Werbung

Nachricht vom 13.08.2021    

Kulturzentrum Zweite Heimat: Damenbesuch - „Vier Hochzeiten und zwei Todesfälle“

In ihrem zweiten Programm wollen es die Damen endlich wissen: wie funktioniert das mit dem glücklichen Leben? Nachdem sie ihre Scheidungen erfolgreich verarbeitet haben, gilt es wachsam zu sein: Ab 40 wird alles besser haben sie gesagt! Aber ist das wirklich so?

Die drei Sängerinnen Michèle Connah, Claudia Wölfel und Stefanie Görtemöller. (Foto: Kulturzentrum: Zweite Heimat)

Höhr-Grenzhausen. Wenn man eine Ehe in den Sand gesetzt hat, sollte man sich dann wirklich auf eine zweite einlassen? Wie setzt frau endlich ihre Lebensträume um? Langsam wird die Zeit knapp. Und wie kommt man damit klar, dass es für manche Träume endgültig zu spät ist und geliebte Menschen einen einfach so verlassen? Wann hört die Selbstoptimierung auf und fängt die Selbsterhaltung an? Ist eine neue Liebe wirklich wie ein neues Leben?!

Fragen über Fragen denen sich die drei Sängerinnen auf gewohnt komödiantische, ernste und auch anrührende Weise widmen. Wie auch schon in ihrem ersten Programm plaudern die Musicaldarstellerinnen temporeich aus ihrem Leben, erzählen von ihren Zweifeln und Wünschen und nehmen das Publikum mit auf eine Reise einmal quer durch alle Musikgenres.

Michèle Connah war Ensemblemitglied am Hamburger Schmidt Theater und spielte in verschiedenen Produktionen wie zum Beispiel „Heisse Ecke“ und „Pension Schmidt“. Sie war Familienmitglied der „Familie Malente“ und arbeitet als freie Autorin und Regisseurin.

Claudia Wölfel de Mejia spielte im Disney CAMP ROCK – das Musical auf Kampnagel in Hamburg. Sie arbeitete als Tanzlehrerin für Salsa, Bachata und Merengue und für verschiedene Projekte als Studiosängerin. Aktuell arbeitet sie als freiberufliche Musicaldarstellerin und Schauspielerin für mehrere Auftraggeber und Theater deutschlandweit. Außerdem ist sie mit dem Kindermusical “Der gestiefelte Kater”, “Benjamin Blümchen” und “Ritter Rost und das Gespenst” auf Tour.



Stefanie Görtemöller spielte unter anderem in Produktionen wie “HOSSA“, “HOT STUFF“ und “MovieMovie“ am Hamburger Imperial Theater. Sie war musikalische Leiterin der Firma GALADINNER in Wuppertal und spielte dort auch selbst als Darstellerin in den musikalischen Shows wie „MusicalDinner“ und „SchlagerDinner“.

Details
Samstag, 4. September 2021 um 20 Uhr
Gasthaus Till Eulenspiegel
Rathausstr. 34, 56203 Höhr-Grenzhausen.
Karten sind erhältlich unter Tel.: 02624/7257
oder online unter www.juz-zweiteheimat.de und kosten im Vorverkauf 16 Euro, an der Abendkasse 18 Euro.

Der Zutritt zu der Veranstaltung ist nur mit einem Nachweis “Geimpft, Getestet,
Genesen” möglich! (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Veranstaltungstipps   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Stadthalle Ransbach-Baumbach: Konzertabsage und Ankündigung Lesung

Ransbach-Baumbach. Das für Samstag, dem 23. Oktober, vorgesehene Konzert mit „One of these“ – Pink Floyd Tribute-Band ist ...

Gemütlicher Abend mit Liedermachern und Kritzel-Comedy

Enspel. Ein gemütlicher Abend zum Schmunzeln, Zuhören und Zusehen wird am Freitag, dem 29. Oktober, ab 19 Uhr, im Stöffel-Park ...

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Hachenburg. „dfh“, bestehend aus Frontmann Andreas Weiler, den beiden Gitarristen Daniel Krautkrämer und Matthias Massion, ...

Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Wissen. Die Besucher dürfen sich auf die Vorstellung von Ortheils neuem Roman „Ombra“ und das Geburtstagsbuch „Ein Kosmos ...

Klassikkonzert für guten Zweck in Nentershausen

Nentershausen. „Kultur an jeder Milchkanne“ – unter diesem Motto lädt am Sonntag, dem 31. Oktober, der Freundes- und Förderkreis ...

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Weitere Artikel


Konzertreihe “Treffpunkt Kannenofen“: “Mc Murphy`s Law – Irish Folk“ zu Gast

Höhr-Grenzhausen. Die Irische Musik erfreut sich in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. Diese Liebe zur Irischen ...

Inspirierende Sommerferienaktionen mit vielen Begegnungsmöglichkeiten in Selters

Selters. Schon zu Beginn merkt man den an den ersten Ferienaktionen ‚Skills4live‘ teilnehmenden Kinder die Freude an! Endlich ...

Zurück in die berufliche Zukunft

Region. Wer nach einer Auszeit in den Beruf zurückkehren will, sieht sich oft mit einer Fülle von Herausforderungen konfrontiert. ...

Impfbus bald in Wallmerod, Herschbach, Westerburg und Bad Marienberg

Region. Seit Start der Aktion wurden bereits 8.042 Personen in einem Impfbus geimpft. In der dritten Woche macht das Angebot ...

Kostenfreie geführte Wanderung im Kannenbäckerland am 21. August

Hillscheid. Diese Woche startet die kostenfreie Wanderung am Samstag, 21. August um 11 Uhr am Hotel Hüttenmühle in Hillscheid. ...

Christdemokraten feiern 50 Jahre CDU-Gemeindeverband Hachenburg

Hachenburg. CDU-Fraktionsvorsitzender Johannes Kempf konnte hierzu unter anderem die ehemaligen „Gründungsratsmitglieder“ ...

Werbung