Werbung

Nachricht vom 02.09.2021    

Lionsclub Westerwald startet mit erstem regulärem Clubabend ins Lionsjahr

Lionsclub-Westerwald-Präsident Andreas Reingen empfängt die Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Susanne Szczesny-Oßing zum ersten regulären Clubabend in seinem Lionsjahr.

Andreas Reingen Präsident vom Lionsclub Westerwald bedankt sich bei Susanne Sczcesny-Oßing. (Foto: Ingo Gerlach, Lionsclub Westerwald)

Koblenz / Mündersbach. Zunächst präsentierte Susanne Szczesny-Oßing ihr Unternehmen die Elektrowerk Mündersbach (EWM) AG aus Mündersbach. Sie schilderte kurz ihren eigenen Werdegang und stellte die EWM AG mit ihren Aktivitäten vor. Susanne Szczesny-Oßing ist inzwischen die dritte Generation, die das Unternehmen fortführt, welches inzwischen auch zu den Hidden Champions (Gewinner oder Weltmarktführer) gehört.

Ein wesentliches Erfolgsrezept für diese Leistung sieht sie in der Philosophie des Unternehmens jedes Jahr eine F&E (Forschung & Entwicklung) von mindestens 10 Prozent zu investieren – auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie beispielsweise der Coronapandemie. Neben dieser wesentlichen Zielsetzung betonte sie aber auch, wie wichtig die eigene hohe Fertigungstiefe des Unternehmens sei. In den Bauteilen für die Schweißanlagen ist viel Know-How, welches trotz internationaler Fertigungsstandorte in Deutschland gehalten werde. So seien die Quellcodes für die Anlagensteuerung und Programmierung ausschließlich in Deutschland. In China fände keine Entwicklung von hochwertigen Produkten statt. Vor allem habe man sich bereits frühzeitig dazu entschieden, sich vom Komponentenhersteller zum Produzenten von Endgeräten zu entwickeln.



Szczesny-Oßing stellte im Anschluss die IHK-Koblenz vor und unterstrich einmal mehr, wie wichtig es sei, sich über das eigene Unternehmen hinaus im Rahmen der IHK zu engagieren. Letztlich seien es die persönlichen Kontakte, die es ermöglichen Veränderungen zu erreichen und damit die Voraussetzungen für die dauerhafte positive Entwicklung der Region zu schaffen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Mainz. Die Omikron-Variante breitet sich immer weiter aus. Aktuell sind 93,8 Prozent der gemeldeten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ...

Unfallflucht nach Zusammenstoß in der Gartenstraße in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Am Montag, dem 24. Januar, wurde zwischen 16.45 und 17 Uhr ein weißer Pkw, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, ...

Polizei und Versammlungsbehörde überwachen erneut Montagsspaziergänge

Westerwaldkreis. Für die Stadt Montabaur waren die Verantwortlichen dem Appell von Versammlungsbehörde und Polizei gefolgt ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen Herschbach und Guckheim

Herschbach. Am Montag, dem 24. Januar, kam es gegen 17.14 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf ...

Maskenpflicht im Verbandskasten ab 2022 Pflicht

Region. Zukünftig sollen zum Pflichtinventar des Verbandskastens oder der Verbandstaschen beim Auto, Bus und LKW zwei Mund-Nasen-Bedeckungen ...

Corona: Inzidenz knackt die 700 und erreicht höchsten Wert seit Pandemiebeginn

Westerwaldkreis. Seit Freitag kam es zu 671 Neuinfektionen im Westerwaldkreis. Insgesamt sind fast 1.800 Fälle im Kreis aktiv, ...

Weitere Artikel


Amtsnachfolger des DFBnet Beauftragten im Fußballkreis Westerwald-Sieg gefunden

Alpenrod. Erfreut zeigte sich jetzt der Kreisvorstand, dass Timo Hoppe (Alpenrod) bereit war, diesen Posten zu übernehmen. ...

Kulturzentrum "Zweite Heimat": Anka Zink "Gerade noch mal gutgegangen!"

Höhr-Grenzhausen. Anka Zink ist bei uns … und wie die Erdmännchen klettern wir alle zusammen aus den Schlupflöchern, nehmen ...

Spaß und Action bei Hachenburger Jugendfreizeit an der Ostsee

Hachenburg. Vom 8. bis 13. August verbracht wir gemeinsam eine richtig gute Zeit in der Nähe von Wismar an der Ostsee. Mit ...

Kurzfristiger Wechsel: Leber verlässt die Eisbären Richtung Hundsangen

Hundsangen. Fußball-Oberligist Sportfreunde Eisbachtal hat zum Ende der Transferperiode einen kurzfristigen Abgang zu verzeichnen: ...

Testen und Impfen vor dem Schulstart: Sonderaktion war ein voller Erfolg!

Montabaur / Westerburg. Durch die hervorragende Mithilfe der Schulen, die die Aktion über die Schulmedien ebenfalls beworben ...

evm will "Energieschub für Vereine" liefern

Koblenz. „Wir wollen die Region fit für die Zukunft machen und gleichzeitig Menschen ermutigen und ihnen helfen, gemeinsam ...

Werbung