Werbung

Wirtschaft | Gastartikel


Nachricht vom 01.09.2021    

Gesünder essen dank eines Airfryers

Die Ernährung spielt in Bezug auf unsere Gesundheit eine nicht zu verachtende Rolle. Umso wichtiger ist es, sich bewusst und größtenteils gesund zu ernähren. Klingt einfach, doch in der Realität lässt sich dieses Vorhaben meist gar nicht so leicht umsetzen – oder doch? Mit einem Airfryer lassen sich viele leckere und gesunde Gerichte zaubern!

Foto Quelle: pixabay.com / lukasbieri

Was ist ein Airfryer überhaupt?
Ein Airfryer ist nichts anderes als eine Heißluftfritteuse. Während bei einer herkömmlichen Fritteuse viel Fett oder Öle benötigt wird, um schmackhaftes Essen zu zaubern, funktioniert der Airfryer wie eine Fritteuse ohne Fett im Prinzip wie ein kleiner Mini-Backofen mit Umluftfunktion. Der große Vorteil der Heißluftfritteuse besteht darin, dass für die Zubereitung der Gerichte nur sehr wenig Fett und Öl vonnöten ist – dies wirkt sich positiv auf die Kalorienanzahl aus! Zudem ist Essen, welches – auf gut Deutsch – nicht vor lauter Fett nur so trieft auch deutlich gesünder! Der Airfryer hängt einer „echten“ Fritteuse geschmacklich übrigens so gut wie in Nichts nach. Zwar ist der Geschmack der Speisen bei der Zubereitung mit dem Airfryer nicht ganz so ausgeprägt wie mit der normalen Fritteuse, aber dennoch lässt sich ein äußerst schmackhaftes – und vor allen Dingen deutlich gesünderes – Essen zaubern.

'Dann kann ich mein Essen ja aber auch einfach im Backofen zubereiten!' - solche Gedanken tauchen immer wieder auf, wenn es um das Thema Airfryer geht. Das ist jedoch nicht richtig, denn ein Airfryer bietet auch im direkten Vergleich zum Backofen einige Vorteile. Der gravierendste Vorteil besteht darin, dass das Essen im Airfryer deutlich schneller fertig ist. Zudem siegt der Airfryer auch im Geschmackstest. Während Tiefkühlpommes im Backofen außen meist verbrannt und innen noch fast roh und insgesamt von der Konsistenz her eher weich und matschig sind, so ist die Heißluftfritteuse in der Lage, gleichmäßig knusprige und gut durchgebackene Pommes zu zaubern. Auch in Sachen Stromverbrauch sticht der Airfryer als Sieger hervor.

Welche Gerichte lassen sich zubereiten?
Kommen wir nun zum eigentlichen und spannenden Teil dieses Artikels, nämlich zur Beantwortung der Frage, welche Gerichte sich für den Airfryer eignen. Im Großen und Ganzen lassen sich so ziemlich alle Gerichte in der Heißluftfritteuse zubereiten. Egal, ob es hierbei nun um Fisch, Fleisch, Gemüse oder Tiefkühlprodukte (wie bspw. Tiefkühlpommes) geht, der Airfryer wird seinem Job stets gerecht werden. Zudem eignet sich die Heißluftfritteuse nicht nur hervorragend zum Kochen, sondern auch zum Backen! Frische Brötchen und leckeres Brot können im Airfryer verhältnismäßig schnell gebacken werden. So macht das Brotbacken richtig Spaß! Selbstverständlich lassen sich mit dem Airfryer auch köstliche Kuchen zaubern – eben alles, was das Herz begehrt.

Als kleine Inspiration sehen wir uns nun zum Abschluss noch zwei Gerichte an, die sich hervorragend für die Zubereitung in der Heißluftfritteuse eignen. Zusätzliche Geräte wie Backofen, Mikrowelle, etc. sind für die Zubereitung dieser Rezepte nicht notwendig. Bei beiden Rezepten handelt es sich auch selbstredend um gesunde Gerichte!

