Werbung

Nachricht vom 20.09.2021    

Wahlhelfende sind bei der Bundestagswahl gesetzlich unfallversichert

Wenn am 26. September 2021 die 20. Bundestagswahl stattfindet, sind Bürger, die die Kommunen ehrenamtlich bei der Ausrichtung einer Wahl unterstützen, dabei gesetzlich unfallversichert. Kommt es bei der ehrenamtlichen Tätigkeit oder auf dem Weg dorthin zu einem Unfall, übernimmt die Unfallkasse Rheinland-Pfalz die Kosten für Heilbehandlung, Rehabilitation und wenn nötig auch für eine Rente.

Wahlhelfer sind gesetzlich unfallversichert. (Symbolfoto)

Region. Versichert sind zum Beispiel folgende Tätigkeiten der Wahlhelfer:
* Die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, bei denen Informationen zur Erfüllung der ehrenamtlichen Tätigkeit vermittelt werden.
* Tätigkeiten am jeweiligen Wahltag wie zum Beispiel Öffnung und Schließung des Wahllokals, Ausgabe der Stimmzettel, Überprüfung der Wahlberechtigung, Freigabe der Wahlurne für den Einwurf des Stimmzettels, Auszählung der Stimmzettel.
* Die Vor- und Nachbereitungen des Wahltages, das können zum Beispiel eine Vorbesprechung vor Wahllokalöffnung oder danach das Aufräumen im Wahllokal sein.
* Die mit den Wahlhilfe-Tätigkeiten verbundenen unmittelbaren Hin- und Rückwege.

Welche Aspekte bei der Organisation und Einrichtung der Wahllokale und am Wahltag selbst - insbesondere mit Blick auf die Corona-Pandemie - zu berücksichtigen sind, hat die Unfallkasse Rheinland-Pfalz hier zusammengefasst. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bauarbeiten abgeschlossen - Freibad des Löwenbads Hachenburg wieder voll nutzbar

Hachenburg. Schwierig zu lokalisierende Undichtigkeiten waren die Folge der Verschlechterung des Mörtels und machten eine ...

Wandertag der Generationen bei Familien-Wanderung im Stöffel-Park

Enspel. Die zertifizierten DWV-Wanderführer Rainer Lemmer und Lisa Jasbinschek hatten ein abwechslungsreiches Programm unter ...

IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Montabaur: Jugendwart Uwe Rörig tritt nach 33 Jahren ab

VG Montabaur. Insgesamt 215 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren lernen hier den Feuerwehrdienst von Kindesbeinen ...

Gewitter führt zu Abbruch des Zeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr in Freilingen

Freilingen. Das Zeltlager, welches seit Samstag (13. Juli) an der B8 in Freilingen stattfand, musste gegen 23.45 Uhr abgebrochen ...

Eröffnet! Frisch saniertes Freibad Unnau läutet die Sommerferien ein

Unnau. Nach einer langen Schließzeit von fünf Jahren ist es endlich soweit: Das Freibad Unnau wurde feierlich wiedereröffnet. ...

Weitere Artikel


Damen 40 des TUS Hachenburg beenden erfolgreiche Tennissaison

Hachenburg. Die 13 Spielerinnen konnten den 2. Tabellenplatz erringen und haben einen Aufstieg in die A-Klasse nur knapp ...

Wäller Skigemeinschaft Bad Marienberg für besonderes Engagement ausgezeichnet

Bad Marienberg. Seit Beginn der Sportabzeichen-Partnerschaft gibt es jedes Jahr den Sportabzeichen-Wettbewerb, der nicht ...

Hilfe und Begleitung bei frühem Kindsverlust

Dernbach. Im Rahmen der Vortragsreihe am Dienstag rund um das Leben in seiner Vielfalt lädt die Katharina Kasper-Stiftung ...

Die Herborner Straße in Weißenberg im SWR Fernsehen

Liebenscheid-Weißenberg. Weißenberg zählt zur Verbandsgemeinde Rennerod im Westerwaldkreis. Etwa 120 Menschen leben im beschaulichen ...

Ein Thermostatventil ist kein Wasserhahn

Westerwaldkreis. Wenn es kalt ist, wird das Thermostatventil am Heizkörper oft reflexhaft voll aufgedreht, in der Hoffnung ...

Hellenhahn-Schellenberg: Alkoholisiert gegen Verkehrsschild gefahren

Hellenhahn-Schellenberg. Am Samstag, dem 19. September, gegen 0.46 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 298 aus ...

Werbung