Werbung

Nachricht vom 19.08.2021    

SWR2 Kulturnacht mit Schauspieler Johann von Bülow in Montabaur

Am Sonntagnachmittag, den 22. August, findet in der Stadthalle Montabaur eine Lesung mit Klaviermusik zum Thema „Doppelgänger“ in prominenter Besetzung statt. Neben der SWR-Chefsprecherin Isabelle Demey liest auch der bekannte Schauspieler Johann von Bülow.

Der Schauspieler Johann von Bülow. (Foto: Mathias Bothor photoselection)

Montabaur. Wohlige Schauer laufen dem Publikum über den Rücken, wenn am kommenden Sonntag, 22. August um 17 Uhr in der Stadthalle Montabaur die Doppelgänger einziehen. Die SWR2 Kulturnacht zu RheinVokal 2021 hat das zwielichtige Thema „Doppelgänger“ geplant. Moderieren wird SWR-Redakteur Jörg Lengersdorf.

Von schauerlicher Romantik bis zu ironischer Gegenwartsliteratur spannt sich der Bogen der Lesungen. Große Autoren von Heute wie Rafik Schami oder Delphine de Vigan sind ebenso vertreten wie die Romantiker Heine und Andersen. Von der ironischen Polit-Satire bis zum Edgar Wallace Krimi reichen die packenden Geschichten.

Bestbesetzung an den beiden Lesepulten: Schauspieler Johann von Bülow zeigt seine Wandlungsfähigkeit – wie in der ZDF-Krimireihe „Herr und Frau Bulle“, in „Mord mit Aussicht“ oder „Das Wunder von Lengede“. SWR-Chefsprecherin Isabelle Demey formt die Sätze so wohltönend wie im Radioprogramm SWR2 und in zahlreichen Hörspielen. Für die musikalischen Intermezzi sorgt der Pianist Benyamin Nuss, Jahrgang 1989. Weltweit lockt er junges Publikum in die Konzertsäle, weil er die Musik zu Computerspielen auf den Flügel überträgt. Auch in Montabaur sind seine Arrangements von japanischen Komponisten wie Uematsu zu hören. Daneben baut er Brücken zwischen Chopin und Satie, Hindemith und Prokofjew, Mancini und Ravel. Für zwei schauerlich-schöne Stunden bei wundervoller Musik ist gesorgt.



Karten sind erhältlich unter Tel. 0 26 22 - 92 64 250 und online unter www.rheinvokal.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kalte Jahreszeit: Wie man Vögel im Winter richtig füttert

Westerwaldkreis. Viele Vögel sind bereits in ihre Winterquartiere im Süden gezogen. Doch einige Vogelarten wie Amseln oder ...

Stadtbibliothek Montabaur: Wie der Würfel aus dem Tablet kam

Montabaur. Stolz präsentiert der kleine Jan seinen bunten Papierwürfel. Die Bilder darauf hat er selbst fotografiert und ...

Der Impfbus kommt ins Nistertal

Atzelgift. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, kann einfach ohne Termin und vorherige Anmeldung in Atzelgift vorbeikommen. ...

Siershahn: Wem gehört das schwarze Mountain Bike?

Siershahn. Am 23. November wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Montabaur in Siershahn ein Mountainbike sichergestellt.

(Details: ...

Großes Interesse am 3. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. Nach vier Biermarathon-Veranstaltungen und zwei Glühweinläufen fand
der dritte Glühweinlauf zugunsten des Kinder- ...

Besonderes Adventskonzert in evangelischer Schlosskirche in Westerburg

Westerburg. Am 2.Advent, Sonntag, den 5. Dezember ist "Beziehungsweise", die Band des Evangelischen Dekanats Westerwald, ...

Weitere Artikel


evm unterstützt DRK und THW in Westerburg und Höhn

Westerburg. Über insgesamt 3.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich drei Vereine aus der Verbandsgemeinde Westerburg ...

Vielfältiges Programm auf der Sayner Hütte

Bendorf. Diesmal steht Multiinstrumentalist Dennis Kessler mit seiner Band auf der Bühne. Zwei Stunden lang bietet Kessler ...

Altenkirchener Disc-Golf-Anlage erlebt Feuertaufe bei Lebenshilfe-Turnier

Altenkirchen. Der Himmel kam an diesem Donnerstagmorgen (19. August) zunächst eher in seinem grauen und damit tristen Outfit ...

Testen und Impfen vor dem Schulstart: Coronafrei ins neue Schuljahr!

Westerburg / Hachenburg. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises bietet zusammen mit dem DRK-Kreisverband ...

Norbert Röttgen: Wir haben dem Schrecken die Türen geöffnet

Westerwaldkreis. Eigentlich sollte es eine Live-Diskussion auf dem Westerbuirger Rathausplatz werden. Norbert Röttgen, der ...

Kinderpornographie und Bedrohung: Zwei Termine vor dem Amtsgericht Altenkirchen geplatzt

Altenkirchen. Beim Amtsgericht (AG) in Altenkirchen standen unlängst zwei Hauptverhandlungstermine an, in denen den Angeklagten ...

Werbung