Werbung

Nachricht vom 15.09.2021    

Merkwürdig: Sechsjährige verschwindet nach einem Unfall samt Fahrrad und Zeugen

Die Polizeiinspektion Montabaur sucht in einem merkwürdigen Fall in Wirges nach sachdienlichen Hinweisen oder Zeugen. Ein Kind auf einem Fahrrad beschädigte ein Fahrzeug, wurde von einem Zeugen auf einen Parkplatz begleitet, um mit dem geschädigten Autofahrer die Daten auszutauschen ... und war auf einmal weg. Der Zeuge offensichtlich gleichfalls.

Symbolbild

Wirges. Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 15. September, gegen 16.45 Uhr, den Kreisverkehr in der Ortslage Wirges zwischen Bahnhofstraße, Samoborstraße und Südstraße. Aus Richtung Südstraße kommend bog der Pkw-Fahrer in Fahrtrichtung Siershahn aus dem Kreisverkehr in die Samoborstraße (die L 313) ein, als ein etwa fünf- bis sechsjähriges Mädchen auf einem pink-/rosafarbenem Kinder-Fahrrad vom rechtsseitigen Bürgersteig aus auf die Fahrspur des annähernden Pkw-Fahrers geriet, ohne auf die Vorfahrt des durchgehenden Verkehrs zu achten. Anscheinend wollte die Radfahrerin die komplette Fahrbahn kreuzen, um auf den gegenüberliegenden Parkplatz des dortigen Lebensmittelmarktes zu gelangen.

Dem Pkw-Fahrer gelang es aufgrund der niedrigen Geschwindigkeit, seinen Pkw zu stoppen, so dass die Radfahrerin mit ihrem Fahrradlenker zum Glück nur gegen die Front des stehenden Pkw stieß. Hierdurch entstand allerdings Sachschaden am Pkw. Das Kind hielt ebenfalls an und wurde durch den Pkw-Fahrer angesprochen. Der 27-Jährige schlug der Radfahrerin vor, sich auf dem Parkplatz des Lebensmittelmarktes zu treffen, um die erforderlichen Daten auszutauschen.



Ein bislang unbekannter Zeuge (ein anderer Pkw-Fahrer) half dem Mädchen mit seinem Rad über die Fahrbahn, während sich der geschädigte Pkw-Fahrer über die Zufahrt auf den Parkplatz begab. Dort angekommen waren weder die Radfahrerin, noch der andere Pkw-Fahrer als Zeuge anzutreffen. Nach einer ausreichenden Wartezeit zeigte der Pkw-Fahrer das Unfallereignis bei der Polizeidienststelle an.

Zeugen werden nun gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Montabaur zu melden unter Telefon: 02602-9226-0. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Höchstenbach: Pkw-Fahrer schiebt vorausfahrende Fahrzeuge aufeinander

Höchstenbach. Am Mittwoch, den 15.September, gegen 17.15 Uhr ereignete sich in der Kölner Straße in Höchstenbach ein Verkehrsunfall ...

Kirburg: Volltrunken in ein Schaufenster gerast

Kirburg. Am Mittwoch, den 15. September gegen 18.20 Uhr befuhr eine 49-jährige Fahrerin eines Mercedes die Verlängerung der ...

Online-Treff für pflegende Angehörige

Westerwaldkreis. Unter dem Motto loslassen, reden und austauschen laden der Pflegestützpunkt Montabaur und der Caritasverband ...

SPORTspielPLATZ in Gehlert: Auf die Plätze-Fertig–Spielen

Gehlert. Ganz nach dem Motto vorbeikommen und losspielen sind alle Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr am 1. Oktober ...

Feuerwehren Dierdorf und Anhausen bei LKW-Unfall gefordert

Großmaischeid/Dierdorf. Am Mittwochnachmittag blieb ein LKW aufgrund eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen ...

Weltmusikstars aus Afrika besangen die Verzweiflung der Jugend

Montabaur. Die Wäller Weltmusikreihe Musik in alten Dorfkirchen bringt seit 26 Jahren die Kulturen der Welt aus allen Erdteilen ...

Werbung