Werbung

Nachricht vom 28.09.2021    

Mutige und starke Kinder beim Kinderbibeltag in Kirburg

Fast 70 Kinder nahmen an den Kinderbibeltagen der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg teil und erlebten einen tollen Tag bei herrlichem Sonnenschein. Passend zu einer Bibelgeschichte warteten acht Stationen mit kreativen und Mut erfordernden Aufgaben.

Impressionen. (Alle Fotos: Rüdiger Stein)

Kirburg. Unter dem Motto „Sei mutig und stark – mit Gott “ nahmen fast 70 Kinder an den Kinderbibeltagen der Ev. Kirchengemeinde Kirburg teil und erlebten einen tollen Tag bei herrlichem Sonnenschein.

Die Bibelgeschichte
Die Mitarbeiter der Kirchengemeinde hatten ein kurzes Theaterstück zur biblischen Erzählung von der Heilung eines Gelähmten vorbereitet, in der Jesus nach Kapernaum gekommen war um die frohe Botschaft von Gott zu erzählen. Die Freunde des Gelähmten hatten davon gehört und brachten ihn auf einer Trage zu dem Haus, in dem Jesus war. Aber niemand wollte sie zu Jesus lassen, weil das Haus überfüllt war. Doch die Freunde waren mutig und stark und trugen ihren Freund aufs Dach, in das sie ein Loch machten. Sie ließen ihren Freund samt Trage an Seilen hinunter direkt vor die Füße von Jesus. Der blickte zu dem gelähmten Menschen, vergab ihm die Sünden und heilte ihn. Und der Mensch sprang auf, nahm fröhlich seine Matte und ging wieder nach Hause.

Die Stationen

Passend zur Geschichte waren rund um Kirche und Gemeindehaus acht Stationen aufgebaut, die den Kindern viel Freude bereitete. Tragebeutel und Holzherzen wurden angemalt sowie Löwen am Stiel gebastelt. Die Kinder bewiesen ihren Mut auch an einem „Spinnennetz“, durch das sie alleine oder mit Hilfe der anderen kletterten. Oder sie bewältigten einen Parcours, in dem sie mit geschlossenen Augen an einem Seil entlangliefen.



Zur Stärkung in der Mittagspause gab es leckere Pizza, danach erledigten die Kinder noch ihre fehlenden Stationen wie „Was macht Freundschaft aus?“, Roboterspiel und Tragen in einer Decke. Zum Abschluss wurden alle noch in der Kirche mit Gottes Segen verabschiedet.
Die Kinderbibeltage fanden übrigens im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mut“ der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg statt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Ortsgemeindeergebnisse enthalten regelmäßig nur Urnenwähler

Region. Hürter werde sich beim Bundeswahlleiter und beim Bundesinnenministerium für eine Lösung einsetzen, die den rheinland-pfälzischen ...

Eröffnung Themenweg "Fliegende Edelsteine" im b-05

Montabaur. Die Stadt Montabaur, die Masgeik Stiftung, der b-05 Kunst-Kultur-Natur e.V. und der Zweckverband Naturpark Nassau ...

Stadt Wirges weiht Streuobstwiese ein

Wirges. In der Mühlwiese in Wirges ist eine Streuobstwiese angelegt, mitten in der Stadt für Jung und Alt. Corona-bedingt ...

Großes Spenden-Oldtimer-Treffen im Stöffelpark in Enspel

Enspel. Man könnte meinen, viele Stimmberechtigte hätten per Briefwahl gewählt, weil sie am Wahlsonntag selbst etwas besseres ...

B 413: Ortsdurchfahrt Dierdorf wird voll gesperrt

Dierdorf. Die Bundesstraße ist für eine halbseitige Verkehrsführung in diesem Bereich nicht ausreichend breit. Daher können ...

Freudentag für die First Responder Bad Marienberg

Neunkhausen. Zu einem kleinen Festakt hatten die Retter der „First Responder“ Bad Marienberg nach Neunkhausen an die neue ...

Werbung