Werbung

Nachricht vom 17.08.2021    

Lokschuppen Open-Air in Westerburg mit “Papa’s finest Boogie Band“

Am 25. August steht die “Papa´s finest Boogie Band“ beim Lokschuppen Open-Air auf der Bühne des Erlebnisbahnhofs in Westerburg. Nach der Absage der Konzerte im letzten Jahr sind die Veranstalter froh, dass das Lokschuppen Open-Air in diesem Jahr wie geplant stattfinden kann.

Immer mit Spaß bei der Sache - Papa´s finest Boogie Band. (Foto: Papa´s finest Boogie Band)

Westerburg. Bereits kommende Woche kann endlich das Lokschuppen Open-Air für dieses Jahr in Westerburg stattfinden. Nachdem im vergangenen Jahr alle drei Konzerte pandemiebedingt abgesagt werden mussten, freut sich das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg, in Kooperation mit den Eisenbahnfreunden Westerwald, endlich den tollen Erlebnisbahnhof bespielen zu können. Zu Gast sind Papa’s Finest Boogie Band aus Frankfurt, auf die man sich schon im vergangenen Jahr gefreut hatte. Auf was dürfen sich die Gäste kommenden Mittwoch freuen:

Papa's Finest Boogie-Band:
Von Anfang an hat die Band konsequent ihren eigenen Weg verfolgt: Die Verschmelzung des virtuos-authentischen Boogie-Woogie von Meade "Lux" Lewis und Clarence "Pinetop" Smith mit der mitreißend fetzigen und tanzbaren Musik von Künstlern wie Louis Jordan, Ray Charles, Louis Prima oder Fats Domino, angereichert mit etlichen Titeln aus eigener Feder, bei denen sich moderne Einflüsse mit der Faszination der Klassiker verbinden. Der anhaltende Erfolg zeigt, dass dieses musikalische Konzept voll und ganz aufgeht: Bei jedem Auftritt hinterlässt die Band begeisterte Zuhörer und nassgeschwitzte Boogie-Tänzer.

Papa's Finest Boogie-Band kann bereits auf eine bemerkenswerte Reihe erfolgreicher Auftritte bei renommierten Jazz-Festivals (Burghausen, Gronau, Leverkusen, Ingolstadt und viele andere) zurückblicken.
Ebenso hat sie bei großen Festen wie zum Beispiel dem Opernplatzfest oder dem Museumsuferfest in Frankfurt für Stimmung gesorgt - und natürlich sind auch Funk und Fernsehen längst auf die Entertainer-Qualitäten der Band aufmerksam geworden: Regelmäßig wirkt sie bei Live-Sendungen des Hessischen Rundfunk mit - immer getreu ihrem Motto:
"Boogie-Woogie zum Mitswingen und Abtanzen!"



Damit der Abend reibungslos ablaufen kann, gelten natürlich die zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Regeln. Da das Kontingent begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung per Mail oder Telefon wird gebeten. Es reicht, hierbei die Namen der Besucher anzugeben. Weiterhin empfehlen wir ausdrücklich, die LUCA oder Corona Warn App für erleichterten Einlass auf dem Smartphone zu installieren. Für Essen und Getränke sorgt der Verein der Westerwälder Eisenbahnfreunde, außerdem wird eine Spendenbox bereitstehen.

Anmeldungen bitte an:
info@waellerland.de oder 02663 / 2914 494


Mittwoch, 25. August – Eintritt frei –
Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Erlebnisbahnhof Westerburg / Lokschuppen
(PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Muss im Westerwald Pflaster aus Vietnam bestellt werden?

Für die Neugestaltung des Burggartens in Hachenburg werden neben rund 250 Quadratmetern gebrauchtem Pflaster auch 600 Quadratmeter neues Pflaster, das in Vietnam bestellt wurde, eingebaut. Ein Anbieter von gebrauchtem Pflaster aus Münster übt harsche Kritik.


Region, Artikel vom 19.10.2021

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.


