Werbung

Nachricht vom 01.09.2021    

Musik, die die Seele berührt: Trio Glissando Stuttgart gastiert in Bad Marienberg

Am Dienstag, den 7. September, gastiert das Trio Glissando Stuttgart im “KulturFoyer“ der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg. Ab 19.30 Uhr können sich Besucher auf musikalische Zeitreise von Barock bis heute begeben.

Das Trio Glissando Stuttgart. (Foto: Künstler über VG Bad Marienberg)

Bad Marienberg. Musik ist eine Sprache, die in der ganzen Welt verstanden wird, die Grenzen überwinden kann und viele Emotionen beinhaltet. Am besten ist: Man genießt sie live. Man nimmt teil am Prozess des unmittelbaren Entstehens und lässt sie noch lange nach dem Konzert in sich erklingen.

Eine wunderbare Möglichkeit dazu ergibt sich am Dienstag, dem 7. September, wieder im Kulturfoyer der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg um 19.30 Uhr. Das Trio Glissando Stuttgart ist sozusagen ein überzeugter Wiederholungstäter in Bad Marienberg und freut sich sehr, wieder kommen zu können. Musik aus mehreren Jahrhunderten haben sie im Gepäck, von Barock über romantische Geschichten bis hin zu unserer Zeit, geschrieben von Meistern ihres Faches, deren Kunst Generationen überdauert.

Dabei wirkt sie im Kontrast der ungewöhnlichen Zusammensetzung des Ensembles besonders intensiv, denn dem goldenen Klang der Harfe von Emilie Jaulmes (Soloharfenistin der Stuttgarter Philharmoniker) stehen die strahlenden Klänge der Betzdorfer Blechbläser Matthias und Michael Nassauer gegenüber. Viele Arrangements wie ein Medley über Melodien von Frank Sinatra oder lateinamerikanische Rhythmen eines Astor Piazzolla wurden dem Trio eigens auf den Leib geschrieben und das erfreut das Publikum schon seit vielen Jahren. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Nachdem der beliebte Katharinenmarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll die über 500-jährige Tradition in diesem Jahr am 6. November wieder fortgeführt werden. "Absagen ist für uns keine Option", so Stadtbürgermeister Stefan Leukel.


Corona: 58-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Hachenburg verstorben

In Zusammenarbeit des Gesundheitsministeriums mit dem Landessportbund startet eine großangelegte Impfkampagne für 12- bis 17-Jährige. Der konstruktiver Austausch mit politisch Verantwortlichen wird dabei fortgeführt. Die Impfquote soll weiter steigen. In den letzten 28 Tagen starben derweil fünf Westerwälder mit Corona.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Empörung über Kahlschlag am Rad-Wanderweg bei Rehe

Im Rahmen der Vorbereitung der notwendigen Wegsanierung des Rad-Wanderwegs bei Rehe wurden kürzlich Baumfällarbeiten vorgenommen. Der radikale Kahlschlag stößt bei den Einwohnern auf Unverständnis, auch wenn sie laut Verbandgemeinde im gesamten Umfang genehmigt gewesen seien.


Westerwaldwetter am Wochenende: Sonnige Tage - Kalte Nächte

Das aktuelle Tiefdruckgebiet wird von Hoch „Philine“ abgelöste. Es bringt dem Westerwald am Samstag und Sonntag viel Sonne. Nachts werden die Temperaturen deutlich sinken. Es ist mit Bodenfrost zu rechnen. Empfindliche Balkonpflanzen müssen geschützt oder ins Winterquartier gebracht werden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Region. Es wird immer unübersichtlicher im Dschungel der Corona-Maßnahmen. War bis vor Kurzem noch 3G mit „Geimpfte, Genesene ...

Westerwaldwetter am Wochenende: Sonnige Tage - Kalte Nächte

Region. Im Laufe des Freitagnachmittags lockert die Bewölkung immer weiter auf. In der Nacht zum Samstag (16. Oktober) wird ...

Corona: 58-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Hachenburg verstorben

Westerwaldkreis. Die Impfkampagne des Geundheitsministerium des Landes erhält Rückenwind von den Rheinland-pfälzischen Sportvereinen. ...

Empörung über Kahlschlag am Rad-Wanderweg bei Rehe

Rehe. Bei der Redaktion des WW-Kuriers haben sich in den letzten Tagen vermehrt Einwohner aus Rehe gemeldet, die sich empört ...

Ein großer Roman über ein kleines Theater: Thomas Hettche liest aus Herzfaden

Hachenburg. Ein zwölfjähriges Mädchen gerät nach einer Vorstellung der Augsburger Puppenkiste durch eine verborgene Tür auf ...

Auf Pilzsuche unterwegs im Westerburger Wald

Stahlhofen am Wiesensee. Der Pilzexperte Ralph Duwe ist mit 20 Interessierten in die Pilze gegangen. Diese bekamen bei der ...

Weitere Artikel


Keramikmuseum Westerwald lädt ein: Veranstaltung „Blick in unsere Landschaft“

Höhr-Grenzhausen. Die heimische Landschaft spielt eine wichtige Rolle in den Arbeiten der norwegischen Künstlerin Marit Tingleff, ...

Europäische Solidarität ist nötig: Plädoyer für Integration statt Angst und Abschottung

Hachenburg. Pfarrer Lipsch ist der interkulturelle Beauftragte der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, der Leiter ...

IKK Südwest für digitalen Service ausgezeichnet

Region. Insgesamt nur drei gesetzliche Krankenkassen erreichten die Bestnote. Untersucht wurden die Funktionen der Online-Filiale ...

Abiturjahrgang 1990 des Mons-Tabor-Gymnasiums spendet 2.300 Euro an Hospiz

Dernbach. Es gibt viele Gelegenheiten, Spenden zu sammeln und etwas Gutes zu tun. Den Gedanken hatte auch der Abiturjahrgang ...

Musikalische Weinprobe “WeinMusikGenuss“ und Familientag des Männerchors Horbach

Horbach. Am Samstag, 18. September, ab 17 Uhr findet die musikalische Weinprobe unter dem Titel "WeinMusikGenuss" statt. ...

Frank Fischer – Meschugge: Vielfach prämierter Kabarettist gastiert in Hachenburg

Hachenburg. me|schug|ge (hebräisch-jüdisch) ist die umgangssprachliche Bezeichnung für verrückt. Das steht zumindest im Duden. ...

Werbung