Werbung

Nachricht vom 22.09.2021    

Westerwaldwetter: Schwierige Kleiderwahl

Von Wolfgang Tischler

Die Temperaturen haben jetzt im beginnenden Herbst eine große Bandbreite. Nachts sinkt das Thermometer auf einstellige Werte und tagsüber klettert es auf 20 Grad und mehr. Morgens steht man vor dem Kleiderschrank und fragt sich: „Was ziehe ich an?“

Derzeit ist morgens eine dicke Jacke und nachmittags T-Shirt angesagt. Fotos: Wolfgang Tischler

Region. Morgens ist es empfindlich kühl und angenehm warm am Nachmittag, so präsentiert sich das Wetter derzeit im Westerwald. In den Nächten und am frühen Morgen wird man aktuell an den kommenden Winter erinnert, am Nachmittag kommt dann noch einmal kurz ein Sommerfeeling auf. Zwischen einer heißen Tasse Kaffee oder Tee mit weihnachtlichem Gebäck (gibt es schon in den Supermärkten) und einem kühlen Drink mit leckerer Auswahl vom Grill liegen nur wenige Stunden. Die Temperaturunterschiede können im Frühherbst schon recht krass sein.

Da heißt es morgens schon mal einen dicken Pullover oder Jacke aus dem Schrank zu holen. Vielleicht noch einen Schal umwerfen und ab zur Arbeit. Zum Nachmittag hin reicht dann das T-Shirt wieder aus. Zwiebellook heißt im Moment die ideale Kleiderwahl.

Wie kommen diese Unterschiede zustande?

Derzeit sorgt das Hochdruckgebiet Kerstin über dem Ostatlantik für stabiles Wetter. An seiner Ostflanke fließt zwar nur mäßig warme Luft in den Westerwald, aber diese erwärmt sich im Tagesverlauf auf angenehme Werte um die 20 Grad. Nachts fehlt die schützende Wolkendecke und es ist nahezu windstill, wodurch sich die Luftmasse doch schon deutlich abkühlen kann.



Am heutigen Herbstanfang (22. September) sind die Nächte mit rund zwölf Stunden schon ganz schön lang. Die Thermometeranzeige hat also lange Zeit, um in den Keller zu marschieren. In ungünstigen Lagen könnte auch schon einmal leichter Bodenfrost möglich sein.

Für die Kleiderauswahl scheint das Wetter eigentlich ideal. An einem einzigen Tag ist das Tragen von Winter-, Herbst- und Sommerkleidung möglich. (woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.



Mehr zum Thema:    Wetter   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Eichhörnchen verursacht Stromausfall in Willmenrod

Willmenrod. In Willmenrod kam es am Montag, dem 6. Dezember, um 9.33 Uhr zu einem Stromausfall. Grund war ein Eichhörnchen, ...

Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Weitere Artikel


Termine nun online bei VG Wirges vereinbaren

Wirges. Lange Wartezeiten am Telefon oder auch die Nichterreichbarkeit gehören damit der Vergangenheit an. Ein weiterer Vorteil ...

Hachenburg: Oldtimer-Rallye führt über historischen Stadtkern

Hachenburg. Die Startliste der 4. Oldtimer-Rallye Sauerland-Klassik vom 30. September bis zum 2. Oktober liest sich wie ein ...

Diebstahl in Wirges: Vibrationsstampfer von Ladefläche herunter gestohlen

Wirges. Im Zeitraum vom 3. September, 20 Uhr bis 6. September, 5.30 Uhr, wurde von der Ladefläche eines abgestellten Lkws ...

Marienrachdorfer Regenbogenbasar am 3. Oktober

Marienrachdorf. Zutritt ist nur Geimpften, Genesenen oder Getesteten mit negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 ...

Westerwälder Rezepte: Mohn-Quarkklöße mit Pflaumenkompott

Region. Der süße Knödel ist eine gehaltvolle Hauptmahlzeit. Die Füllung kann statt aus Mohn auch aus gehackten Nüssen und ...

Sanierung K 10 zwischen Roßbach und Welkenbach

Roßbach. Die rund 3,9 Kilometer lange Strecke wird aufgrund von Fahrbahnschäden, zur Erhaltung der straßenbaulichen Substanzen ...

Werbung