Werbung

Nachricht vom 04.09.2021    

Hochgefährlich: In Schlangenlinien auf der Autobahn

Zeugen, die durch einen alkoholisierten Autofahrer am Freitag, zwischen 19.30 und 20 Uhr, auf der A3 oder A48 gefährdet wurden, bittet die Polizeiautobahnstation in Montabaur, sich zu melden. Der Mann hatte sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle und fuhr in Schlangenlinien.

Symbolfoto

Montabaur/Höhr-Grenzhausen. Am Abend des 3. September, gegen 19.45 Uhr
gingen bei der Polizeiautobahnstation Montabaur mehrere Notrufe wegen eines in
Schlangenlinien fahrenden PKWs ein. Der Fahrzeugführer befuhr zunächst die Bundesautobahn A3
in Fahrtrichtung Köln und wechselte am Autobahndreieck Dernbach auf die A48 in
Fahrtrichtung Koblenz bis zur Anschlussstelle Höhr-Grenzhausen.

In diesem Bereich konnte der 41 jährige Fahrzeugführer aus Frankfurt gestoppt werden. Im Rahmen der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit erzielte er bei einem Atemalkoholtest einen sehr hohen Wert von 3,16 Promille. Ein derart hoher Wert kann bereits zu Bewusstlosigkeit und sogar Atemstillstand führen. Im Straßenverkehr stellt die veränderte Wahrnehmung eine erhebliche Gefahr für Andere dar.



Auf dem Streckenabschnitt zwischen Montabaur und Höhr-Grenzhausen kam es mehrfach zu einer solchen Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, die dem Fahrzeug immer wieder ausweichen mussten. Diese oder andere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Montabaur telefonisch unter 02602/9327-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.
(PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

Region. Der Sturm über Rheinland-Pfalz hat auch Auswirkungen auf die Stromversorgung im Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe ...

Weitere Artikel


Onlinevortrag: Viele Gefäßerkrankungen werden nicht erkannt

Bad Marienberg. Er untersuchte bundesweit die Häufigkeit von arteriellen Verschlusskrankheiten bei Bewohnern von Seniorenresidenzen ...

Kandidaten zur Bundestagswahl: Torsten Klein (Bündnis 90/Die Grünen)

Westerwaldkreis. Unverfälscht und echt sollen die Antworten der Kandidaten zur Bundestagswahl sein. Deshalb sind alle Antworten ...

Kandidaten zur Bundestagswahl: Sascha Kraft (Freie Wähler)

Westerwaldkreis. Unverfälscht und echt sollen die Antworten der Kandidaten zur Bundestagswahl sein. Deshalb sind alle Antworten ...

Kino in Montabaur: Neues Licht im Lichtspielhaus

Montabaur. Film ab - Ende September wird das Kino Capitol in Montabaur wiedereröffnet. Zum Auftakt läuft der neue James-Bond-Film ...

Westerwaldwetter: Sonniges Wochenende erwartet uns

Region. Die Sehnsucht nach einem Wochenende mit viel Sonne und sommerlichen Temperaturen war groß. Nun geht der Wunsch in ...

Wäller Tour Eisenbachtal: leichter und schattiger Rundweg am Wasser entlang

Nomborn. Start der gemütlichen Wäller Tour Eisenbachtal ist der Wanderparkplatz der Studentenmühle nordwestlich von Nomborn. ...

Werbung