Werbung

Nachricht vom 08.09.2021    

Infoveranstaltung: Solarstrom für jedermann

Ein Infoabend zu Photovoltaik und Energiegenossenschaft am 15.September in Herschbach bei Selters thematisiert die Möglichkeiten jedes Westerwälders, sich selbst mit erneuerbaren Energien am Klimaschutz zu beteiligen.

Symbolfoto

Herschbach. Angesichts der immer sichtbarer werdenden Folgen der bisherigen 1,5 Grad Klimaerwärmung stellt sich mit zunehmender Dringlichkeit die Frage: Welchen Beitrag können Einzelne leisten, um nicht bei den katastrophalen 4 bis 6 Grad Temperaturanstieg eines „weiter so“ zu landen?

Eine jedem Westerwälder offenstehende Möglichkeit ist die Erzeugung regenerativer Energie durch Photovoltaik und Wind. Entweder mit Solarzellen auf dem eigenen Dach, oder durch die Beteiligung an einer Genossenschaft für erneuerbare Energie.
Der Themenabend in Herschbach wird zu beidem viele Informationen geben.

Der Solarexperte Dipl. Ing. Harald Richter, Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, wird sowohl die Technik von Solaranlagen als auch die baulichen Voraussetzungen erläutern. Ein weiteres Thema sind die praktischen Schritte von der Planung über die Finanzierung bis zur Inbetriebnahme einer Anlage.



Auch Fragen zu Rentabilität, Lebensdauer und Sicherheit werden erörtert. Außerdem erhalten die Zuhörer fachkundige Informationen zu EEG-Gesetz, Kombi E-Auto/Solarstrom, Stromspeicher, Mieterstrom und Mini-Photovoltaik-Anlagen.
Anschließend besteht die Gelegenheit für Nachfragen und Austausch.

Gerd Stein, Gründer der Energiegenossenschaft Maxwäll zeigt, wie man auch ohne große Investitionen Strom aus Sonne, Wind und Wasser machen kann. Sein Thema ist, gemeinsam erneuerbare Energie in der Region für die Region zu produzieren.

Veranstaltungsort: Haus Hergispach in Herschbach bei Selters im Gänsweiherweg 9
Veranstaltungsbeginn: 19 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es gelten die 3G Coronaregeln.
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt – über Omikron und gefährliche Kopf-Aliens

Bei einigen schlägt das so zu, dass sie Brandanschläge auf Gesundheitsämter verüben. Ich bin über den Punkt längst hinaus, ...

Technischer Defekt führt zu Großbrand in Montabaur

Montabaur. Am 28. November, kurz vor 8.30 Uhr wurde ein Großbrand auf einem Firmengelände eines großen Abschleppunternehmens ...

Erwischt: Fahrer unter Drogeneinfluss in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 27. November, 23 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Hachenburg im Nisterpfad in Hachenburg ...

Dreisbach: Angetrunken in den Straßengraben gefahren

In der Nacht zum Sonntag, 28. November, gegen 2.35 Uhr, wurde der Polizei in Hachenburg ein Verkehrsunfall in der Gemarkung ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Hachenburg: Parktickets einfach per App zahlen

Hachenburg. Mit der Einführung der EasyPark-App wird das Parken in Hachenburg einfacher, denn mit ihr kann die Parkzeit flexibel ...

Weitere Artikel


Totes Reh fiel vermutlich Hund zum Opfer

Montabaur/Wirzenborn. Einen grausamen Fund machte dieser Tage ein Spaziergänger in der Gemarkung Wirzenborn: Im Bereich der ...

Fünf-Dörfer-Tour: Immer der Sonne entgegen

Sessenbach/Caan/Nauort/Alsbach/Wirscheid. Man meint, die Menschen hätten schon mit den Hufen gescharrt, um sich endlich mal ...

Altenkirchen und Kirchen: Ärztlicher Bereitschaftsdienst soll gekürzt werden

Kreis Altenkirchen. Erst war es das DRK-Krankenhaus, das Altenkirchen alsbald Richtung Müschenbach verlieren wird. Nun sind ...

Unfallflucht nach Kollision mit Straßenlaterne

Ransbach-Baumbach. Bereits am 6.September zwischen Mitternacht und 10.50 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall an dem Kreisverkehr ...

Kirmes mit Currywurst

Wirges. Da hatte die Kirmesgesellschaft aus Wirges den richtigen Riecher bewiesen, ihre diesjährige Kirmes auf dieses Wochenende ...

Die Kandidaten zur Bundestagswahl stellen sich vor

Westerwaldkreis. Am 26. September kommt es drauf an: Die Bundestagswahl dürfte in diesem Jahr sehr spannend werden. Um noch ...

Werbung