Werbung

Nachricht vom 14.08.2021    

Die fünf-Dörfer-Tour

Die beliebte Wanderung im Westen der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach verbindet fünf engagierte Ortsgemeinden miteinander. Auch berittene Wanderer sind auf dieser Tour durch die herrliche Landschaft des Westerwaldes am 5. September eingeladen.

Die fünf Bürgermeister laden zur Wanderung ein. (Fotoquelle: Ortsgemeinde Caan)

Alsbach/Caan/Nauort/Sessenbach/Wirscheid. Fünf Dörfer, eine Tour: Die Bürgermeister der fünf beteiligten Ortsgemeinden Alsbach, Caan, Nauort, Sessenbach und Wirscheid laden gemeinsam am 5. September zu der beliebten Wanderaktion "Die fünf Dörfer Tour" ein.

Gestartet wird am 5. September, um 9.45 Uhr, am Backes in Sessenbach.
Wanderfreunde können aber auch in einem Dorf ihrer Wahl beginnen.

In den jeweiligen Ortsgemeinden an den Raststellen werden kulinarische Angebote aus der Region geboten: Ärbbelskooche, Krebbelcher, Schmalzbrote, Spießbraten, Bratwurst und Pommes, Kaffee und Kuchen, Pizza, Wein von der Mosel und dem Rhein und weitere Leckereien.

Getränke werden in Flaschen und Speisen auf Papptellern mit Plastikbesteck angeboten.

In Sessenbach wird das örtliche Programm anlässlich der „der 800 + 1-Feier“ durch das „Säsemer Kinderfest“ mit „kindgerechten Attraktionen“ ergänzt.

Natürlich sind auch in diesem Jahr Wanderer zu Pferd herzlich willkommen. Die Wege von und zu den Ortschaften laden ja geradezu zu einer Wanderung zu Pferd ein.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Organisatoren hoffen auch in diesem Jahr auf rege Teilnahme und schönes Wetter.

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen allerdings einige wichtige Anforderungen an die Teilnehmer gestellt und auch erfüllt werden. Nach derzeit aktuellem Stand wird die sogenannte 3G-Regel (Zutritt nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen - und dann mit Maske) beachtet werden müssen.

Zum jetzigem Zeitpunkt stehen aber die möglicherweise dann wieder geändert geltenden Auflagen noch nicht fest. Die neue am Veranstaltungstag geltende Verordnung muss bis zum 23. August verabschiedet sein. Die dann geltenden Auflagen werden durch die Presse und am Veranstaltungstag vor Ort bekannt gegeben.

Die Organisatoren wünschen viel Spaß beim Wandern, gute Unterhaltung und eine schöne Zeit in den Dörfern und der Umgebung. (PM)


Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Das Blutkreuz“ von Thomas Napp

Dierdorf/Rheinbreitbach. Napp datiert den Kindsmord auf den 17. Oktober 1825. Ein kleines Mädchen wird im Wald nahe der Sankt ...

Geplante Windkraftanlagen: Zoff um den Hümmerich

Region. Es sind wahre Giganten, die auf dem Hümmerich oberhalb des Betzdorfer Ortsteils Dauersberg entstehen sollen. Das ...

„Plewka & Schmedje“ berührten mit ihren Songs beim Sommer-Festival in Altenkirchen

Altenkirchen. Im Zelt wäre noch für viele Fans Platz gewesen. Doch das tat der prima Stimmung keinen Abbruch, weil das Jan ...

Gesellschaft ist auf Vereinsleben und Ehrenamt angewiesen

Westerwaldkreis. Bei einer Video-Konferenz begrüßte der Westerwälder CDU-Kreisvorsitzende Dr. Andreas Nick MdB den als im ...

Schilderklau in Maroth

Maroth. Vielleicht schmückt die Tafel jetzt irgendeinen Partykeller, womit der Sinn des Schildes allerdings verfehlt wird. ...

Aktion Schulstart: Schulen helfen Schülern an der Ahr

Hachenburg. Für die von der Flutkatastrophe betroffenen Schüler des Landkreises Ahrweiler sammelt die Grundschule am Schloss ...

Werbung