum 8. Mal das „Young- und Oldtimertreffen“. Die ...

Mord an eigener Mutter in Altenkirchen? Prozess hat begonnen

Altenkirchen. Diese Nachricht verbreitete sich nicht nur in der Kreisstadt, sondern auch darüber hinaus, in Windeseile. Nach ...

Ortsgemeindeergebnisse enthalten regelmäßig nur Urnenwähler

Region. Hürter werde sich beim Bundeswahlleiter und beim Bundesinnenministerium für eine Lösung einsetzen, die den rheinland-pfälzischen ...

Mutige und starke Kinder beim Kinderbibeltag in Kirburg

Kirburg. Unter dem Motto „Sei mutig und stark – mit Gott “ nahmen fast 70 Kinder an den Kinderbibeltagen der Ev. Kirchengemeinde ...

Großes Spenden-Oldtimer-Treffen im Stöffelpark in Enspel

Enspel. Man könnte meinen, viele Stimmberechtigte hätten per Briefwahl gewählt, weil sie am Wahlsonntag selbst etwas besseres ...

Werbung