Werbung

Nachricht vom 23.08.2021    

Rennerod: Eishörnchenaufsteller geklaut

Da hatte jemand Appetit auf ein sehr großes Eis mit Sahne: In der Nacht von Samstag, 21. August, auf Sonntag, 22. August, wurde in einem Eiscafé in der Hauptstraße von Rennerod ein rund zwei Meter großer Werbeaufsteller eines Eishörnchens mit Sahnehaube geklaut.

(Symbolfoto)

Rennerod. Die Polizei vermutet, dass mehrere Personen an dem Diebstahl beteiligt gewesen sein müssen, denn der Aufsteller ist groß und unhandlich. Zeugen, die die Aktion beobachtet haben oder Auskunft über den Verbleib des Riesenhörnchens machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Westerburg in Verbindung zu setzen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

Region. Der Sturm über Rheinland-Pfalz hat auch Auswirkungen auf die Stromversorgung im Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe ...

Weitere Artikel


Westerwaldverein Bad Marienberg geht auf Wanderung

Bad Marienberg. Siebzehn Wanderfreunde trafen sich am Sonntagmorgen zu einer Wanderung in der Burbacher Heide. Nach kurzer ...

"Ein Konzert besonderer Art": Mit Musik kulturelle Grenzen überwinden

Alsbach. Ronas Sheikhmous, ein Kurde aus Syrien, erzeugte mit seinen Duduks Gänsehaut beim Publikum. Simav Hussein, ebenfalls ...

CDU-Fraktion stellt Antrag zur Wasserversorgung in Montabaur

Montabaur. Die Stadt Montabaur bezieht - wie alle Orte der Verbandsgemeinde - Wasser aus heimischen Quellen gemischt mit ...

Nicole nörgelt... über Wellenreiter und Absteiger

Armer Armin Laschet. Das hat er sich sicher auch nicht träumen lassen, dass er so schnell vom strahlenden Hoffnungsträger ...

SG Ellingen: Verdienter Punktgewinn in Wirges

Wirges/Straßenhaus. In einer ausgeglichenen Partie erarbeitete sich Wirges die klareren Torchancen und hatte auch etwas mehr ...

Buchtipp: „Heldenmahl. Das offizielle D&D-Kochbuch“ von Newman, Peterson & Witwer

Dierdorf/Braunschweig. „Dungeons & Dragons ist kein gewöhnliches Spiel und dies ist kein gewöhnliches Kochbuch. - eine ...

Werbung