Werbung

Pressemitteilung vom 08.09.2021    

Verkäuferinnen aufgepasst! Nummernvergabe für den Frauensachenflohmarkt startet

Am Samstag, den 2. Oktober findet der 23. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Herbst- und Winterkleidung des Arbeiterwohlfahrt (AWO) Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ statt.

Bald ist wieder Frauensachen-Flohmarkt. (Foto: juz Zweite Heimat)

Höhr-Grenzhausen. Auch in Corona-Zeiten lassen wir uns das Shoppen – natürlich im Rahmen eines strengen und geprüften Hygienekonzeptes – nicht nehmen. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr können am 2. Oktober Frauen jeden Alters aktuelle Herbst- und Winterkleidung für jeden Look – von Young-Style bis klassisch – elegant in allen Größen (XS – XXL) sowie Schuhe, Handtaschen und Accessoires zu Schnäppchenpreisen erwerben.

Soll auch etwas aus Ihrem Kleiderschrank die Besitzerin wechseln, dann melden Sie sich bei uns! Mit einem Startgeld von 5 Euro pro Startnummer (maximal 30 Artikel) sind Sie dabei. Wir sortieren und verkaufen die ausgezeichnete Ware und „rechnen nachher mit Ihnen ab“.
Ab dem 13. September erhalten Sie Anmeldeformulare im AWO-Pavillon (Parkstraße) Telefon: 02624/7159 oder im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ (Hermann-Geisen-Straße 40-42) Telefon: 02624/7257 oder via E-Mail unter info@juzzweiteheimat.de.



Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung und Erhalt der Startnummer möglich. 15 Prozent des Erlöses kommt zu gleichen Teilen Projekten des AWO Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrums zu Gute. Die Organisatorinnen des Frauensachenflohmarkt sind AWO Ortsverein Höhr-Grenzhausen sowie das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“.
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brände in Höhr-Grenzhausen und Bad Marienberg

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus
Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstagnachmittag, dem 21. Oktober kam es in Höhr-Grenzhausen, Ferbachstraße, ...

Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Weitere Artikel


Sparkasse Koblenz verleiht Gründerpreis 2021 in vier Kategorien

Koblenz. Auch in diesem Jahr erforderte die aktuelle pandemische Situation eine Änderung – die Preisverleihung fand nicht ...

Woche der Ausbildung bei der evm-Gruppe

Koblenz. Vom 6. bis 10. September gibt die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) spannende Einblicke ...

Aktion “Saubere Landschaft“: erfolgreicher Startschuss in Freirachdorf

Freirachdorf. Offiziell wurde die Aktion „Saubere Landschaft 2021“ durch Landrat Achim Schwickert und Ortsbürgermeister Peter ...

Sommerschule in der Verbandsgemeinde Selters war ein Erfolg

Selters. Aufgeteilt in zwei Kurswochen unterrichteten vier angehende beziehungsweise bereits tätige Pädagoginnen in der ersten ...

Luftreiniger für die Grundschulen und den Hort der Verbandsgemeinde Selters

Selters. „Gerade bei den wieder rasant steigenden Fallzahlen freuen wir uns, dass Dank der Spende die Möglichkeit bestand, ...

Der Impfbus kommt am 9. September auf den Großen Markt nach Montabaur

Montabaur. Der Corona-Impfbus kommt nach Montabaur: Am Donnerstag, dem 9. September, steht er von 8 bis 18 Uhr auf dem Großen ...

Werbung