Werbung

Pressemitteilung vom 16.09.2021    

Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal

Nach fast einem Jahr trafen sich die Mitglieder des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal zum ersten Mal wieder persönlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Die Vorsitzende Simone Conrad hatte zum gemütlichen Beisammensein in der Grillhütte eingeladen, bei dem es auch einige Jubiläen zu feiern gab.

Mitgliederehrung bei der Jahreshauptversammlung (Foto: SPD Ortsgruppe Oberes Wiedtal)

Oberes Wiedtal. Aufgrund der vielen freudigen Anlässe bei der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal traf es sich besonders gut, dass nicht nur der Vorsitzende des Gemeindeverbands Michael Birk teilnahm, sondern auch die erste Beigeordnete und baldige Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg, Gabriele Greis.

Die zu Ehrenden waren:
Albert Schmidt – 60 Jahre Mitglied
Valentine Deimling – 50 Jahre Mitglied
Manfred Löhr – 40 Jahre Mitglied
Gerd Hillebrandt – 25 Jahre Mitglied

Gabriele Greis nahm sich gerne die Zeit, der einzig anwesenden Jubilarin Valentine Deimling die Urkunde zu überreichen und ihr für die lange Zeit der engagierten und leidenschaftlichen Unterstützung der SPD und des Ortsvereins zu danken. Sie hob hervor, dass Parteiarbeit gerade in schwierigen Zeiten, in denen es einmal nicht so rosig aussehe, sehr wichtig sei. Es seien gerade Menschen wie Valentine, die ihrer Partei auch in stürmischen Zeiten die Treue hielten, und somit dafür sorgten, dass die SPD aus schweren Zeiten wieder gestärkter hervorgehe.



Mit Freude überreichte Gabriele ihr die goldene Nadel der SPD und die Urkunde. Auch die Vorsitzende Simone Conrad bedankte sich bei Valentine als stets treue, freundliche und engagierte Genossin, die mit viel Herzblut bei der Sache sei.

Nach dem schönen zeremoniellen Teil sprach Gabriele Greis über die Themen, die in der Verbandsgemeinde momentan wichtig seien und in Zukunft noch wichtiger werden. Sie erinnerte noch einmal daran, dass es die SPD gewesen sei, die den Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Hachenburg vorangetrieben habe, und so auf diesem für unsere Zukunft so wichtigen Gebiet heute eine Vorreiterrolle einnehme. Weitere Themen waren der große Komplex der Kläranlagen und die immer wichtiger werdende Wasserversorgung in der Verbandsgemeinde. Ein Thema, das aufgrund des Klimawandels, in Zukunft immer wichtiger wird. (PM)


Mehr zum Thema:    SPD   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU: Zukünftiges Entgeltsystem für Wasser und Abwasser innovativ gestalten

Hachenburg. Das Entgeltsystem soll nicht nur für die Verwaltung möglichst einfach sein, sondern sollte ökologische und soziale ...

Marienstatt: Wanderung als Statement gegen Chinas Tibet-Politik

Streithausen. Bei „Fit for Tibet“ handelt es sich um eine Aktion der „Tibet Initiative Deutschland“ – einer Nichtregierungsorganisation, ...

Erweiterung des Outlet Centers Montabaur widerspricht Landesentwicklungsprogramm

Montabaur. Kommunal- und Landespolitiker machen sich über alle Parteigrenzen hinweg Gedanken, wie unsere Innenstädte gestärkt ...

CDU-Jugendorganisation Westerwald: Kein Verständnis für endlose Personaldebatten

Hachenburg. Bei ihrer jüngsten Versammlung im Hachenburger Parkhotel wählte die Junge Union (JU) im Westerwaldkreis Delegierte ...

SPD-Stellungnahme zum Kahlschlag am Rad- und Wanderweg zwischen Rennerod und Rehe

Rennerod. Wir, die SPD Rennerod, haben die Verärgerung der Bevölkerung über den radikalen Rückschnitt im Bereich des Radweges ...

Wichtige Zukunftsthemen in der VG Hachenburg beraten

Hachenburg. Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Mitglieder des dafür zuständigen Ausschusses unter Vorsitz von Bürgermeisterin ...

Weitere Artikel


Energierechtstipp der Verbraucherzentrale: Preiserhöhung trotz Preisgarantie?

Westerwaldkreis. Viele Strom- oder Gasanbieter locken neue Kunden mit Zauberworten wie „Neukundenbonus", „Sofortbonus" oder ...

DGB Westerwald hat neuen Vorstand gewählt

Westerwaldkreis. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen aus den unterschiedlichen Branchen und bin neugierig, ...

Filmreif Kino: Kino für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Am 20. September zeigt das Cinexx Hachenburg in Kooperation mit der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle ...

Town & Country Stiftung fördert Kinder- und Jugendprojekt mit 1.000 Euro

Ruppach-Goldhausen. Stiftungsbotschafter Hartmut Pfeifer (HP) von der HP Hausbau- und Projektmanagement GmbH aus Herschbach ...

Wenn Orgeln klingen wie ein warmes Lächeln

Westerburg. Warmer Schokopudding, glitzerndes Silber, blubberndes Wasser. Zugegeben – an den Klang einer Kirchenorgel erinnern ...

Beinahe: Unter Alkohol und ohne Führerschein kam es fast zum schweren Unfall

Vielbach. Am Mittwoch, dem 15.September, gegen 21.30 Uhr, ereignete sich auf der L307 in Höhe der Ortslage Vielbach eine ...

Werbung