Werbung

Wirtschaft | Gastartikel


Nachricht vom 28.08.2021    

Topper für Matratzen: Sorgen sie wirklich für mehr Hygiene im Bett?

Matratzentopper für Boxspringbetten sind eine Notwendigkeit, aber auch für ganz gewöhnliche Federkernmatratzen eine sinnvolle Auflage. Der Topper kann nämlich den Härtegrad der Matratze beeinflussen, für zusätzliche Lüftung sorgen und zudem ist er im Einsatz auch noch hygienischer. Was einen Matratzentopper ausmacht, worauf beim Kauf zu achten ist und worin die Vorteile genau liegen - das verrät dieser Ratgeber.

Copyright: Pixabay.com

Die Definition: Was genau ist ein Matratzentopper?
Ein Matratzentopper ist eine zusätzliche Auflagematratze, die auf die eigentliche Matratze gelegt wird. Mit etwa 4 bis 8 cm Höhe sind die Dimensionen eines Toppers überschaubar und für sich genommen wäre die Polsterung auf dem Lattenrost keinesfalls ausreichend.

Sogenannte Matratzentopper sind von Schonern und Auflagen zu unterscheiden. Ein Matratzenschoner wird zwischen Lattenrost und Matratze platziert und reduziert dort die Abnutzung. Matratzenauflagen hingegen absorbieren Schweiß und andere Körpferflüssigkeiten und erhöhen somit die allgemeine Betthygiene.

Letzteres erreichen Matratzentopper auch, allerdings schaffen diese zudem ein optimiertes Liegegfühl. Um dies auch wirklich zu gewährleisten, wird der Matratzentopper an die Wahl der eigenen Matratze angepasst.

Welche Arten von Matratzentoppern gibt es und wofür sind diese geeignet?
Es gibt ganz verschiedene Arten von Matratzentoppern. Zudem sind sie für unterschiedliche Anforderungen geeignet. Hier eine hilfreiche Übersicht:

Kaltschaum: Topper aus Kaltschaum sind vor allem bei warmen Temperaturen sehr nützlich und sorgen für kühlenden Komfort. Zudem ist das Liegegefühl eher fest.
Viscoschaum: Der Viscoschaum ist ein „Memory Foam“, der sich bei Wärme der Körperform anpasst. Das ist ideal für Menschen mit Rückenproblemen. Am besten geeignet für Schlafende, die es anschmiegsam und weich mögen.
Gelschaum: Gelschaum passt sich wie auch Viscoschaum dem Rücken der Schlafenden an, ist aber flexibler und schneller wieder in Form. Außerdem bietet Gelschaum gute Kühlungseigenschaften.
Latex: Latextopper sind in den meisten Fällen sehr weich, es gibt aber auch festere Latexmischungen, welche den Rücken entlasten. Härtegrad und Qualität hängen vom Raumgewicht und der verwendeten Latexmischung ab.
Rosshaar: Echtes Pferdehaar ist besonders klimaregulierend, aber nicht sehr formstabil. Die Topper können zwar Schweiß hervorragend aufnehmen, müssen aber immer wieder ausgeschüttelt werden, um ihre ursprüngliche Form wieder anzunehmen.

Natürlich tiefer schlafen: So ergänzen sich Matratze & Topper
Nützlich ist das „bessere Schlafen“ in einer Vielzahl unterschiedlicher Szenarien möglich. In heißen Sommernächten verschaffen Matratzentopper etwa zusätzliche Kühlung und absorbieren den Schweiß, den wir nachts literweise verlieren. Anders als die Matratze kann der Topper auch ganz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden.

Wer besonders viel schwitzt, sollte unbedingt auf einen atmungsaktiven Topper achten, der den Schweiß gleichmäßig verteilt und an der Oberfläche abtrocknen lässt.

Vielseitige Topper kühlen im Sommer, wärmen im Winter und erhöhen den Liegekomfort über die Jahreszeiten hinweg.

