Werbung

Nachricht vom 20.08.2021    

Förderverein des Seniorenzentrums St. Franziskus Selters gegründet

Ein neuer Verein ist in Selters aktiv: Kürzlich hat sich der Förderverein des Seniorenzentrum St. Franziskus gegründet und inzwischen auch die Gemeinnützigkeit beantragt. Nach intensiver Vorarbeit kamen elf Gründungsmitglieder zur Gründungsversammlung im Seniorenzentrum zusammen.

Der frischgebackene Gründungsvorstand präsentiert sich: (von links) Silvia Andree (2. Vorsitzende), Theo Scheugenpflug (Schriftführer), Hanno Steindorf (1. Vorsitzender), Rita Steindorf (Kassenwartin), Deniz Cevik, Angela Schmitz-Buchholz und Andrea Scheugenpflug (alle Besitzer). (Foto: Privat)

Selters. Zum Gründungsvorstand wurden gewählt: 1. Vorsitzender Hanno Steindorf, Selters; 2. Vorsitzende Silvia Andree, Selters; Schriftführer Theo Scheugenpflug, Selters; Kassenwartin Rita Steindorf, Selters, und Beisitzer Angela Schmitz-Buchholz, Montabaur, Deniz Cevic, Koblenz, und Andrea Scheugenpflug, Selters. Als Kassenprüfer wurden Angela Nolden, Elben, und Franz Schmitz, Montabaur, gewählt.

Zweck des Fördervereines ist es, durch Öffentlichkeitsarbeit sowie mit dem Sammeln von Spenden und Mitgliedsbeiträgen zum Wohlergehen und Verbesserung der Lebenssituation der Bewohner des Seniorenzentrums insbesondere durch Verwirklichung von Projekten und Anschaffungen beizutragen. Dazu wird eine Einbindung der Bevölkerung aus Selters und der Umgebung in die Arbeit des Seniorenzentrums angestrebt und unterstützt. Da die Grundbedürfnisse der Bewohner durch die Einrichtung bestens abgedeckt sind, steht im Vordergrund, die Anschaffungen zum Beispiel von Musikinstrumenten oder Freizeitmaterial zu tätigen, die nicht durch den Träger des Seniorenzentrums geleistet werden können.



„Der Förderverein und das Seniorenzentrum St. Franziskus möchte jeden ermutigen, durch eine Mitgliedschaft, durch ehrenamtliche Mithilfe oder aber mit guten Ideen unser Ziel zu erreichen, den Senioren einen noch schöneren Lebensabend zu ermöglichen“, so der neugewählte Vorsitzende Hanno Steindorf. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kolpingsfamilie ehrte langjährige Mitglieder

Hellenhahn-Schellenberg. In der Begrüßung ging Gemeindereferentin i.R. Eva-Maria Henn auf das Wirken von Adolf Kolping ein. ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Gemeinderat verteilt Christstollen in Caan

Caan. Auch in diesem Jahr fällt der sonst so beliebte Seniorennachmittag in Caan der Corona-Pandemie zu Opfer. Der Gemeinderat ...

Freiwillige helfen bei der Wiederaufforstung im Forstamt Neuhäusel

Neuhäusel. Für diese dritte Einsatzwoche waren 17 Freiwillige im Alter von Anfang 20 bis 65 Jahren aus ganz Deutschland zusammengekommen. ...

Hachenburg: Yannik Steffens wurde feierlich in den Pfarrdienst berufen

Hachenburg. Einen besonderen Festtag erlebte die Evangelische Kirchengemeinde Hachenburg am 2. Advent. Der neue Pfarrer der ...

Lkw-Fahrer mit 1,99 Promille auf Autobahnraststätte Heiligenroth

Heiligenroth. Auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth an der A3 führte die Polizeiautobahnstation Montabaur am Sonntag, ...

Weitere Artikel


Aktion "Saubere Landschaft": Startschuss fällt am 4. September in Freirachdorf

Freirachdorf. Leider konnten die Termine für die „Aktion Saubere Landschaft“ im Frühjahr 2020 und 2021 pandemiebedingt nicht ...

"Gemeinsam die Herausforderungen annehmen und bewältigen"

Siershahn. Sie warb nachdrücklich für die Schaffung neuer gesellschaftlicher Chancen, durch das Erreichen wirklicher Bildungsgerechtigkeit ...

Flutkatastrophe: Lions Club Bad Marienberg leistet Soforthilfe

Bad Marienberg. Die Tage nach der Flutkatastrophe zeigten, wie schwierig es sich gestaltete, Hilfe in die überfluteten Gebiete ...

Stromausfall in Herschbach und Rückeroth

Herschbach. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Stromausfall in den beiden Ortschaften dauerte fast eine halbe Stunde: Die ...

Musik in alten Dorfkirchen: Restkarten für die “Dancas Ocultas“ am 22. August

Selters. Die Dancas Ocultas aus Portugal spielen am kommenden Sonntag, 22. August, in der Festhalle Selters (Jahnstraße). ...

Lateinamerikanische Folklore, Ska, Reggae und Punk auf Altenkirchener Glockenspitze

Altenkirchen. Mit ihren optimistisch-rebellischen Texten, ihrer unendlich positiven Attitüde und Energie auf der Bühne und ...

Werbung