Werbung

Nachricht vom 25.08.2021    

Hoffnungsfest in Bad Marienberg feiern

Acht kirchliche Gemeinden aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg laden ein, christlichen Glauben neu zu entdecken. Eine Woche lang wird jeden Abend ein anderes Thema mit Bibellesen und Gesprächen behandelt.

Symbolbild

Bad Marienberg. Die Evangelische Allianz Bad Marienberg lädt zu einem Hoffnungsfest ein. Vom 13. bis zum 19. September haben Menschen ab 19.30 Uhr die Möglichkeit, im Kurpark Bad Marienberg neue Glaubens-Erfahrungen zu machen – in entspannter Atmosphäre bei guten Gesprächen.

„Die Evangelische Allianz ist ein Zusammenschluss mehrere Gemeinden und Verbände“, sagt Karl Jacobi, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Marienberg und Allianz-Vorsitzender, „Unser Ziel ist es, Menschen neu für Jesus Christus zu begeistern und mehr von ihm zu erfahren.“

Das Hoffnungsfest bietet dafür viele Gelegenheiten: Jeder der etwa einstündigen Abende widmet sich auf dem Platz vor der Konzertmuschel einem anderen Thema, dem sich die Teilnehmenden durch gemeinsames Bibellesen und Gespräche nähern.



Die Evangelische Allianz Bad besteht aus acht Gemeinden: Die CVJM Bad Marienberg, Hof, Langenbach und Lautzenbrücken sowie die Evangelischen Kirchengemeinden Bad Marienberg, Kirburg, die Evangelische Gemeinde Bad Marienberg-Langenbach, die Freie Evangelische Gemeinde Nisterau, die Jesus Station Hof und die Landeskirchliche Gemeinschaft Lautzenbrücken.
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Da hat sich ein 27-Jähriger keinen Gefallen getan, als er unter Alkoholeinfluss von der Straße abkam und auf einer Länge von rund 100 Metern durch den Straßengraben fuhr. Außer erheblichem Sachschaden an seinem Fahrzeug ist jetzt auch der Führerschein weg.


Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Bei einer Verkehrskontrolle wurde in Wied ein 55-Jähriger Autofahrer gestoppt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Auf der Rückbank seines Dacia lag eine zugriffsbereite Langwaffe. Auch Munition hatte der Mann dabei. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


Region, Artikel vom 25.09.2021

Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Ein Motorradfahrer verursachte mit einem sehr gewagten Überholmanöver einen Unfall auf der L281 bei Langenhahn und fuhr einfach weiter, als ob nichts gewesen wäre. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Schwerer Diebstahl in Müschenbach: Zeugen gesucht

Ein großes schweres Arbeitsgerät wurde in Müschenbach aus einer Lagerhalle gestohlen. Die Tatzeit konnte auf nur eine halbe Stunde eingegrenzt werden. Die Täter sind vermutlich gut vorbereitet gewesen und hatten ein entsprechend großes Fahrzeug dabei. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen zu melden.


LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Unter dem Einfluss von Alkohol fuhr ein Lkw-Fahrer auf der A 48 rechts gegen die Leitplanke und setzte seine Fahrt in Schlangenlinien fort. Eine Zeugin verständigte die Polizei.




Aktuelle Artikel aus der Region


Luftreiniger in der Kita Sonnenschein installiert

Selters. „Dankeschön“ sagten die Kinder und Erzieherinnen der Kita Sonnenschein in Selters für die Luftreiniger, die ihnen ...

Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

Am Samstag, dem 25. September, gegen 11.15 Uhr, ereignete sich auf der L281, zwischen den beiden Abfahrten nach Langenhahn ...

Der Frauensachenflohmarkt findet wieder statt

Höhr-Grenzhausen. Am Samstag, den 2. Oktober, findet der 23. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt für Herbst– und Winterkleidung ...

Gleiserneuerungen: Lärm- und Staubbelästigung auch in Siershahn

Siershahn. In der Zeit von Montag, 4., bis Donnerstag, 21. Oktober, wird es im Bereich des Bahnhofes Siershahn zu Lärm- und ...

Ortsgemeinde Caan sperrt Parkplatz an der Grillhütte

Caan. „Als Konsequenz aus den Rodungsarbeiten in der Caaner Gemarkung bei der diesjährigen Holzernte sperrt die Gemeinde ...

Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Hahn. Am Freitag, dem 24. September, gegen 23.50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße zwischen Hahn bei Bad Marienberg und Höhn-Schönberg ...

Weitere Artikel


Männer und Frauen: ein phänomenaler Unterschied

Westerwaldkreis. Seit 20 Jahren ist die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises, Beate Ullwer, in Sachen Gleichberechtigung ...

Waldweg zwischen Marienstatt und Limbach gesperrt

Astert. Entlang des beliebten Wanderweges zwischen der Burgruine Vroneck bei Marienstatt und der Ortsgemeinde Limbach müssen ...

Marienstatt: Orgelkonzerte zum Jahr der Orgel

Marienstatt. Zum traditionellen Orgeltriduum hat der Marienstatter Musikkreis im Jahr der Orgel, der Königin der Instrumente ...

Herzsportgruppe Rennerod spendet für Flutopfer

Hellenhahn-Schellenberg. Zur guten Tradition der rührigen Herzsportgruppe, einer Abteilung im Turnverein Rennerod, gehört ...

Dankkonzert Evangelische Kantorei

Ransbach-Baumbach. Die Evangelische Kantorei Ransbach-Baumbach–Hilgert und die Cappella Taboris laden gemeinsam mit einem ...

Tischtennis: Grenzau will vor heimischen Fans nachlegen

Höhr-Grenzhausen. Nach dem Heimsieg gegen den SV Werder Bremen am ersten Spieltag wollen die Westerwälder nun auch gegen ...

Werbung