Verdacht der gefährlichen Körperverletzung: Zeugen gesucht

Am Sonntag, dem 17. Oktober, kam es zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung in Montabaur. Die Polizei Montabaur sucht mit einer Pressemitteilung nach Zeugen, welche Hinweise zum Vorfall geben können.


Feuerwehr Kroppach-Giesenhausen stellt Weichen für die Zukunft

Die aktiven Feuerwehrleute der Löschgruppe Kroppach-Giesenhausen trafen sich am 5. Oktober 2021 am Feuerwehrhaus in Kroppach, um ein umfangreiches Programm zu absolvieren. Mit dabei waren auch die Ortsbürgermeister Michael Meier, (Giesenhausen) und Michael Birk (Kroppach) sowie Wehrleiter Frank Sieker und sein Stellvertreter Markus Brenner.


Wichtige Zukunftsthemen in der VG Hachenburg beraten

Mit welchen Maßnahmen kann es gelingen, junge Ärzte von einer Praxisübernahme in der VG Hachenburg zu überzeugen? Welchen Umfang an professioneller Beratung brauchen Schulkinder? Auf welchem Weg findet der Wunsch nach ehrenamtlicher Betätigung und geeignete Angebote in der Region zusammen? Welche aktuellen und nachhaltigen Veränderungen betreffen die Schulen?




Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendzentrum Hachenburg: Programm im November

Hachenburg. Kletter-Treff
Donnerstag, 4. November 2021 von 18-20 Uhr für Grundschüler
Hoch hinaus geht’s bei dem Kletter-Treff! ...

Feuerwehr Kroppach-Giesenhausen stellt Weichen für die Zukunft

Kroppach-Giesenhausen. Zunächst konnte die neue Bürgermeisterin Gabriele Greis das neue Mehrzwecktransportfahrzeug offiziell ...

Muss im Westerwald Pflaster aus Vietnam bestellt werden?

Hachenburg. „Mit Städtebaufördermaßnahme soll der historische „Burggarten“ in Hachenburg behutsam saniert und neugestaltet ...

Erna Simon feiert ihren 97. Geburtstag

Mündersbach. In Mündersbach war sie im „Altenclub“ engagiert. Sie bereitete die Treffen vor, kochte Kaffee und übernahm die ...

Spaziergang mit Brezelessen und Gymnastik

Buchfinkenland. Der Neustart des Programms der Initiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ seit August ist gelungen. ...

Vorsorgevollmacht: Richtig handeln im Ernstfall

Westerburg. Viele Menschen in unserer Gesellschaft haben eine Vorsorgevollmacht erstellt und somit einen anderen Menschen ...

Weitere Artikel


Wahlplakate beschmiert

Neuhäusel. Im Zeitraum vom Freitag, 14. August, 23 Uhr, und Sonntag, 15. August, 19.20 Uhr kam es auf der Hauptstraße in ...

Aktion Saubere Landschaft

Wirges. Auch in diesem Jahr musste der alljährliche "Frühjahrsputz" Corona-bedingt verschoben werden und wird nun nachgeholt. ...

Konzert im Burggarten Hachenburg: PICKNICKs Charity sammelte für Flutgeschädigte

Hachenburg. Es war ein sehr schöner, stimmungsvoller Abend im Burggarten Hachenburg und die Zuschauer waren sichtlich berührt, ...

Kirmes in Wirges

Wirges. Auch in diesem Jahr muss die Kirmes in Wirges mit Einschränkungen leben.
Trotzdem kann die Kirmesgesellschaft gemeinsam ...

Joggen mit Leib und Seele: Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Lauftreff ein

Neuhäusel. „Jogging für die Seele“ startet in die zweite Runde: Die Evangelische Erlöser-Kirchengemeinde Neuhäusel lädt gemeinsam ...

Aktion Saubere Landschaft in Caan

Caan. Am Samstag, 4. September, findet endlich wieder die Umweltaktion „Saubere Landschaft“ statt, bei der Freiwillige Abfälle ...

Werbung