Werbung

Nachricht vom 01.09.2021    

Westerwälder Rezepte: Lauch-Kartoffel-Suppe mit Speck

Von Helmi Tischler-Venter

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

Foto: Wolfgang Tischler

Region. Der meteorologische Herbst hat begonnen. Gegen die innere und äußere Kälte hilft eine herzhafte Lauch-Kartoffel-Suppe, die dank ätherischer Senföle im Lauch auch gegen Erkältungen vorbeugt. Sie ist schnell und einfach mit preiswerten Zutaten herzustellen. Zudem lässt sich die Suppe auch gut einfrieren.

Zutaten für vier Personen:
600 Gramm Kartoffeln
eine Stange Lauch
140 Gramm Frühstücksspeck in Scheiben (Bacon)
2 Esslöffel Raps- oder Sonnenblumenöl
800 Milliliter Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
20 Gramm Petersilie
150 Gramm saure Sahne
1 bis 2 Esslöffel Schmelzkäse (etwa 50 Gramm)

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Lauchstange waschen, putzen und in Ringe schneiden.

Die Hälfte des Frühstücksspecks in Streifen schneiden und in einem Topf mit heißem Öl knusprig braten. Lauchringe und Kartoffelstücke dazu geben, kurz mitbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.



Zwischenzeitlich die zweite Hälfte der Speckstreifen im Ganzen krossbraten und auf einem Teller zur Seite stellen.

Die saure Sahne und den Schmelzkäse unter die Suppe rühren. Wer die Suppe noch etwas sämiger mag, kann sie kurz mit dem Zauberstab pürieren.

Die Petersilie waschen, auf Küchenpapier trocken schütteln und in Streifen schneiden.

Die Suppe mit Petersilie bestreut servieren und die gebratenen Speckstreifen extra dazugeben.

Guten Appetit
(htv)

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Weitere Artikel


Frank Fischer – Meschugge: Vielfach prämierter Kabarettist gastiert in Hachenburg

Hachenburg. me|schug|ge (hebräisch-jüdisch) ist die umgangssprachliche Bezeichnung für verrückt. Das steht zumindest im Duden. ...

Musikalische Weinprobe “WeinMusikGenuss“ und Familientag des Männerchors Horbach

Horbach. Am Samstag, 18. September, ab 17 Uhr findet die musikalische Weinprobe unter dem Titel "WeinMusikGenuss" statt. ...

Abiturjahrgang 1990 des Mons-Tabor-Gymnasiums spendet 2.300 Euro an Hospiz

Dernbach. Es gibt viele Gelegenheiten, Spenden zu sammeln und etwas Gutes zu tun. Den Gedanken hatte auch der Abiturjahrgang ...

Spendenaktion der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit Hachenburg

Hachenburg. Entsetzt, traurig und gleichzeitig überaus solidarisch zeigten sich die Mitarbeitenden der Gemeinnützigen Gesellschaft ...

Hände hoch fürs Handwerk: Busse verbreiten weiterhin gute Laune und positives Image

Montabaur. Die Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“, die die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis (wfg) gemeinsam ...

Radler-Stammtisch und Ausfahrt der “Equipe EuroDeK“ am 11. September

Montabaur. Nach der letzten Samstagsausfahrt im Taunus rund um Nastätten steht nun für die Equipe EuroDeK die nächste gemeinsame ...

Werbung