Werbung

Nachricht vom 09.09.2021    

10-Jähriger verletzte sich in Emmerichenhain schwer mit dem Fahrrad

Leider verletzte sich ein 10-jähriger Junge schwer, als er mit hoher Geschwindigkeit auf seinem Fahrrad eine Bodenwelle unterschätzte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen.

Symbolfoto

Emmerichenhain. Am Mittwoch, den 8.September, gegen 15.30 Uhr kam es in der Mengelshainer Straße in Rennerod/ Ortsteil Emmerichenhain zu einem Verkehrsunfall mit einem 10-jährigen Jungen, welcher aufgrund Unachtsamkeit und zu hoher Geschwindigkeit mit seinem Fahrrad eine Bodenwelle übersah und stürzte.

Der 10-jährige Junge überschlug sich und wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Polizeiinspektion Westerburg bedankt sich besonders bei den Ersthelfern vor Ort, welche umgehend Hilfe leisteten und die Einsatzkräfte unterstützten.
(PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Konzert mit SHE OWL in der Schlosskirche

Westerburg. Das italienische Duo SHE OWL hat in den vergangenen fünf Jahren Zuhörer in ganz Europa und Nord Amerika verzaubert. ...

Gelungene Ballettaufführung in der Westerburger Stadthalle

Westerburg. Trotz der aktuellen Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Publikumseinschränkungen war die Stadthalle ...

Schnupperkurs Wasserski auf der Mosel des Jugendzentrums Hachenburg

Hachenburg. Nach einer kurzen Einweisung in die Grundlagen ging es bei dem Schnupperkurs im Wasserski in Dreiergruppen und ...

Alkohol am Steuer: 25-Jährige überschlug sich hinter Hellenhahn-Schellenberg

Hellenhahn-Schellenberg. Am Dienstag, den 07.September gegen 19.35 Uhr kam es auf der K51 zwischen Hellenhahn-Schellenberg ...

Zeugen gesucht: B255 kurz vor Rehe mit Nägeln gespickt

Rehe. Am Dienstag, den 7. September gegen 17.10 Uhr befuhr ein derzeit unbekannter Fahrer die B 255 von Rennerod kommend ...

Zeugen gesucht: BMW geriet mehrfach auf die Gegenspur

Mogendorf. Am 8.September gegen 09.20 Uhr meldete ein Zeuge einen schwarzen BMW welcher die Landstraße zwischen Selters und ...

Werbung