Werbung

Nachricht vom 12.08.2021    

Zeugen gesucht: Kinderspielplatz in Brand gesteckt

Vandalismus in Neunkhausen: Das Klettergerüst auf einem Spielplatz, sowie angrenzende Sträucher wurden von bislang unbekannten Tätern in Brand gesteckt. Nur der Einsatz der freiwilligen Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Die Polizei sucht Zeugen.

(Symbolfoto)

Neunkhausen. Am 11. August gegen 17.40 Uhr kam es auf dem Kinderspielplatz in Neunkhausen im Buchenweg zum Brand eines hölzernen Klettergerüstes.

Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und das Feuer zeitnah gelöscht werden. Das Klettergerüst wurde leider total beschädigt.

Auch angrenzende Sträucher wurden stark beschädigt. Es entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache (es wird von Brandstiftung ausgegangen) wurden durch die zuständige Polizei Hachenburg aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise, etwa durch Anwohner, oder andere Zeugen, bitte an die Polizeiinspektion Hachenburg unter 02662-9558-0 (PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Von Waldschnepfen und Jazz: Veranstaltungen im Montabaurer b-05 Kulturzentrum

Montabaur. Am Freitag, 21. Juni, um 19 Uhr, eröffnet die Liselott und Will Masgeik-Stiftung einen naturkundlichen Informationsabend ...

Kulturelles Ereignis: Die HOPI-Schöpfungsmythen erwachen in Ransbach-Baumbach zu neuem Leben

Ransbach-Baumbach. Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Silvia Vögele entfalten die jungen Eurythmisten gemeinsam mit ...

Drohnenflug über B 414 in Nisterau führt zu Strafverfahren

Nisterau. Am Donnerstagabend, zwischen 19 Uhr und 19.15 Uhr, wurde eine dunkle Drohne gesichtet, die über die Fahrbahn der ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Die Kuriere hatten bereits über den angekündigten Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berichtet.

LESERBRIEF. ...

Weitere Artikel


Westerwaldsteig Erlebnisschleife: Rundtour “Romantische Seenplatte“ in Dreifelden

Dreifelden. Die Westerwälder Seenplatte ist, wie auch der Westerwaldsteig, den meisten Menschen ein Begriff. Während der ...

Freies Impfen für alle Personen ab 12 Jahre

Westerwaldkreis. Im Zeitraum vom 17. August bis 4. September können sich alle Personen ab 12 Jahre täglich im Landesimpfzentrum ...

Beratungen über die Zukunft der Westerwälder Seenplatte

Hachenburg/Selters. Nach der Begrüßung durch den Verbandsvorsteher des Entwicklungsverbands Westerwälder Seenplatte, Peter ...

Amtsgericht Westerburg: Drama um tödlichen Verkehrsunfall

Westerburg. Das Amtsgericht in Westerburg hatte einen Fall zu verhandeln, der angesichts der dramatischen Zusammenhänge sicherlich ...

Flutopferhilfe: Jugendmannschaft des Ahrweiler BC eine Woche zu Gast in Wirges

Wirges. Im Rahmen verschiedener Unterstützungsaktivitäten für Betroffene der Flutkatastrophe im Ahrtal hatte die Eintracht ...

Vollsperrung auf der B414 zwischen Salzburg und Nister-Möhrendorf

Nister-Möhrendorf. Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass die Bundesstraße 414 zwischen Salzburg und Nister-Möhrendorf ...

Werbung