Werbung

Nachricht vom 29.08.2021    

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an Wahlplakaten

Eine demokratische Wahl sollte fair bleiben. Wahlplakate bewusst zu beschädigen hingegen ist keineswegs fair. Erlaubt ist es auch nicht.

Symbolfoto

Rennerod. In der Nacht von Samstag, den 28. August auf Sonntag, den 29. August, etwa gegen 2.30 Uhr kam es an der Hauptstraße von Rennerod zu einer Sachbeschädigung von mehreren Wahlplakaten.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Westerburg entgegen unter Telefon: 02663 - 9805 0.

(PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Achtung Erdgasumstellung: Geräte müssen angepasst werden

Westerwaldkreis. Nachdem in einigen Verbandsgemeinden im Westerwaldkreis die ersten Umschaltungen von L-Gas auf H-Gas erfolgreich ...

Hachenburg: Sophie Jolie ist das 500. Baby des Jahres

Hachenburg/Mudenbach. Am 23. August um 8.55 Uhr erblickte das 500. Kind im DRK Krankenhaus in Hachenburg das Licht der Welt.

Die ...

Nabu in Rennerod: Schwalben willkommen

Rennerod/Stein-Neukirch/Irmtraut. Schwalben und Mauersegler beleben als elegante Flugkünstler und nützliche Insektenfresser ...

Sanierung der Mittelrinne in der Innenstadt von Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Sanierung in der Innenstadt von Höhr-Grenzhausen ist formal abgeschlossen. Nur einige Abschnitte erinnern ...

Unterhaltsame Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Marienthal. Der Ort sei bedeutend, weil an dieser Wallfahrtstätte laut dem Mirakelbuch von Marienthal Wunder passiert sind. ...

Körperverletzung auf Party in Luckenbach

Luckenbach. Am Samstag, den 28.August, gegen 02.10 Uhr kam es auf einer privaten Feier in Luckenbach zu einer körperlichen ...

Werbung