Werbung

Nachricht vom 28.08.2021    

Der Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV) trauert um Rudi Strauch

Anfang vergangener Woche erreichte uns die traurige Nachricht, dass der dem KuV freundschaftlich verbundene "Wanderpapst" Rudi Strauch hochbetagt, aber doch plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Der “Wanderpapst“ Rudi Strauch in seinem Element. (Foto: Martin Schüler)

Hachenburg. Auch wenn er mit seinen knapp 88 Jahren inzwischen selbst nicht mehr mitwandern konnte, hat er "seine Wanderer" doch bis zuletzt organisatorisch betreut. Zuvor hatte er über Jahrzehnte für die Touristinfo Hachenburg wöchentlich eine Wanderung „irgendwo" im Westerwald ehrenamtlich geführt am Ende waren es weit über 1.000! Und auch als der KuV 2016 mit seinen Limbacher Runden an den Start ging, war er sofort zur Stelle, als wir ihn baten, eine Tour im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zu führen. Gerne hat er das in den Folgejahren wiederholt und natürlich immer viele Wanderer aus seiner – das kann man so sagen – Fangemeinde mitgebracht. Denn wo der KuV sich mit gut 20 Teilnehmern an einer Wanderung hochzufrieden zeigt, waren weit über 50, 60 bei Rudi keine Ausnahme, sondern bis zuletzt eher die Regel – und das wöchentlich!



Und es wurde nicht einfach nur geführt. Nein, Rudi hatte jede Wanderung akribisch vorbereitet, mehrfach vorgewandert und verteilte stets Flyer mit allem Wissenswerten zur Tour. Auch organisierte er jährlich eine Wanderwoche irgendwo in Deutschland. Und als wir vom KuV noch überlegten, wie wir die Limbacher Runden als GPS erfassen könnten, stellte Rudi diese schon längst bei "Ich-geh-wandern" ein, wo er einer der Top Einsteller war. Langer Rede kurzer Sinn: Mit Rudi Strauch verliert der Hachenburger Westerwald (s)eine Lichtgestalt in Sachen Wandern. Der KuV verneigt sich vor dieser Lebensleistung. Danke für alles, Rudi! (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Hoch Oscar bringt Hitze und Dürre

Region. Das Thermometer wird in unserer Region ab Montag, dem 8. August unter dem Hochdruckeinfluss und einer langen Sonnenscheindauer ...

Garagenbrand in Dickendorf: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Betzdorf. Zum Brand einer Garage wurde der Löschzug Kausen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag ...

"Dankbar für die Gaben der Natur": Gabriele Fischer ist die Kräuterexpertin von Marienstatt

Westerburg. Bemerkenswert ist ein wunderschöner Wandbehang, der sich seit 2008 in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Rothenbach ...

Trunkenheitsfahrt mit 1,93 Promille auf dem Autohof Mogendorf

Mogendorf. Nach Ansprache durch die Zeugen und der Mitteilung an die Polizei entfernte sich die junge Frau zusammen mit einer ...

Montabaur: Zeitungswagen geklaut

Montabaur. In der Eifelstraße Ecke Rhönstraße konnte der Wagen dann aufgefunden werden. Aus dem Wagen wurde die graue Regenjacke ...

Wohnhausbrand in Berod bei Wallmerod

Berod bei Wallmerod. Nach derzeitigem Kenntnisstand befand sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs eine Person im Wohnhaus. ...

Weitere Artikel


Kostenfreie geführte Wanderungen im Kannenbäckerland am 4. September

Höhr-Grenzhausen. Der Stadtteil Grenzau ist der Ausgangspunkt für die erste Samstag- Wanderung eines jeden Monats. Start ...

In Westerburg wurde Boogie Woogie gespielt und getanzt

Westerburg. Im Lokschuppen des Erlebnisbahnhofs in Westerburg fand eine Veranstaltung statt, die sicherlich einigen Masseuren ...

Tourist-Information Hachenburger Westerwald bietet geführte Stadtradeltouren an

Hachenburg. Erleben Sie, geführt von erfahrenen Radguides, den Genuss der Bewegung in der Natur und sammeln Sie gleichzeitig ...

Westerwälder Holztage digital

Region Westerwald. „Mit diesem zeitgemäßen digitalen Angebot möchten wir allen heimischen Unternehmen eine Plattform zur ...

Forstbetrieb Pfau - kompetenter Ansprechpartner in Sachen Holz

Mauden. Mitte der 1990er Jahre kam die maschinelle Holzernte mit Harvester hinzu. Ein Holz-LKW für den Transport erweiterte ...

Familienimpftag: Ein Angebot für alle ab zwölf Jahren

Region. „Impfen ist der beste Schutz in der Corona-Pandemie. Vor allem sollten sich alle Erwachsenen impfen lassen. Das ist ...

Werbung