Werbung

Pressemitteilung vom 25.08.2021    

Marienstatt: Orgelkonzerte zum Jahr der Orgel

An der großen Rieger-Orgel in der Basilika der Zisterzienser Abtei Marienstatt konzertieren drei bekannte Orgelvirtuosen internationale Werke. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Die gewaltigen Orgelpfeifen der Rieger-Orgel werden die Abteikirche mit mächtigen Klangfolgen erfüllen. (Fotoquelle: Marienstatter Musikkreis)

Marienstatt. Zum traditionellen Orgeltriduum hat der Marienstatter Musikkreis im Jahr der Orgel, der Königin der Instrumente bekannte Orgelvirtuosen eingeladen.

An der großen Rieger-Orgel konzertiert am Sonntag, 5. September, um 15 Uhr der Konzertorganist Daniel Tappe aus Lippstadt Werke von de Cabezón, Johann Bernhard und Johann Sebastian Bach, Liszt, Dupré und Langlais.

Am Freitag, 10. September, um 19.30 Uhr interpretiert Martin Welzel aus München (Illuminationen im Hochchor) Werke von Bach, Dupré, Whitlock, Webber, Demessieux und Baker.

Und am Sonntag, 12. September, um 15 Uhr spielt Wolfgang Abendroth, Kantor und Organist der Johanneskirche - Stadtkirche Düsseldorf unter anderem Werke von Bach, Vierne, Dupré und Karg-Elert.

Der Eintritt kostet jeweils 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.
Unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.
Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften, Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.



Weitere Informationen beim Marienstatter Musikkreis telefonisch unter 02662/9535400, per e-Mail unter musikkreis@abtei-marienstatt.de oder auf der Website.

Kartenvorverkaufsstellen: Buchhandlung Marienstatt, Dörner-Moden (Altenkirchen), Buchhandlung Millé (Bad Marienberg), Löwen-Apotheke (Hachenburg), Druiden-Apotheke (Kirchen), Buchhandlung Braun (Neunkirchen), Amts-Apotheke (Westerburg) der buchladen (Wissen) ALPHA-Buchhandlung (Siegen), EuroTicketStore (Hauptmarkt Siegen-Weidenau) und bei Ticket Regional unter Telefon 0651/9790777 oder www.ticket-regional.de/marienstatter-musikkreis.
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Nachdem der beliebte Katharinenmarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll die über 500-jährige Tradition in diesem Jahr am 6. November wieder fortgeführt werden. "Absagen ist für uns keine Option", so Stadtbürgermeister Stefan Leukel.


Corona: 58-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Hachenburg verstorben

In Zusammenarbeit des Gesundheitsministeriums mit dem Landessportbund startet eine großangelegte Impfkampagne für 12- bis 17-Jährige. Der konstruktiver Austausch mit politisch Verantwortlichen wird dabei fortgeführt. Die Impfquote soll weiter steigen. In den letzten 28 Tagen starben derweil fünf Westerwälder mit Corona.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Empörung über Kahlschlag am Rad-Wanderweg bei Rehe

Im Rahmen der Vorbereitung der notwendigen Wegsanierung des Rad-Wanderwegs bei Rehe wurden kürzlich Baumfällarbeiten vorgenommen. Der radikale Kahlschlag stößt bei den Einwohnern auf Unverständnis, auch wenn sie laut Verbandgemeinde im gesamten Umfang genehmigt gewesen seien.


Westerwaldwetter am Wochenende: Sonnige Tage - Kalte Nächte

Das aktuelle Tiefdruckgebiet wird von Hoch „Philine“ abgelöste. Es bringt dem Westerwald am Samstag und Sonntag viel Sonne. Nachts werden die Temperaturen deutlich sinken. Es ist mit Bodenfrost zu rechnen. Empfindliche Balkonpflanzen müssen geschützt oder ins Winterquartier gebracht werden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Spannende Lesung mit Sandra Lüpkes in Linz

Linz. Sandra Lüpkes kennt Juist sehr gut, weil sie selbst als Tochter des Inselpastors dort aufgewachsen ist. Bekanntheit ...

Musikkirche mit Geistlicher Abendmusik in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Zu einer weiteren Geistlichen Abendmusik mit Lehrkräften der Kreismusikschule Westerwald lädt Dekanatskantor ...

Wirges Kreativ: Künstlergruppe eröffnet Kunstausstellung

Wirges. Unter dem Motto "Wirges Kreativ" eröffnet die Künstlergruppe Wirges ihre zweite Ausstellung. Sie beginnt mit der ...

"HiFi meets Whisky" in Gehlert: Whiskey-Tasting der besonderen Art

Gehlert. Dass Whisky und gute Musik seit den Anfängen der Destillation des „Wassers des Lebens“ eng verknüpft sind und sehr ...

Techno in Hachenburg: Abfahrt Westerwald

Hachenburg. Lange mussten Westerwälder Techno-Fans auf diesen Tag warten, am 23. Oktober ist es endlich soweit: „Abfahrt ...

Mitsummkonzert: Tenöre4you kommen nach Bad Marienberg

Bad Marienberg. Toni Di Napoli und Pietro Pato, einem großen Publikum bereits aus Fernsehauftritten bekannt, laden alle Besucher, ...

Weitere Artikel


Inzidenz steigt sprunghaft an - Landesimpfzentrum verlängert Öffnungszeiten

Westerwaldkreis. Mit einer Inzidenz von 65,4 ist der Westerwaldkreis aktuell etwas stärker betroffen, als der Landesdurchschnitt ...

Sommerfestival in Bad Marienberg: Neuer Termin für Hanne Kah auf der Marktbühne

Bad Marienberg. Auch in diesem Jahr steht sie wieder beim Sommerfestival auf der Marktbühne: Die englischsprachige Folk-Pop-Band ...

Mitgliederehrung CDU-Kreisverband: Verantwortung für Zukunft der Westerwälder Heimat

Rennerod. In einer kleinen Zeitreise erinnerte Nick zu Beginn an lokale und weltpolitische Ereignisse in den jeweiligen Beitrittsjahren. ...

Waldweg zwischen Marienstatt und Limbach gesperrt

Astert. Entlang des beliebten Wanderweges zwischen der Burgruine Vroneck bei Marienstatt und der Ortsgemeinde Limbach müssen ...

Männer und Frauen: ein phänomenaler Unterschied

Westerwaldkreis. Seit 20 Jahren ist die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises, Beate Ullwer, in Sachen Gleichberechtigung ...

Hoffnungsfest in Bad Marienberg feiern

Bad Marienberg. Die Evangelische Allianz Bad Marienberg lädt zu einem Hoffnungsfest ein. Vom 13. bis zum 19. September haben ...

Werbung