Werbung

Nachricht vom 06.08.2021    

Neuer Vorstand für die SPD in Rennerod

Die Arbeit des Ortsvereins der SPD soll neu geordnet werden. Deutliches Zeichen dafür: Die SPD in Rennerod wird jetzt durch eine Doppelspitze vertreten. Die Mitglieder wählten als neue gleichberechtigte Vorsitzende André Schnorr und Darius Nurischad.

Die SPD Rennerod: (v.l.) vorne: Salman Saba, Tanja Machalet, Darius Nurischad, Sylvia Hof, (v.l.) hinten: André Schnorr, Patrik Heene, Raimund Scharwat, Stefan Spornhauer(Fotoquelle: SPD OV Rennerod)

Rennerod. Die SPD in Rennerod wird künftig durch eine Doppelspitze vertreten. Die Mitglieder wählten als neue gleichberechtigte Vorsitzende André Schnorr und Darius Nurischad. Die beiden erklärten, ihnen sei eine gute Zusammenarbeit im Vorstand ganz besonders wichtig. Ein herzliches „Danke“ gilt dem bisherigen Vorsitzenden Werner Burk, der den Ortsverein in einer Übergangszeit nach dem Ausscheiden von Hans-Jürgen Heene geführt hatte.

Auch der stellvertretende Vorsitzende Daniel Haas stand nicht mehr für eine Neuwahl zur Verfügung. Die Stellvertretung der beiden Vorsitzenden übernehmen ebenfalls zwei Personen. Gewählt wurden Sylvia Hof und Patrik Heene.

Raimund Scharwat, Bürgermeister der Stadt Rennerod, wurde in seinem Amt als Schriftführer bestätigt. Stefan Spornhauer bleibt Kassierer. Den Vorstand komplettieren die drei Beisitzer Thorsten Bonin, Steven Gotthardt und Salwan Saba. Mit diesen Wahlen tritt der SPD-Ortsverein die Vorstandsarbeit mit einem sehr jungen und engagierten Team an.



Als Gäste konnten in der Mitgliederversammlung Hendrik Hering und Dr. Tanja Machalet begrüßt werden. Hendrik Hering berichtete aus dem Hochwassergebiet im Kreis Ahrweiler, wo er den Stand der Aufräumarbeiten besichtigt hatte. Tanja Machalet bewirbt sich bei der nächsten Bundestagswahl für ein Mandat als Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises. Damit tritt sie die Nachfolge von Gaby Weber an. Auch hier gibt es also in der Westerwälder SPD einen Neuanfang.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD konnte Gerhard Haas aus Stein-Neukirch durch Tanja Machalet geehrt werden.

Der neue Vorstand in der Übersicht:

Vorsitzende: Darius Nurischad, André Schnorr
Stellvertretende Vorsitzende: Sylvia Hof, Patrik Heene
Schriftführer: Raimund Scharwat
Kassierer: Stefan Spornhauer
Beisitzer: Thorsten Bonin, Steven Gotthardt, Salwan Saba.

(PM)


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DNA-Analyse bestätigt: Zwölf Lämmer in Wallmerod gehen auf das Konto des Wolfs

Wallmerod. Die genommenen DNA-Proben von acht toten Lämmern, die innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod (Westerwaldkreis) ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Westerwaldkreis. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU ...

Lebenselixier Trinkwasser: SGD Nord setzt Wasserschutzgebiet "Stollen Alexandria" fest

"In einem sehr umfangreichen Verfahren konnten wir sicherstellen, dass für die Menschen in der Region um Bad Marienberg ihr ...

Besondere Bilderausstellung im Rathaus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. "Malen und kreativ sein fand ich schon von Kindesbeinen an sehr spannend und inspirierend. Den Linkshändern ...

Weitere Artikel


Katastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren ein

Koblenz. Am 14. Juli und in der Nacht zum 15. Juli kam es im Ahrtal zu einer Unwetterkatastrophe, die ihre Ursache in starken ...

Westerwald-Wander-Tipp: Auf Druidenpfaden beim Druidenstein Rundwanderweg

Kirchen. Viele Mythen und Sagen ranken sich um den in Kirchen gelegenen Druidenstein, welcher zu den Naturdenkmälern in Rheinland-Pfalz ...

Junger Eitelborner holt ersten Saisonsieg für RSC Betzdorf

Region. Auf der, für ein Gravelrennen, technisch anspruchsvollen Strecke waren insgesamt 56 Kilometer auf drei Runden á 18,7 ...

Hachenburger Brauerei: Lob für Gemeinwohlorientierung und Pläne zur Klimaneutralität

Hachenburg. Die Führungskräfte der Brauerei und der Geschäftsführer Jens Geimer empfingen sie ganz herzlich und zeigten detailliert ...

Stöffel-Park: Jazz we can - Das Dschungelbuch

Enspel. Auf der Open-Air-Bühne im Stöffel-Park findet am Samstag, 14. August, 18 Uhr, ein ganz besonderes Projekt statt, ...

Waldandacht am Kleinen Wolfstein: Klimawandel führt Förster und Kirche zusammen

Bad Marienberg. Im Westerwald hat sich vieles verändert: Vielerorts wurde Schadholz aus dem Wald entfernt, aber das Grün ...

Werbung