Werbung

Nachricht vom 23.09.2021    

Zeugen gesucht: Mofa auf Parkplatz bei Marienstatt gerammt

Vermutlich ist ein blauer Kastenwagen mit Anhänger, der sich auf dem oberen Parkplatz des Gymnasiums Marienstatt befand, dafür verantwortlich, dass ein Mofa beschädigt wurde. Der Verursacher ist einfach abgehauen.

Symbolfoto

Marienstatt. Bereits am 8. September gegen 10.05, ereignete sich in Streithausen, auf dem oberen Parkplatz des Gymnasiums Marienstatt ein Verkehrsunfall mit einem Mofaroller. Demnach wurde der motorisierte Zweiradroller durch die 15-jährige Geschädigte aus der Verbandsgemeinde Hachenburg parkend abgestellt.

Zur Unfallzeit befand sich ein blauer Kastenwagen samt mitgeführten Anhänger auf dem dortigen Parkplatz. Das Fahrzeuggespann dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit mit dem Verkehrsunfall in Zusammenhang stehen. Es wird daher angenommen, dass das Fahrzeuggespann beim Befahren des Parkplatzes, möglicherweise auch beim Rückwärtsfahren, mit dem geparkten Zweiradroller kollidiert ist. Der Mofaroller stürzte in diesem Zusammenhang um und wurde beschädigt.



Der Fremdschaden am Mofaroller wird auf rund 500 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach der Kollision unerlaubt von der Unfallstelle.

Etwaige Zeugenhinweise erbittet die Polizei Hachenburg unter der Telefonnummer 02662/9558-0 oder per E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Montabaur: Verkehr rund um das Schulzentrum wird neu geordnet

Montabaur. Weit mehr als 5.000 Menschen reisen jeden Morgen vor acht Uhr mit dem Zug, dem Bus, dem Auto, dem Rad oder zu ...

Neue Wehrführer in Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Rennerod ernannt

Rennerod. Im Rahmen einer dienstlichen Versammlung ernannte Bürgermeister Gerrit Müller mehrere Wehrführer und deren Stellvertreter ...

Maria Katharina Höhn aus Boden empfängt die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Boden. Der Vize-Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Prof. Dr. Martin Kaschny, händigte in Vertretung ...

Dr. Andreas Nick besucht das Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. Themen wie die Wertschätzung der Pflege und der steigende Verwaltungsaufwand standen im Mittelpunkt beim Besuch ...

Wegen Gleisarbeiten wird Bahnübergang zwischen Staudt und Bannberscheid gesperrt

Staudt/Bannberscheid. Vom 1. Oktober, ab 7 Uhr, bis zum 6. Oktober, gegen 7 Uhr, ist der Bahnübergang im Zuge der K 82 zwischen ...

Wegen Gleisarbeiten wird Bahnübergang zwischen Wallmerod und Herschbach gesperrt

Wallmerod/Herschbach. Vom 2. Oktober, ab 7.30 Uhr, bis zum 5. Oktober, gegen 7 Uhr, ist der Bahnübergang im Zuge der B 8 ...

Werbung