Werbung

Nachricht vom 29.08.2021    

Körperverletzung auf Party in Luckenbach

Alkoholkonsum auf Partys ist ja grundsätzlich legitim. Aber seine Grenzen sollte jeder kennen. Vor allem, wenn man unter Alkoholeinfluss verstärkt reizbar ist, kommt es immer wieder zu unnötigen Schlägereien

Symbolfoto

Luckenbach. Am Samstag, den 28.August, gegen 02.10 Uhr kam es auf einer privaten Feier in Luckenbach zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Heranwachsenden.

Hierbei wurde ein 20-Jähriger leicht verletzt. Der 19-jährige Beschuldigte stand unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde gegen den 19-Jährigen eingeleitet.

(PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Weitere Artikel


Unterhaltsame Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Marienthal. Der Ort sei bedeutend, weil an dieser Wallfahrtstätte laut dem Mirakelbuch von Marienthal Wunder passiert sind. ...

Sanierung der Mittelrinne in der Innenstadt von Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Sanierung in der Innenstadt von Höhr-Grenzhausen ist formal abgeschlossen. Nur einige Abschnitte erinnern ...

Zeugen gesucht: Sachbeschädigung an Wahlplakaten

Rennerod. In der Nacht von Samstag, den 28. August auf Sonntag, den 29. August, etwa gegen 2.30 Uhr kam es an der Hauptstraße ...

Dreist: Zweifache Trunkenheit am Steuer führt zu Unfall

Hachenburg. Bereits am Freitag, den 27. August, gegen 15.15 Uhr wurde bei einem 50-jährigen Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde ...

Zeugen gesucht: Diebstahl in Hachenburger Bäckerei

Hachenburg. Am Samstag, den 28. August, gegen 8.50 Uhr kam es zu einem Diebstahl in einer Bäckerei in der Kolberger Straße ...

Bundestagswahl: Wäller Kandidaten haben 20 Sekunden pro Antwort

Westerwaldkreis. 20 Sekunden: So viel Zeit haben sieben Westerwälder Direktkandidaten für den Deutschen Bundestag, um zu ...

Werbung