Werbung

Nachricht vom 06.09.2021    

Töpfermarkt in Ransbach-Baumbach fällt aus

Coronabedingt muss der beliebte Töpfermarkt in Ransbach-Baumbach in diesem Jahr ausfallen. Unter den geltenden Regularien ist eine derartige Veranstaltung, zu der regulär mehr als 5.000 Menschen kommen, nicht durchführbar.

Symbolfoto

Ransbach-Baumbach. Der Töpfermarkt in Ransbach-Baumbach, der in diesem Jahr eigentlich am 9. und 10. Oktober stattfinden sollte, ist abgesagt worden. Das hat die Stadt Ransbach-Baumbach als Veranstalterin mitgeteilt.

„Durch die steigenden Corona-Zahlen im Westerwaldkreis und die damit einhergehenden Verschärfung der Auflagen, ist es uns leider nicht möglich den Töpfermarkt durchzuführen. Dadurch, dass unser Inzidenzwert schon länger über 35 liegt, ist die Teilnehmerzahl bei einer solchen Veranstaltung auf lediglich 500 Personen begrenzt“, so Bürgermeister Michael Merz.

„Eine Großveranstaltung wie der Töpfermarkt, bei der regulär über 5.000 Personen gleichzeitig anwesend sind, lässt sich unter diesen Umständen nicht durchführen. Wir hoffen sehr, dass wir den Töpfermarkt 2022 wieder veranstalten können“, so die zuständige Sachbearbeiterin Jasmin Weber.
(PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hicret-Moschee in Hachenburg feierlich eingeweiht

Hachenburg. Die Hicret-Moschee in Hachenburg wurde am Wochenende feierlich eingeweiht. Hicret bedeutet soviel wie „Auswandern, ...

SG Grenzbachtal blieb am Wochenende ohne Punkte

Marienhausen. In der 27. Minute traf Niederahr zum 1:0, dem dann fünf Minuten später das 2:0 folgte. In der 39. Minute traf ...

Zeugen gesucht - Zwischen Neuhäusel und Montabaur verbotswidrig mit Blaulicht gerast

Neuhäusel. Am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr befuhr ein weißer Ford Fiesta mit Blaulicht die Umgehungsstraße B 49 in Höhe von ...

Revierübergreifende Jagd zwischen Ransbach-Baumbach und Neuhäusel mit Straßensperrung

Ransbach-Baumbach/Neuhäusel. Die Kreisstraße 126 (K 126) zwischen Ransbach-Baumbach und der Einmündung K 126 / K 149 vor ...

Zeugen gesucht: Pkw-Fahrer fuhr in Westerburg eine Frau an und ließ sie einfach liegen

Westerburg. Am 29. November, gegen 7.20 Uhr, kam es in Westerburg, Hofwiesenstraße, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. ...

Nicole nörgelt – über Omikron und gefährliche Kopf-Aliens

Bei einigen schlägt das so zu, dass sie Brandanschläge auf Gesundheitsämter verüben. Ich bin über den Punkt längst hinaus, ...

Weitere Artikel


Aktualisiert: Tragischer Verkehrsunfall auf der B 255 - Ein Toter

Boden. Auf der B255, Gemarkung Boden, ist es am Montag, 6. September, gegen 15.45 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. ...

Neuregelung des Bereitschaftsdienstes: CDU schreibt Offenen Brief an die Kassenärztliche Vereinigung

"Sehr geehrte Damen und Herren der Kassenärztlichen Vereinigung, zum ersten Oktober (2021) beabsichtigten Sie, den Bereitschaftsdienst ...

Großaufgebot der Feuerwehren: Feld und Traktor brannten in Berod

Berod. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute stand das Feld und der Traktor im Vollbrand. Sofort wurden erste Löschmaßnahmen ...

Eltern sollen ihre Kinder nicht direkt bis vor das Schulportal fahren

Bad Marienberg/Westerwaldkreis. Die Polizeiinspektion Hachenburg ermahnt alle sogenannten Elterntaxifahrer, aus Gründen der ...

Autofahrer aus dem Westerwald verursacht schlimmen Crash auf der Autobahn

Koblenz. Am Montag morgen, 6. September, kam es kurz vor 8 Uhr auf der A 48 in Fahrtrichtung Trier, etwa 500 Meter vor der ...

Garden of Delight gastierte am Freilinger Postweiher

Freilingen. Der Kur- und Verkehrverein (KuV) in Freilingen muss über außerordentlich gute Kontakte zur Irish-Folk-Band Garden ...

Werbung