Werbung

Nachricht vom 17.08.2021    

Konzert im Burggarten Hachenburg: PICKNICKs Charity sammelte für Flutgeschädigte

Bei einem Konzert am 15. August im Hachenburger Burggarten kamen Spenden in Höhe von 2.500 Euro zusammen. Auf Initiative des Sängers Mirko Santocono hatte die Hachenburger KulturZeit kurzentschlossen ein Charity-Konzert für Betroffene der Flutkatastrophe auf die Beine gestellt.

Charity Lichter im Hachenburger Burggarten. (Foto: Kulturzeit Hachenburg)

Hachenburg. Es war ein sehr schöner, stimmungsvoller Abend im Burggarten Hachenburg und die Zuschauer waren sichtlich berührt, als Mirko Santocono seinen Auftritt mit dem neuen Song „Es wird wieder hell“ beendete.

Alle Bands verzichteten zugunsten der Fluthilfe auf ihre Gagen. Die Einnahmen gingen an die „Wäller helfen Hochwasserhilfe“. Zusammen mit dem Erlös aus dem Ticketverkauf kamen an dem Abend Spenden in Höhe von insgesamt 2.500 Euro zusammen.

Bei schönstem Sommerwetter begann das Konzert bereits in den Nachmittagsstunden mit der klangvollen Stimme von PenniJo Blattermann, begleitet von Günter Weigel von “SomeSongs“. “MusikMoment“ brachte im Anschluss das Publikum mit einem bunten Mix bekannter Coversongs so richtig auf Touren. Eine Stimmung, die “Der Ax“, unterstützt von seinen Töchtern, gekonnt weitertrug. Das Publikum dankte es mit Begeisterung und Zugaben-Rufen.



Die Hachenburger KulturZeit bedankt sich bei allen, die dieses Event ermöglicht und unterstützt haben, bei den Künstlern für ihren wunderbaren Einsatz sowie bei allen Gästen fürs Kommen und Spenden. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Hachenburg: Parktickets einfach per App zahlen

Hachenburg. Mit der Einführung der EasyPark-App wird das Parken in Hachenburg einfacher, denn mit ihr kann die Parkzeit flexibel ...

Montabaur hat eine (Weihnachts-)Erleuchtung

Montabaur. In feierlicher Stimmung versammelten sich vor dem historischen Rathaus einige Schaulustige und natürlich Gabi ...

Zeugen gesucht: versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat in Staudt

Staudt. In der Nacht von Freitag, dem 26. November, auf Samstag, dem 27. November, versuchten bislang unbekannte Täter einen ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

Weitere Artikel


Mit dem NABU Montabaur Fledermäuse kennen und lieben lernen

Montabaur/Holler. NABU Montabaur und Umgebung veranstaltet am 27. August einen spannenden Abend rund um die Fledermaus. Zielgruppe ...

Austausch mit den Bürgern zum Kultur- und Stadtmarketing in Wirges

Wirges. Wie bereits bei den Stadtspaziergängen angekündigt, will sich die Stadt Wirges bei einem gemeinsamen Frühstück mit ...

Westerwald-Tipp: Der Barfußpfad im Kurpark Ehlscheid

Ehlscheid. Das Bewegung durch Gehen gesund ist, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Als perfekter Ausgleich zu dem vielen ...

Aktion Saubere Landschaft

Wirges. Auch in diesem Jahr musste der alljährliche "Frühjahrsputz" Corona-bedingt verschoben werden und wird nun nachgeholt. ...

Wahlplakate beschmiert

Neuhäusel. Im Zeitraum vom Freitag, 14. August, 23 Uhr, und Sonntag, 15. August, 19.20 Uhr kam es auf der Hauptstraße in ...

Lokschuppen Open-Air in Westerburg mit “Papa’s finest Boogie Band“

Westerburg. Bereits kommende Woche kann endlich das Lokschuppen Open-Air für dieses Jahr in Westerburg stattfinden. Nachdem ...

Werbung