Werbung

Nachricht vom 19.08.2021    

Musiktheater Winterreise - Flucht und Migration

Winterreise - Musiktheater für das Anthropozän von Augst und Daemgen. Eine Veranstaltung am Freitag, 27. August, 19 Uhr im b-05 café, Im Stadtwald 2, Montabaur

Augst und Daemgen (Fotoquelle: b-05 Kunst-Kultur-Natur e.V.)

Montabaur. Mit Hilfe des Kultursommers Rheinland-Pfalz im b-05 Kunst, Kultur, Natur e.V. mit Texten von Wilhelm Müller und nach Musik von Franz Schubert entstand Winterreise.

Gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, das Kulturamt der Stadt Frankfurt sowie durch ein Projektstipendium im Rahmen des Förderprogrammes "Hessen kulturell neu eröffnen" und Aventis Foundation, Förderreihe "Klangwert". textXTND wird im Rahmen einer Mehrjahresförderung des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main unterstützt.
Ermöglicht durch Kultursommer Rheinland-Pfalz steht am Schlagzeug Jörg Fischer.
Die musikalische Leitung, Arrangements und Live-Elektronik hat Marcel Daemgen.
Die Stimme gehört Oliver Augst.

Augst und Daemgen setzen den Autoren Wilhelm Müller in den Fokus ihrer Winterreise, spüren seinen tiefgründigen, bewegenden gesellschaftskritischen Gedanken nach und machen diese im Hinblick auf seine in Jugendjahren tatsächlich durchlebte Flucht unter heutigen Gesichtspunkten nachvollziehbar und setzen sie in Bezug zur Realität aktueller Migrationsbewegungen einer scheinbar aus den Fugen geratenen brüchigen Weltordnung mit Blick auf die Konsequenzen und Utopien für Europa.



Materialien sind die 24 Texte von Müller, die - angelehnt an die Liedkompositionen Franz Schuberts - in elektroakustischer Form mit Gesang und Sprache live neu interpretiert werden.

Das Instrumentarium setzt sich aus elektronischen Klangerzeugern und Schlagzeug zusammen.

"Dieses akustische Hörtheater ist absolut auf der Höhe unserer bedrohlich-fahrlässigen Zeit." (Frank Kämpfer, Deutschlandfunk)


Anmeldung über:
irene.lorisika@b-05.org oder unter Telefon: 0173 32 63 152.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kalte Jahreszeit: Wie man Vögel im Winter richtig füttert

Westerwaldkreis. Viele Vögel sind bereits in ihre Winterquartiere im Süden gezogen. Doch einige Vogelarten wie Amseln oder ...

Stadtbibliothek Montabaur: Wie der Würfel aus dem Tablet kam

Montabaur. Stolz präsentiert der kleine Jan seinen bunten Papierwürfel. Die Bilder darauf hat er selbst fotografiert und ...

Der Impfbus kommt ins Nistertal

Atzelgift. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, kann einfach ohne Termin und vorherige Anmeldung in Atzelgift vorbeikommen. ...

Siershahn: Wem gehört das schwarze Mountain Bike?

Siershahn. Am 23. November wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Montabaur in Siershahn ein Mountainbike sichergestellt.

(Details: ...

Großes Interesse am 3. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. Nach vier Biermarathon-Veranstaltungen und zwei Glühweinläufen fand
der dritte Glühweinlauf zugunsten des Kinder- ...

Besonderes Adventskonzert in evangelischer Schlosskirche in Westerburg

Westerburg. Am 2.Advent, Sonntag, den 5. Dezember ist "Beziehungsweise", die Band des Evangelischen Dekanats Westerwald, ...

Weitere Artikel


Kinderpornographie und Bedrohung: Zwei Termine vor dem Amtsgericht Altenkirchen geplatzt

Altenkirchen. Beim Amtsgericht (AG) in Altenkirchen standen unlängst zwei Hauptverhandlungstermine an, in denen den Angeklagten ...

Norbert Röttgen: Wir haben dem Schrecken die Türen geöffnet

Westerwaldkreis. Eigentlich sollte es eine Live-Diskussion auf dem Westerbuirger Rathausplatz werden. Norbert Röttgen, der ...

Testen und Impfen vor dem Schulstart: Coronafrei ins neue Schuljahr!

Westerburg / Hachenburg. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises bietet zusammen mit dem DRK-Kreisverband ...

IHK treibt Digitalisierungsschub für die Wirtschaft voran

Region. Die Digitalisierung der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz hat durch die Corona-Krise einen starken Schub erhalten – diesen ...

Sieben-Tage-Inzidenz den dritten Tag über 35

Westerwaldkreis. Gemäß der 24. Corona-Bekämpfungsverordnung sind ab Donnerstag, 19. August, erneut Einschränkungen des öffentlichen ...

IHK entwirft 12-Punkte-Plan zum Wiederaufbau im Ahrtal

Koblenz. „Gut fünf Wochen nach der Hochwasser-Katastrophe steht das Ahrtal an der Schwelle von akutem Krisenmanagement zu ...

Werbung