Werbung

Pressemitteilung vom 06.08.2021    

Duale Ausbildung in der Steuler-Gruppe

Von der Schule in den Beruf - Ausbildungsstart 2021 in der Steuler-Gruppe: Insgesamt elf Azubis starten ihre Ausbildung in Technik, Naturwissenschaft und kaufmännischem Know How.

Auszubildende 2021 im kaufmännischen, naturwissenschaftlichen und gewerblich-technischen Bereich (v.l.): Maria Schneider, Christin Merzhäuser, Jolina Fasel, Noah Keberle, Sven Warkocz, Jannik Schlemmer, Fynn Best, Lasse Dötsch, Ardit Bajrami, Tom Börder, Eric Schäfer mit Personalreferentin Leslie Schönenbach und Personalleiterin Tanja Demko (Fotoquelle: Steuler)

Höhr-Grenzhausen. Auch dieses Jahr starteten die neuen Auszubildenden ihre duale Ausbildung in der Steuler-Gruppe in Höhr-Grenzhausen unter besonderen Bedingungen. Auf Abstand und mit Maske erhielten die elf Auszubildenden im Rahmen der Begrüßungsveranstaltung am 2. August, die wichtigsten Informationen zum Ausbildungsstart. Nach einer kurzen Begrüßung durch Tanja Demko (Personalleiterin) und Leslie Schönenbach (Personalreferentin) nahmen die Steuler-Ausbildungsbeauftragten ihre Schützlinge in Empfang, um sie mit den ersten Aufgaben in den jeweiligen Abteilungen vertraut zu machen.

Vorab hatten viele von ihnen die Chance genutzt, im Rahmen eines Schnupperpraktikums das Unternehmen kennenzulernen und damit den Übergang von Schule zu Beruf etwas zu erleichtern. Die Unternehmensgruppe begrüßt auch zwei neue FOS-Jahrespraktikanten. Innerhalb eines Jahres erhalten sie an jeweils drei Tagen pro Woche Einblicke in verschiedene technische und naturwissenschaftliche Ausbildungsberufe in der Steuler-Gruppe.



Dies ermöglicht ihnen, den individuell passenden Beruf zu entdecken und die Theorie in der Praxis kennenzulernen. Bereits vor zwei Wochen lernten alle, die eine Ausbildung oder ein Praktikum beginnen, im Rahmen des Steuler-Kennenlerntags das Unternehmen besser kennen.

Spannende erste Einblicke während einer Werksführung in der Kunststoff-Technik und keramischen Produktion am Standort Höhr-Grenzhausen wurden anschließend durch Geschäftsführer Michael Steuler mit weiteren Informationen zum Unternehmen abgerundet.

Die Steuler-Gruppe wünscht allen Auszubildenden und FOS-Praktikanten einen guten Start und eine erfolgreiche Zeit für ihren neuen Lebensabschnitt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Die Digitalisierung an deutschen Schulen

Status quo: Digitale Ausstattung in deutschen Schulen
Die Pandemie zeigte den Rückstand deutscher Schulen in Sachen Digitalisierung ...

Vortrag zu "Streuobstanbau im Westerwald" im Stöffelpark

Enspel. Beginn der etwa zweistündigen Veranstaltung ist um 18.30 Uhr im Tertiärium des Stöffelparks, wo der Naturschutzreferent ...

Kostenfrei geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Sessenbach. Mit dem zertifizierten Wanderführer Manfred Knobloch geht es auf eine ca. 8 km lange Runde auf der Haiderbach.
Es ...

Lions Club Bad Marienberg präsentierte Lost in the Jam

Hirtscheid. Für viele war es das erste Konzert nach langer Zeit. Umso dankbarer folgten die Gäste der Einladung. Nach einer ...

Kreispokal der C/D-Ligisten geht an Herschbach/Girkenroth/Salz II

Mittelhof. Vielleicht lag es an den im Fanbus mitgereisten Anhängern, dass die
SG. Herschbach/Girkenroth/Salz II gegen ...

Unfall: Fahrzeug kommt von der Straße ab – eine Person verletzt

Siershahn. Ein PKW befuhr am Donnerstagabend, 5. August, die Landesstraße L303 von Siershahn kommend in Richtung Helferskirchen.

Am ...

Werbung