Werbung

Nachricht vom 13.08.2021    

Freies Impfen für alle Personen ab 12 Jahre

Ohne Termin können sich im Lendesimpfzentrum in Hachenburg vom 17. August bis zum 4. September alle Personen aus dem Kreisgebiet impfen lassen. Dieses Angebot betrifft auch Minderjährige ab 12 Jahren.

Ausschnitt Plakat (Quelle: Kreisverwaltung Montabaur)

Westerwaldkreis. Im Zeitraum vom 17. August bis 4. September können sich alle Personen ab 12 Jahre täglich im Landesimpfzentrum in Hachenburg impfen lassen.

Nachdem die Gesundheitsministerkonferenz Impfangebote für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beschlossen hat, können diese auch im Landesimpfzentrum durchgeführt werden.

Gewählt werden kann zwischen den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson. Eine vorherige Terminanmeldung ist nicht notwendig.

Alle Interessierte können sich an den angegebenen Tagen von 9 Uhr bis 17 Uhr am Landesimpfzentrum des Westerwaldkreises in Hachenburg, Am Schwimmbad 2, einfinden. Lediglich der Personalausweis braucht mitgebracht zu werden.

Bei Minderjährigen muss ein Sorgeberechtigter anwesend sein.

Die entsprechenden Zweitimpfungen finden alle am 13. oder 25. September statt, jeweils in der Zeit von 9 Uhr bis 17 Uhr.

Weitere Informationen unter www.westerwaldkreis.de
(PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Selters. Gänsehautstimmung im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Selters: Josh Hallfeld präsentiert ...

Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Bad Marienberg / Mainz. Am Freitag, dem 29. Oktober, werden fünf Klassen der 7. bis 10. Jahrgansstufe beim großen Lesequiz-Finale ...

Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 76-jährige Frau aus der VG Wirges und eine 92-jährige ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Weitere Artikel


Beratungen über die Zukunft der Westerwälder Seenplatte

Hachenburg/Selters. Nach der Begrüßung durch den Verbandsvorsteher des Entwicklungsverbands Westerwälder Seenplatte, Peter ...

Filmreif – Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Am 23. August zeigt die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS)in Kooperation mit ...

Geldautomat in Dierdorf gesprengt

Dierdorf. Die bislang unbekannten Täter sind vermutlich mit einem PKW geflüchtet, nachdem sie den Geldausgabeautomaten aus ...

Westerwaldsteig Erlebnisschleife: Rundtour “Romantische Seenplatte“ in Dreifelden

Dreifelden. Die Westerwälder Seenplatte ist, wie auch der Westerwaldsteig, den meisten Menschen ein Begriff. Während der ...

Zeugen gesucht: Kinderspielplatz in Brand gesteckt

Neunkhausen. Am 11. August gegen 17.40 Uhr kam es auf dem Kinderspielplatz in Neunkhausen im Buchenweg zum Brand eines hölzernen ...

Amtsgericht Westerburg: Drama um tödlichen Verkehrsunfall

Westerburg. Das Amtsgericht in Westerburg hatte einen Fall zu verhandeln, der angesichts der dramatischen Zusammenhänge sicherlich ...

Werbung