Werbung

Nachricht vom 17.08.2021    

Sanitäter-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald hat drei weitere Sanitäter ausgebildet. Damit wird die Sanitätseinheit verstärkt, die unter anderem bei Großveranstaltungen oder bei großen Schadenslagen zum Einsatz kommt.

Drei frisch ausgebildete Sanitäter verstärken die Sanitätseinheit. (Fotoquelle: Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald)

Rennerod. Sanitäter - so dürfen sich nun Simon Halm, Miguel Fialho und Maurice Traut nennen. In einem gut 50-stündigen Kurs haben Sie alles rund um die Erstversorgung von Patienten in Notfallsituationen gelernt. Dabei ging es unter anderem um die Notfallversorgung von Bewusstlosen und die daraus folgenden Maßnahmen wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung, aber auch um Themen wie Beatmung, Erkrankungen von Bauchorganen, neurologische Notfälle, Schock, und vieles mehr.

Der erste Teil des Kurses fand in Rennerod statt, der zweite Teil sowie die Prüfung fand im Aus- und Weiterbildungszentrum des ASB Mainz-Bingen in Mainz statt. Mit dabei waren auch acht Einsatzkräfte der First Responder Miehlen, die ebenfalls mit Erfolg an dem Lehrgang teilgenommen haben und nun einsatzfähig sind.

Der Ausbilder vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Stefan Schaaf, hatte den Kurs in die kurze Unterbrechung seiner Tätigkeit in der Einsatzleitung im Ahrtal geschoben. ASB-Ausbilder Jürgen Lehmann aus Pirmasens nahm die Prüfung ab.



Durch die Ausbildung von Sanitätern verstärkt der ASB Kreisverband Westerwald fortlaufend die Sanitätseinheit, die unter anderem bei Großveranstaltungen oder bei großen Schadenslagen zum Einsatz kommt.

Zuletzt am 16. August sind Sanitäter des ASB Kreisverband Westerwald zur sanitätsdienstlichen Absicherung ins Ahrtahl nach Schuld gefahren.

Alle, die an einer Mitarbeit in der Sanitätseinheit oder anderen Bereichen des ASB Kreisverband Westerwald (wie zum Beispiel der Rettungshundestaffel oder der Drohnenstaffel) interessiert sind, sind herzlich aufgerufen, sich zu melden. Jeder Neuzugang ist wertvoll für alle. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Sturmtief "Ignatz" beeinträchtigt die Stromversorgung

Region. Der Sturm über Rheinland-Pfalz hat auch Auswirkungen auf die Stromversorgung im Versorgungsgebiet der Unternehmensgruppe ...

Weitere Artikel


Menschenkickerturnier in Mörsbach hilft Flutopfern

Mörsbach. Die Sportgruppe (SG) Mörsbach ist bekannt dafür, immer wieder engagiert gute Ideen umzusetzen. Schon kurz nach ...

Sommerfestival Bad Marienberg: Mille and More zu Gast auf der Marktplatzbühne

Bad Marienberg. Auch beim diesjährigen Bad Marienberger Sommerfestival stehen wieder viele tolle Künstler auf der Marktbühne. ...

Neue Patientenfürsprecherin im Krankenhaus Dierdorf

Dierdorf. Im Konferenzraum des Krankenhauses gab es eine kleine, coronakonforme Feierstunde. Der KHDS-Geschäftsführer Guido ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz über 40er-Marke

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises klettert damit seit dem Wochenende (29,2) ganz erheblich auf 43,1 und übersteigt ...

Mit Yoga zu mehr Entspannung

Gebhardshain. Die Praxis des Yoga erfasst den Menschen in seiner Ganzheit. Sie erleben und erfahren die Grundprinzipien und ...

Neue Kurse in Line-Dance und Paartanz ab August bei der SGW

Gebhardshain/Elkenroth. Line Dance Kurs | Beim Line-Dance erlernt man pro Lied eine mehr oder weniger kurze, jedoch feste ...

Werbung