Werbung

Pressemitteilung vom 13.09.2021    

Impulse digital: Corona-Krise trifft Ausbildungsmarkt

Verschärft sich der Fachkräftemangel durch unbesetzte Ausbildungsplätze? Die CDU-Kreistagsfraktion bietet am 15. September um 19 Uhr eine Videokonferenz zur aktuellen Ausbildungssituation im Rahmen der Reihe "impulse digital" an.

Symbolfoto (Pixabay / geralt)

Westerwaldkreis. „Sind Auszubildende jetzt Mangelware – oder bilden die Betriebe nach Corona nicht mehr aus?“ Wer sich für Antworten auf diese und andere aktuelle Fragen rund um die aktuelle Ausbildungssituation interessiert, ist zur Videokonferenz im Rahmen der Reihe „impulse digital“ der CDU-Kreistagsfraktion für Mittwochabend, 15. September um 19 Uhr herzlich eingeladen.

CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel weist in der Ankündigungspressemitteilung auf die guten Perspektiven für junge Leute in der aktuellen Situation hin: „Eine klassische duale Ausbildung lohnt sich für junge Menschen und Betriebe gleichermaßen. Viele Betriebe sind noch auf der Suche nach einem passenden Auszubildenden. Den Betrieben ist bewusst, dass nach der Corona-Krise Fachkräfte dringender gebraucht werden, denn je.“

Gesprächspartner sind unter anderem der Westerwälder Kreishandwerksmeister Rolf Wanja, Elektrotechnikermeister aus Westerburg sowie Dr. Holger Bentz, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und bildungspolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz. Beide Experten machen darauf aufmerksam, dass noch Ausbildungsplätze frei sind. Auch Mitarbeiter der Agentur für Arbeit stehen für Informationen zur Verfügung. Alle Gesprächsteilnehmer unterstützen Betriebe und Auszubildende auf dem Weg zu einem erfolgreichen Abschluss.



Die CDU-Kreistagsfraktion freut sich auch diesmal auf vielfältige Informationen und ein interessantes Gespräch. Herzliche Einladung an alle Interessierten hierzu für Mittwoch, den 15. September, um 19 Uhr, die nach vorheriger Anmeldung unter mail@cdu-westerwald.de an der Veranstaltung gerne teilnehmen können.
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    CDU   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Marienstatt: Wanderung als Statement gegen Chinas Tibet-Politik

Streithausen. Bei „Fit for Tibet“ handelt es sich um eine Aktion der „Tibet Initiative Deutschland“ – einer Nichtregierungsorganisation, ...

Erweiterung des Outlet Centers Montabaur widerspricht Landesentwicklungsprogramm

Montabaur. Kommunal- und Landespolitiker machen sich über alle Parteigrenzen hinweg Gedanken, wie unsere Innenstädte gestärkt ...

CDU-Jugendorganisation Westerwald: Kein Verständnis für endlose Personaldebatten

Hachenburg. Bei ihrer jüngsten Versammlung im Hachenburger Parkhotel wählte die Junge Union (JU) im Westerwaldkreis Delegierte ...

SPD-Stellungnahme zum Kahlschlag am Rad- und Wanderweg zwischen Rennerod und Rehe

Rennerod. Wir, die SPD Rennerod, haben die Verärgerung der Bevölkerung über den radikalen Rückschnitt im Bereich des Radweges ...

Wichtige Zukunftsthemen in der VG Hachenburg beraten

Hachenburg. Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Mitglieder des dafür zuständigen Ausschusses unter Vorsitz von Bürgermeisterin ...

Baustellenbesuch bei der Feuerwehr Selters

Selters. Die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Selters nimmt Formen an und macht große Fortschritte. Im Rahmen ihrer ...

Weitere Artikel


Tennisabteilung TUS Hachenburg wählt neuen Vorstand

Hachenburg. Jochen Cramer hat den Aufbau der Abteilung fünf Jahre erfolgreich geleitet und nun die Aufgabe auf eigenen Wunsch ...

Friedhelm Zöllner stellt im Stöffelpark seine Skulpturen aus

Enspel. Bis zum 31. Oktober ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten des Café Kohleschuppen an Sonn- und Feiertagen ...

Pink Ribbon Damentag-Serie: Golferinnen spielen für Brustkrebs-Früherkennung

Dreifelden. Am 7. September fand im Golf-Club Westerwald e. V. einer von circa 100 Pink Ribbon Damentagen statt. Eine deutschlandweite ...

Workshops zum Leader-Förderprogramm

Westerwaldkreis. Die Leader-Region Westerwald bewirbt sich derzeit um die Aufnahme in die Leader-Förderperiode von 2023 bis ...

Im Einklang: Photovoltaik, Batteriespeicher und Elektromobilität

Westerwaldkreis. Viele Haushalte zögern mit dem Umstieg auf ein Elektroauto. Nicht selten ist die nicht ausreichende Anzahl ...

Alkoholisierter Geisterfahrer gefährdet Autofahrer auf der Europabrücke

Koblenz. Nachdem man ihm zunächst nicht habhaft werden konnte, wurde kurze Zeit später ein Falschfahrer auf der Europabrücke ...

Werbung