Werbung

Nachricht vom 23.08.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Infektionsraten weiter steigend

Die Corona-Zahlen im Westerwaldkreis gehen weiterhin nach oben: Das Gesundheitsamt Montabaur meldet 33 neu festgestellte Corona-Fälle seit dem Wochenende. Der Kreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 213 aktiv Infizierte.

33 Neuinfektionen seit dem Wochenende. (Symbolfoto)

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt damit bei 45,6 und bleibt wieder unter dem durchschnittlichen Landeswert, den das Landesuntersuchungsamt (LUA) mit 52,0 angibt. Zurzeit gibt es in allen Verbandsgemeinden des Westerwaldkreises aktive Fälle. Besonders die Verbandsgemeinde Bad Marienberg (13 Neuinfektionen) verzeichnete übers Wochenende starke Anstiege. (Stand: 23. August)

Coronafrei ins neue Schuljahr: Testen und Impfen vor dem Schulstart
Am letzten Ferienwochenende (28./29. August) bietet das Gesundheitsamt zusammen mit dem DRK Westerburg zwischen 11 und 15 Uhr eine Sonderaktion zum Testen und Impfen an. Weitere Informationen sowie einen Flyer in verschiedenen Sprachen finden Sie hier.



Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis
(Stand: 22. August)
Erst-Impfungen: 62.504
Hausärzte 45.348*
Zweit-Impfungen: 55.380
Hausärzte 46.643*
* Quelle: Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Noch bis Samstag, 4. September, können sich alle ungeimpften Personen über 12 Jahre im Landesimpfzentrum des Westerwaldkreises in Hachenburg auch ohne Terminanmeldung impfen lassen. Weitere Informationen sowie die Öffnungszeiten finden Sie hier.

Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 844/28/769
Hachenburg 693/9/676
Höhr-Grenzhausen 538/6/516
Montabaur 1.405/25/1.346
Ransbach-Baumbach 724/18/683
Rennerod 617/13/590
Selters 688/15/656
Wallmerod 453/13/435
Westerburg 909/17/876
Wirges 887/12/842

(Tagesmeldung der Kreisverwaltung Westerwaldkreis / LUA)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brände in Höhr-Grenzhausen und Bad Marienberg

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus
Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstagnachmittag, dem 21. Oktober kam es in Höhr-Grenzhausen, Ferbachstraße, ...

Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Weitere Artikel


Radfahrerin übersehen: 62-Jähriger Autofahrer prallt gegen Baum

Kirburg. Einer Polizeimeldung zufolge war der 62-Jährige am frühen Sonntagmorgen auf der L285 von Kirburg Richtung Langenbach ...

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren im Cinexx Hachenburg

Hachenburg. In einer gemeinsamen Aktion der WeKiss und des Cinexx Kino in Hachenburg wird am Montag, den 6. September, um ...

Fortbildung: Vorsorgevollmacht – Richtig handeln im Ernstfall

Westerburg. Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben eine Vorsorgevollmacht errichtet und somit einen anderen Menschen ...

Mannschaften der SG Grenzbachtal konnten keine Punkte mitbringen

Marienhausen. In der Anfangsphase war Grenzbachtal ganz gut im Spiel, aber mit zunehmender Spieldauer bekam Siershahn mehr ...

CDU-Fraktion stellt Antrag zur Wasserversorgung in Montabaur

Montabaur. Die Stadt Montabaur bezieht - wie alle Orte der Verbandsgemeinde - Wasser aus heimischen Quellen gemischt mit ...

"Ein Konzert besonderer Art": Mit Musik kulturelle Grenzen überwinden

Alsbach. Ronas Sheikhmous, ein Kurde aus Syrien, erzeugte mit seinen Duduks Gänsehaut beim Publikum. Simav Hussein, ebenfalls ...

Werbung