Werbung

Nachricht vom 24.08.2021    

Fortbildung: Vorsorgevollmacht – Richtig handeln im Ernstfall

Im Rahmen einer Fortbildungsreihe für Vorsorgebevollmächtigte bietet der Betreuungsverein der Diakonie im Westerwald e. V. gemeinsam mit dem Lotsendienst Betreuungen e. V. an zwei Abenden Anfang September eine Fortbildung zum Thema Vorsorgevollmacht an.

Symbolfoto: Pixabay

Westerburg. Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben eine Vorsorgevollmacht errichtet und somit einen anderen Menschen beauftragt, im Krankheits- beziehungsweise dem eingetretenen Vorsorgefall für sie zu handeln und Entscheidungen zu treffen. Die bevollmächtigte Person übernimmt dabei eine große Verantwortung. Im Ernstfall stellen sich ihr dann häufig viele Fragen.
Welche Rechte und Pflichten habe ich bei der Übernahme einer Vorsorgevollmacht?
Wem bin ich Rechenschaft schuldig?
Kann ich die Ausübung der Vollmacht ablehnen oder sie zurückgeben?

Um für den Ernstfall gut gerüstet zu sein, bietet der Betreuungsverein der Diakonie im Westerwald e. V./ Westerburg zusammen mit dem Lotsendienst Betreuungen e. V./ Höhn im Rahmen des Veranstaltungsprogramms der Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und Betreuungsvereine des Westerwaldkreises in diesem Jahr erneut eine Fortbildungsreihe für Bevollmächtigte an, die annähernd ähnliche Aufgaben wie ein gesetzlicher Betreuer übernehmen.



Ziel des Kursangebots ist es, den Vorsorgebevollmächtigten ausreichend Kenntnisse über die Bedeutung und den Inhalt ihrer Aufgaben zu vermitteln und ihnen die nötige Sicherheit für ihre verantwortungsvolle, menschliche Tätigkeit im Einzelfall zu geben.

Das Kursangebot umfasst zwei Abende. Veranstaltungstermine sind mittwochs, den 1. und 8. September, jeweils um 18 Uhr im Pfarrer-Ninck-Haus, Danziger Str. 7, 56457 Westerburg.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist bis zum 30. August bei der Diakonie in Westerburg erforderlich: Betreuungsverein der Diakonie, Tel. 02663-943 044; E-Mail: uwe.sauer@betreuungsverein-westerwald.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

Region. Der Sturm über Rheinland-Pfalz hat auch Auswirkungen auf die Stromversorgung im Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe ...

Weitere Artikel


Neues Milli Zauberwald Album: Pyjama-Party für Kinder ab 3 Jahren in Hachenburg

Hachenburg. In Kooperation mit dem Städtischen Familienzentrum Hachenburg findet am 2. und 3. September die Premiere des ...

Vögel im Gewässerumfeld – Profiteure der Gewässerrenaturierung?

Alhausen. Zur Beantwortung dieser Frage bitten die Wissenschaftler der Arbeitsgruppe Fließgewässerökologie der Universität ...

Klappstuhl-Konzert mit den BEAT!radicals am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zweimal musste das Konzert der Beat!radicals bereits verschoben werden, jetzt findet am 1. September ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren im Cinexx Hachenburg

Hachenburg. In einer gemeinsamen Aktion der WeKiss und des Cinexx Kino in Hachenburg wird am Montag, den 6. September, um ...

Radfahrerin übersehen: 62-Jähriger Autofahrer prallt gegen Baum

Kirburg. Einer Polizeimeldung zufolge war der 62-Jährige am frühen Sonntagmorgen auf der L285 von Kirburg Richtung Langenbach ...

Corona im Westerwaldkreis: Infektionsraten weiter steigend

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt damit bei 45,6 und bleibt wieder unter dem durchschnittlichen Landeswert, ...

Werbung