Werbung

Nachricht vom 09.08.2021    

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz klettert langsam, aber stetig

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, 9 August, zwölf neu festgestellte Corona-Fälle übers Wochenende. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 50 aktiv Infizierte, Corona-frei sind derzeit nur noch die Verbandsgemeinden Wallmerod und Hör-Grenzhausen.

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenz klettert auf 11,9. (Symbolfoto)

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises klettert seit Freitag (9,9) auf 11,9 (Stand: 9. August, 15 Uhr) und liegt damit immer noch deutlich unter dem durchschnittlichen Landeswert, den das Landesuntersuchungsamt (LUA) mit 20,6 angibt.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis (Stand 8. August)
Erst-Impfungen: 61.319
Hausärzte 44,501 (Stand 5. August)*
Zweit-Impfungen: 53.931
Hausärzte 43.049*
* Quelle: Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz.

Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 5758100 (Montags bis freitags von 7 bis 23 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr) oder online vereinbart werden.



Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene

Bad Marienberg 796/28/759
Hachenburg 685/9/675
Höhr-Grenzhausen 522/6/516
Montabaur 1.368/25/1.331
Ransbach-Baumbach 700/18/674
Rennerod 602/13/585
Selters 671/15/653
Wallmerod 447/13/434
Westerburg 892/17/869
Wirges 853/12/834

(Tagesmeldung der Kreisverwaltung Westerwaldkreis)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte - Vegetarisches Festtagsmenü

Region. Da zurzeit wieder Kontakte eingeschränkt werden müssen, wird auch Weihnachten wieder im kleinen Familienkreis gefeiert ...

Kalte Jahreszeit: Wie man Vögel im Winter richtig füttert

Westerwaldkreis. Viele Vögel sind bereits in ihre Winterquartiere im Süden gezogen. Doch einige Vogelarten wie Amseln oder ...

Stadtbibliothek Montabaur: Wie der Würfel aus dem Tablet kam

Montabaur. Stolz präsentiert der kleine Jan seinen bunten Papierwürfel. Die Bilder darauf hat er selbst fotografiert und ...

Der Impfbus kommt ins Nistertal

Atzelgift. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, kann einfach ohne Termin und vorherige Anmeldung in Atzelgift vorbeikommen. ...

Siershahn: Wem gehört das schwarze Mountain Bike?

Siershahn. Am 23. November wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Montabaur in Siershahn ein Mountainbike sichergestellt.

(Details: ...

Großes Interesse am 3. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. Nach vier Biermarathon-Veranstaltungen und zwei Glühweinläufen fand
der dritte Glühweinlauf zugunsten des Kinder- ...

Weitere Artikel


Stöffelpark: BMW Power Day, ein Highlight für BMW-Fans

Enspel. Im Stöffelpark kamen Hunderte BMW-Liebhaber zum legendären BMW Power Day zusammen, von Flensburg bis Garmisch, von ...

Notruf 112 wieder erreichbar in Kreisen AK, WW und NR

Region. Um 10.31 Uhr kam die Meldung an alle Feuerwehreinsatzzentralen, dass die Notrufnummer 112 ausgefallen ist. Die Feuerwehr ...

Floristik: Fünf Prozent mehr Geld für 80 Beschäftigte im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Rückwirkend zum Juli steigen die Einkommen in der Floristik-Branche um drei Prozent. Schon im Januar kommenden ...

Straßenausbau: Wiederkehrende Beiträge werden flächendeckend eingeführt

Montabaur. Die Kommunen in Rheinland-Pfalz sind gesetzlich verpflichtet, bis zum 1. Januar 2024 wiederkehrende Beiträge (WKB) ...

Begeisterung beim Hachenburger Biermarathon

Hachenburg. Der inzwischen vierte Biermarathon in Hachenburg war geplant, ein schlüssiges Hygienekonzept wurde vorgelegt ...

Programmänderung beim PICKNICKs am 12. August

Hachenburg. Aufgrund einer Corona-Erkrankung kann die Band Elgin ihren Auftritt am 12. August bei den PICKNICKs nicht wahrnehmen. ...

Werbung