Werbung

Nachricht vom 13.08.2021    

Westerwaldwetter am Wochenende: Es bleibt trocken

Im Laufe der Nacht zum Samstag (14. August) überquerte nach einem warmen bis heißen Freitag eine schwache Kaltfront Rheinland-Pfalz ostwärts. Dahinter wird etwas kühlere Luft herangeführt. Alles in allem darf man sich aber auf ein trockenes und oft warmes Sommer-Wochenende freuen.

Westerwaldwetter: Es wird wolkiger, bleibt aber trocken. (Symbolfoto)

Region. Ein Hochdruckgebiet über Mitteleuropa bestimmte zunächst noch das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland, die Temperaturen können zwischen 27 und 31 Grad liegen.

In der Nacht zum Samstag, 14. August, sanken die Temperaturen auf bis zu 11 bis 14 Grad ab. Dafür wird es tagsüber heiter und trocken, die Höchstwerte liegen bei 26 bis 29 Grad bei schwachem bis mäßigem Wind.

Auch für Sonntag, 15. August, prognostizieren die Vorhersagen heiter bis wolkiges, aber trockenes Wetter mit zeitweise mäßigem Wind ab Mittag. In der Nacht auf Montag, 16. August, droht wechselnde Bewölkung mit vereinzelten Schauern.

Wie wird das Wetter vor Ort am Wochenende? Das erfahren Sie folgend beispielhaft für das Wisserland, Bad Marienberg, Neuwied und Dierdorf.

Wissen
Im Oberkreis des AK-Lands liegt die Regenwahrscheinlichkeit am Samstag bei 0 Prozent. Bei Temperaturen um die 24 Grad bleibt es trocken bei einer mäßigen Brise aus Westen und rund 15 Sonnenstunden. Achtung: Am Nachmittag zwischen 13 und 15 Uhr herrscht bei hoher UV-Strahlung Sonnenbrandgefahr. Auch in der Nacht bleibt es bei Temperaturen zwischen 13 und 17 Grad angenehm. Am Sonntag versteckt sich die Sonne hinter dichter werdender Bewölkung, bei 25 Grad und mäßigen Böen sollte es aber trocken bleiben.

Bad Marienberg
Nach dem trockenen und bei 23 Grad freundlichen Freitag wird auch der Samstag mit Temperaturen um die 22 Grad sehr angenehm, Regen steht nicht zu erwarten. Nach nächtlichen Temperaturen von bis zu 13 Grad fällt der Sonntag wolkiger aus, es sollte allerdings trocken bleiben und auch in Sachen Wind bleibt es bei mäßigen Böhen.



Neuwied
Im Neuwieder Becker wartet der Samstag mit sommerlichen Temperaturen von um die 27 Grad auf, Wolken und Regen sind auch hier nicht in Sicht, zwischen 14 und 15 Uhr wird der Hitze-Rekord des Tages erwartet. Nur in der Nacht fallen die Temperaturen auf etwa 14 Grad, bevor am Sonntag Wolken den Himmel beherrschen. Dennoch bleibt die Regenwahrscheinlichkeit bei 0 Prozent.

Dierdorf
Nach dem klaren Freitag wird es auch in Dierdorf am Samstag mit Temperaturen um 24 Grad und mäßigem Wind spätsommerlich-freundlich. Nachts fällt das Thermometer auf um die 13 Grad und auch am Sonntag wird die Sonne nur sporadisch von Wolken verdeckt. Die Wettervorhersage prophezeit einen trockenen Tag mit mäßigen Böen und circa 25 Grad.


Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr zum Thema:    Wetter   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Eichhörnchen verursacht Stromausfall in Willmenrod

Willmenrod. In Willmenrod kam es am Montag, dem 6. Dezember, um 9.33 Uhr zu einem Stromausfall. Grund war ein Eichhörnchen, ...

Zeugenaufruf: Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Großholbach

Großholbach. Am Sonntag, dem 5. Dezember, gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L318, Gemarkung Großholbach, ein schwerer ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Einkauf, aber keine "Weihnachtsstube" am Wiesensee

Stahlhofen am Wiesensee. Zum Einkaufen von Geschenken kann die Zeit vor Heiligabend aber dennoch genutzt werden! Gewürzsalze, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Große Baufortschritte am neuen Feuerwehrgerätehaus in Krümmel

Krümmel. Nach dem Erwerb einer ehemals gewerblich genutzten Halle in Krümmel – durch die Verbandsgemeinde Selters unter Beteiligung ...

Weitere Artikel


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz steigt über Landesschnitt

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises klettert damit seit Mittwoch (19,3) beträchtlich auf 29,2 und übersteigt ...

Westerwaldkreis: Online-Gesundheitsangebote für arbeitslose Menschen

Westerwaldkreis. Das Jobcenter Westerwald, die Agentur für Arbeit Montabaur und die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) – ...

Aktion Schulstart: Schulen helfen Schülern an der Ahr

Hachenburg. Für die von der Flutkatastrophe betroffenen Schüler des Landkreises Ahrweiler sammelt die Grundschule am Schloss ...

Straßenverkehrsgefährdung durch Lkw

Hattert. Am Freitag, den 13.August, gegen 12.55 Uhr kam es auf der B413 zwischen Merkelbach und Hachenburg zu einer Straßenverkehrsgefährdung. ...

Stadtführung mal anders: Mit GPS-Stadtführung Montabaur neu entdecken

Montabaur. Die meisten Menschen haben in ihrem Leben sicher bereits die eine oder andere Stadtführung miterlebt. Ganz gleich ...

Paralympics: Peter Ferger aus Stockum-Püschen auf dem Weg nach Tokyo

Stockum-Püschen. Peter Ferger ist Orthopädietechnikermeister aus Stockum-Püschen – und Cheftechniker der deutschen Leichtathletik-Nationalmannschaft ...

Werbung