Werbung

Nachricht vom 01.09.2021    

Geführte Wanderung über die Seilhängebrücke zum Gipfelkreuz mit Weitblick

Unter der Federführung der Facebook-Gruppe "Wandern im Westerwald" findet am Sonntag, den 5. September, eine geführte Rundwanderung von etwa 8 Kilometern Länge im Wandergebiet in der Kroppacher Schweiz statt, die einige Highlights zu bieten hat.

Die Hängebrücke in Flögert ist die zweitlängste in Rheinland-Pfalz. (Foto: Björn Schumacher)

Helmeroth. Wer denkt, dass der Naturpfad Weltende das Maß aller Dinge ist, der könnte bei dieser Wandertour eines Besseren belehrt werden. Denn hier heißt es, sich einigen Herausforderungen zu stellen. So führen Teile der Wanderstrecke über urige und alpine Pfade des Westerwaldsteigs, zum Aussichtspunkt Brunkener Höhe, über die Seilhängebrücke bei Flögert und ins idyllische Tal der Nister. Vorbei an einem alten Bergwerksstollen und der ehemaligen Grenze zwischen Preußen und Nassau geht es hinauf zum Aussichtspunkt Brunkener Höhe. Der Panoramablick ermöglicht einen Ausblick bis ins Wildenburger Land.

Abwärts gilt es, einen Trail mit mehr als 20 Prozent Gefälle zu meistern. Deshalb wird für die Teilnehmer eine gewisse Grundkondition und Trittsicherheit empfohlen. Weitere Ziele dieser Rundwanderung sind ein idyllischer Wanderpfad bei Helmeroth, der Einblick und Zeugnis in den ehemaligen Bergbau in der Kroppacher Schweiz bietet. Weiter geht es nach Flögert über die zweitlängste Seilhängebrücke von Rheinland-Pfalz und durch das idyllische Tal der Nister mit interessanten Informationen zum Artenschutzprojekt “INTASAQUA“.



Treffpunkt zu dieser Wanderung ist am Sonntag, den 5. September, um 9.30 Uhr am Heimathaus in Helmeroth, Im Winkel 33, 57612 Helmeroth (Koordinaten: 50.74186232353076, 7.7334547394671915).

Die Teilnahme ist kostenlos, Haftungsansprüche gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen.
Hunde sind herzlich willkommen, jedoch ist zu beachten, dass auf dem Boden der Seilhängebrücke Gitterroste angebracht sind.

Wer mitwandern möchte, wird um Anmeldung unter der E-Mail-Adresse wandern-im-ww@web.de gebeten. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Wandern   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Auf dem Wellersberg eröffnet Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Siegen/Region. Bislang war das Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie im Wesentlichen auf ...

Niederlassung von Ärzten im Westerwaldkreis wird gefördert

Westerwaldkreis. Zum 1. Januar 2022 ist die Förderrichtlinie hausärztliche Versorgung des Westerwaldkreises in Kraft getreten. ...

Löschung eines Kabelbrands in Dausenau

Montabaur/Dausenau. Am Mittwoch, den 26. Januar, kurz nach 16.30 Uhr, wurde der Leitstelle Montabaur ein Brand in Dausenau ...

Corona: Der Westerwald steckt mitten in der Omikron-Wand

Westerwaldkreis. Die Inzidenz im Westerwaldkreis steigt rasant weiter. Aktuell liegt die 7-Tage-Inzidenz bereits bei 760,7. ...

Corona-Impfkampagne des MVZ Dierdorf/Selters

Selters/Dierdorf. Am 4. Dezember 2021 startete das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Dierdorf/Selters in Kooperation ...

Erschütternd: Leukämie-kranke Ida aus Wissen für Autobetrug instrumentalisiert

Region. Karin Ermert, die mit ihrem Mann Jochen das Autohaus Kamp in Wissen betreibt, ist "einfach erschüttert", wie sie ...

Weitere Artikel


Kandidaten zur Bundestagswahl: Dr. Andreas Nick (CDU)

Westerwaldkreis. Unverfälscht und echt sollen die Antworten der Kandidaten zur Bundestagswahl sein. Deshalb sind alle Antworten ...

Kandidaten zur Bundestagswahl: Dr. Tanja Machalet (SPD)

Westerwaldkreis. Unverfälscht und echt sollen die Antworten der Kandidaten zur Bundestagswahl sein. Deshalb sind alle Antworten ...

“Pflegekräfte sind halt so“: Spenden statt Sommerfest des Pflegedienstes Forum Pflege

Montabaur. Unter der Schirmherrschaft und den wertschätzenden, dankenden Worten des Verbandsgemeindebürgermeisters, Dr. Richter-Hopprich, ...

Bagger beschädigte Stromleitung: Verbandsgemeinden Selters und Wirges betroffen

Selters/Wirges. Am Dienstag, 31. August, kam es um 10.30 Uhr zu einem Stromausfall in Teilen der Verbandsgemeinden Selters ...

Arbeitslosenquote im Westerwald sinkt auf drei Prozent

Westerwaldkreis. Für den August gibt es gute Nachrichten vom regionalen Arbeitsmarkt: Aktuell sind im Bezirk der Agentur ...

Wandern im Westerwald: Kleiner Wäller Basalt + Wasser an der Ulmbachtalsperre

Greifenstein. Zehn kleine Wäller gibt es, die Runde “Basalt + Wasser“ ist einer von den als Spazierwegen beschriebenen Wanderungen ...

Werbung