Auch wenn die Matratze zu hart ist, ist ein Matratzentopper die richtige Wahl. Der richtige Topper verbessert das Liegeempfinden und kann auf die Matratze oder aufs Boxspringbett abgestimmt werden.

Viscotopper beispielsweise ergänzen die Punktelastizität von Federkernmatratzen blendend, ein weicher Gelschaum- oder Latextopper kann hingegen zu harte Matratzen federn. Auch die Schlafposition hat einen großen Einfluss auf die Wahl des richtigen Toppers.

Das bedeutet konkret, dass eine große Auswahl unterschiedlicher Matratzentopper miteinander verglichen werden sollte. Nur so lässt sich sicherstellen, dass der individuell bestmögliche Schlaf auch erreicht werden kann.

Einfach durchschlafen mit dem optimal geeigneten Matratzentopper
4 bis 8 Zentimeter, das mag nicht nach besonders viel klingen – doch für den nächtlichen Schlaf können diese Topper wahre Wunder wirken. Mehr Stabilität, ein komfortableres Liegegefühl und atmungsaktive Materialien können das Schlafgefühl Nacht für Nacht verbessern.
Gerade für Rücken- und Seitenschläfer ist ein Topper unerlässlich, um die natürliche Form der Wirbelsäule Nacht für Nacht zu unterstützen.

Der perfekte Nachtschlaf ist immer auch eine Frage des richtigen Zusammenspiels aus Lattenrost, Matratze und Topper. So kann jede Nacht ganz einfach hygienischer und komfortabler werden. (prm)

Agentur Artikel



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Frauenpower und Millionenfrage wie bei Jauch in der Westerwald Bank

Altenkirchen. Marktbereichsleiterin Sandra Vohl war überwältigt von dem Zuspruch, den die Veranstaltung für Frauen fand. ...

Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Souveräne IT-Strategie für kleine und mittlere Unternehmen in der Praxis

Wissen. Jeder kennt es: Gerade mal ein scheinbar günstiges Cloud-Abo, damit spart man sich den eigenen Server und viel Aufwand. ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Führungskräfte im Kletterwald: Mut, Sicherheit und Neugier auf dem Prüfstand

Bad Marienberg/Westerwaldkreis. Am zweiten Termin der Veranstaltungsreihe "Frustkiller-Freitag" der Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

Weitere Artikel


Natur pur - Wandern mit dem Hauptverein des Westerwald-Vereins e.V.

Weltersburg/Kurtscheid. Nach dem erfolgreichen Neustart der Wanderaktivitäten Anfang Juni folgte am 28. und 29. August das ...

Septemberprogramm in der Verbandsgemeinde Rennerod

Rennerod. Die Auflistung der uns von der Verbandsgemeinde Rennerod genannten Veranstaltungen ist natürlich unter Vorbehalt ...

Wandern im Westerwald: Kleiner Wäller Basalt + Wasser an der Ulmbachtalsperre

Greifenstein. Zehn kleine Wäller gibt es, die Runde “Basalt + Wasser“ ist einer von den als Spazierwegen beschriebenen Wanderungen ...

Corona übersteigt Inzidienz von 70: Jugend besonders stark infiziert

Westerwaldkreis. Mit einer Inzidenz von 74,3 ist der Westerwaldkreis aktuell immer noch ein wenig stärker betroffen, als ...

Geführte E-Bike-Radtour auf der “Nassau-WällerLand Radroute“

Stahlhofen am Wiesensee. Circa 60 Kilometer gilt es auf der gemeinsamen Radtour zu absolvieren, daher ist die Tour für geübte ...

Westerwald Brauerei läutet die Festbier-Zeit ein

Hachenburg. Das saisonale Hachenburger Festbier ist ab sofort wieder im gut geführten Getränkehandel in Flasche, Partyfass ...

Werbung