Gericht 1: Putenschnitzel mit Süßkartoffelpommes

Zutaten für eine Portion:
- 1 Putenschnitzel
- 1 Prise Salz
- 1 Prise Pfeffer
- 1 EL Mehl
- Semmelbrösel
- 1 Eigelb
- 200 g Süßkartoffeln
- 1 EL Öl

Zubereitung:
Das Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, dann zuerst ins Mehl, danach ins Ei und zum Schluss in die Semmelbrösel geben, sodass das Putenschnitzel rundum paniert ist. Im Anschluss die Süßkartoffeln schälen, in 1 cm dicke Streifen schneiden und mit Öl beträufeln. Danach mit Salz und bei Bedarf zusätzlich mit anderen Gewürzen würzen. Zuerst die Pommes bei 200°C für ca. 10 Minuten in den Airfryer geben. Im Anschluss die Temperatur auf 180°C reduzieren und die Pommes weitere 10 - 15 Minuten backen. Zwischendurch den Korb immer wieder schütteln. Pommes aus dem Airfryer nahmen, das panierte Schnitzel mit Öl bestreichen und für 20 Minuten bei 190°C garen lassen. Anschließend das Essen mit einem Dipp nach Wahl servieren und genießen. Guten Appetit!

Gericht 2: Knusprige Bratkartoffeln – schnell und einfach!

Zutaten für eine Portion:
- 250 g Kartoffeln
- 1 EL Öl
- Salz
- Paprikagewürz
- Oregano
- Thymian
- Rosmarin

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Kartoffelscheiben zusammen mit den Gewürzen in eine Schale geben und mit Öl vermengen, sodass dieses gleichmäßig an allen Scheiben haftet. Anschließend das Gemisch im Frittierkorb bei 180°C für ca. 7 Minuten in die Heißluftfritteuse geben, den Korb gut durchschütteln und noch einmal weitere 7 Minuten braten. Fertig! (prm)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Hochwasserkatastrophe in Adenau: Autohaus Siegel in Bruchertseifen sammelte Spenden

Bruchertseifen. Bei dem Spendenbetrag von über 482 Euro bleibt es nicht, wie der Pressemitteilung des Autohauses Siegel zu ...

Countdown: Start der „ABOM DIGITAL 2021“

Region. Über die App „Talentefinder“ können Schüler, Jugendliche und Studierende an der „ABOM DIGITAL“ teilnehmen. Eine Anmeldung ...

Montabaur: Christian Felber referiert über Wirtschafts- und Gesellschaftssystem

Montabaur. Klimaschutz, Lieferkettentransparenz, Nachhaltigkeit, Managergehälter, soziale Gerechtigkeit und Menschenrechte ...

569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Weitere Artikel


IKK Südwest für digitalen Service ausgezeichnet

Region. Insgesamt nur drei gesetzliche Krankenkassen erreichten die Bestnote. Untersucht wurden die Funktionen der Online-Filiale ...

BEATradicals fetzten den Wiesensee

Stahlhofen. Fans feierten Johannes Schmidt vom Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg und sangen, er müsse normalerweise ...

Kandidaten zur Bundestagswahl: Dennis Sturm (FDP)

Westerwaldkreis. Unverfälscht und echt sollen die Antworten der Kandidaten zur Bundestagswahl sein. Deshalb sind alle Antworten ...

Europäische Solidarität ist nötig: Plädoyer für Integration statt Angst und Abschottung

Hachenburg. Pfarrer Lipsch ist der interkulturelle Beauftragte der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, der Leiter ...

Keramikmuseum Westerwald lädt ein: Veranstaltung „Blick in unsere Landschaft“

Höhr-Grenzhausen. Die heimische Landschaft spielt eine wichtige Rolle in den Arbeiten der norwegischen Künstlerin Marit Tingleff, ...

Musik, die die Seele berührt: Trio Glissando Stuttgart gastiert in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Musik ist eine Sprache, die in der ganzen Welt verstanden wird, die Grenzen überwinden kann und viele Emotionen ...

Werbung