Werbung

Pressemitteilung vom 06.09.2021    

Kulturzentrum “Zweite Heimat“: Vorpremiere Barbara Ruscher “Mutter ist die Bestie“

Am 17. September findet in Höhr-Grenzhausen die Vorpremiere des Programms “Mutter ist die Bestie“ der Kabarettistin Barbara Ruscher statt. Bekannt aus Radio und Fernsehen kann sich das Publikum bei der Künstlerin auf einen Abend mit weiblicher Satire vom Feinsten freuen.

Barbara Ruscher kommt mit ihrem neuen Programm in den Westerwald. (Foto: Christoph Hardt über Kulturzentrum Zweite Heimat)

Höhr-Grenzhausen. Satirisch, bissig und charmant knöpft sich die aus TV-Sendungen (“Nuhr im Ersten“, “Ladies Night“) bekannte Kabarett-Lady, WDR-Radiokolumnistin und alleinerziehende Mutter Barbara Ruscher erneut die brennenden Themen unserer Zeit vor. Wer weiß schon genau, wer man ist? Ist man der Typ 'Earth, Wind and Eier' mit Hang zur eigenen Hühnerhaltung, aber gegen Windräder, sobald sie vorm Wohnhaus stehen? Wo fängt gesellschaftliche Verantwortung an und wo sind die Grenzen? Warum ist der Nachbar ein naturaffiner Stand-up-Paddeling-Fetischist, hat aber vorm Haus einen Schottergarten des Grauens? Wir verhalten uns ambivalent und Mutter Erde hat langsam die Schnauze voll. Ein Abend über Patchwork im Wohnwagen, Nachhaltigkeit, Partnerportale, Cancel Culture, Kinder, Klimawandel, SUP, Prägung durch Eltern, Rassismus, Welpen-Schwemme aus dem Dognet. Denn seit dem Lockdown hat jeder ein Haustier. Wer keins hat, hat Alexa.



Barbara Ruscher ist die großartige Kabarett-Bestie im doppelten Sinne – hemmungslos die Gesellschaft zerfleischend und zugleich beste Freundin des Publikums. Lassen Sie sich berauschen von versierter weiblicher Satire vom Feinsten. Herrlich böse, selbstironisch und vor allem unfassbar lustig.

Am Freitag, 17. September um 20 Uhr im Gasthaus Till Eulenspiegel, (Rathausstr. 34 in Höhr-Grenzhausen).
Karten sind erhältlich unter Tel.: 02624/7257 oder
online unter www.juz-zweiteheimat.de
Kosten im Vorverkauf: 16 Euro, an der Abendkasse: 18 Euro.
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sachbeschädigung an parkendem Fahrzeug in Hachenburg

Hachenburg. Zwischen Samstag, dem 23. Oktober gegen 20 Uhr und Sonntag, dem 24. Oktober gegen 9 Uhr hat sich im Dehlinger ...

Letzte geführte Wanderung in diesem Jahr auf den neuen "Gemaahnsweschelschern"

Stockum-Püschen. Anfang Oktober wurde in Stockum-Püschen das neue Wanderkonzept der „Gemaahnsweschelscher“ eröffnet. Das ...

Radweg Rehe: Diskussion auf eine faire und sachliche Ebene zurückführen

Rennerod / Rehe. Die aktuelle Diskussion zu den Arbeiten am Radweg Rehe muss aus Sicht der Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod ...

Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Weitere Artikel


Sommerferienaktionen mit Natur, Kultur und Medien – inklusive Wald-Erlebnis

Selters. Ein echtes Highlight war zum Abschluss der Reihe die einwöchige Sommerferienaktion mit dem Förster Carsten Frenzel ...

SPD-Ratsfraktion im aktiven Austausch mit der Klimaschutzmanagerin

Bad Marienberg. 100 Tage sind so eine magische Zahl in der Politik. Normalerweise sind das die ersten 100 Tage einer neuen ...

Musik in alten Dorfkirchen: Restkarten für Welt-Musikstars aus Afrika

Montabaur. Am Sonntag, 12. September um 17 Uhr wird in der Stadthalle Montabaur mit Habib Koite und seiner Band Bamada aus ...

Pink Ribbon Deutschland Damentag-Serie 2021 im Golf-Club Westerwald

Dreifelden. Selbstverständlich unter Einhaltung der coronabedingten Sicherheitsmaßnahmen und mit gebotenem Abstand schließen ...

Vollsperrung zwischen Untershausen und Daubach

Untershausen/Daubach. Wie der Westerwaldkreis mitteilte, bleibt im Zeitraum vom 10. September bis 12. September die Landesstraße ...

A3: Dieseltank von Leitplanke aufgeschlitzt

Mogendorf. Am Montag morgen, gegen 6.15 Uhr, wurde die Feuerwehr Ransbach-Baumbach alarmiert, nachdem ein Lastwagen auf der ...

Werbung