Werbung

Nachricht vom 05.08.2021    

Es sind noch Plätze frei: Ferienangebote im Keramikmuseum

Wer noch eine Ferienbeschäftigung für die Sommerferien sucht, wird hier vielleicht fündig. Das Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen bietet auch in diesem Jahr verschiedene Führungen und Töpferkurse, bei welchen es auch noch freie Plätze gibt.

In der Töpferwerkstatt können die Besucher selbst kreativ werden. (Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung)

Höhr-Grenzhausen. Ferienzeit ist Urlaubszeit. Im Urlaub werden gerne ferne Länder und Städte mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Museen erkundet. Viele Menschen bleiben in diesem Sommer jedoch zu Hause. Das ist die perfekte Gelegenheit, in der näheren Umgebung auf Entdeckungsreise zu gehen. „Kennst du eigentlich schon das Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen? In den Ferien wollen wir euch einladen, unser Museum besser kennenzulernen.“, freut sich Dr. Nele von Wieringen, Leiterin des Keramikmuseums, auf Besucher.

Gemeinsam mit Museumspädagogen geht es auf Erkundungstour in der abwechslungsreichen Ausstellung! Zu Beginn gibt es Interessantes zu ausgewählten Themen zu erfahren. Anschließend geht es in die Töpferwerkstatt. Dort besteht die Möglichkeit zu dem Thema entsprechend selbst kreativ werden.



In der letzten Ferienwoche ist noch einmal ein abwechslungsreiches Programm geplant:
Dienstag, 24. August 14 bis 16 Uhr
Kleine und große Baumeister | Bausteine aus Ton
Mittwoch, 25. August 14 bis 16:30 Uhr
Tierische Dosen verwahren deine Schätze
Donnerstag, 26. August 14 bis 16:30 Uhr
Keramische Zeitreise mit Ausflug zum Grabungsfeld
Freitag, 27. August 14 bis 16:30 Uhr
Dauerblüher – keramische Blüten

Alle weiteren Infos (Alter der Zielgruppe, Kosten, etc.) sind auf der Homepage unter www.keramikmuseum.de zu finden. Anmeldungen über buchungen@keramikmuseum.de oder telefonisch unter 02624 946010. Die Teilnehmerzahl ist Corona bedingt auf 10 Teilnehmer pro Workshop begrenzt. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Die Schwerverkehrs-Kontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz kontrollierten in der Zeit von Montag, 13. bis zum Donnerstag, 16. September den gewerblichen Güterverkehr auf verschiedenen Rast- und Parkplätzen entlang der Autobahnen.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Mit Inkrafttreten der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung hat das Land Rheinland-Pfalz ein neues System zur Bewertung des Infektionsgeschehens eingeführt. Die Sieben-Tage-Inzidenz gilt demnach nicht mehr allein maßgeblich für Einschränkungen. Der Westerwaldkreis verzeichnet derzeit zum Glück sinkende Zahlen.


Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Eine Besonderheit erwartet die Teilnehmer der geführten Wanderungen des Kultur- und Verkehrsvereins Limbach e. V. (KuV) am letzten Sonntag im September. Denn die zehn Kilometer lange Rundwanderung wird in Zusammenarbeit mit der Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" durchgeführt.


Politik, Artikel vom 17.09.2021

Biodiversität im Praxistest

Biodiversität im Praxistest

Hoher Besuch beim Wiesenhof in Maxsain: Landrat, Landtagsabgeordnete, Bundestagsabgeordneter und Kommunalpolitiker der CDU-Kreistagsfraktion informierten sich auf dem Anwesen des landwirtschaftlichen Familienbetriebes über Möglichkeiten, Grünflächen abzumähen, ohnedie Artenvielfalt von Insekten und Kleinsttieren zu gefährden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona: 301 aktive Fälle im Westerwaldkreis - Leider sind zwei weitere Menschen verstorben

Westerwaldkreis. Seit Wochenbeginn gilt in Rheinland-Pfalz ein neues System bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Neben ...

Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Montabaur. Hierbei wurden Fahrzeuge und Personen in Bezug auf die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften ...

Geführte Wanderung zum Kloster Marienstatt - Limbacher Runde 20

Limbach. Unter dem Motto „Wandern, aber stramm!" hat Axel Griebling, Moderator der Facebookgruppe und Wanderführer dieser ...

"ChorAktiv 2021": Chorsingen aktiv erleben und genießen

Bad Marienberg. Nach den erfolgreichen Chor-Open-Air-Events „ChorAktiv“, die seit 2004 im zweijährigen Rhythmus stattfinden, ...

Ingenieurbüro Kommer unterstützt die Westerwald-Kinder

Höhr-Grenzhausen. Ihr Arbeitsplatz in Höhr-Grenzhausen ist nicht weit weg vom Wald, deshalb haben Anette und Kevin Kommer ...

Westerwaldwetter: Der Herbst hält Einzug

Region. Die Meteorologen haben bekanntlich bereits am 1. September den Herbst eingeläutet und weichen daher von der Definition ...

Weitere Artikel


Unfall: Fahrzeug kommt von der Straße ab – eine Person verletzt

Siershahn. Ein PKW befuhr am Donnerstagabend, 5. August, die Landesstraße L303 von Siershahn kommend in Richtung Helferskirchen.

Am ...

Kreispokal der C/D-Ligisten geht an Herschbach/Girkenroth/Salz II

Mittelhof. Vielleicht lag es an den im Fanbus mitgereisten Anhängern, dass die
SG. Herschbach/Girkenroth/Salz II gegen ...

Lions Club Bad Marienberg präsentierte Lost in the Jam

Hirtscheid. Für viele war es das erste Konzert nach langer Zeit. Umso dankbarer folgten die Gäste der Einladung. Nach einer ...

Musik in alten Dorfkirchen 2021 geht weiter

Montabaur. Die diesjährige reduzierte 26. Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“, die seit fast drei Jahrzehnten für ...

Polizei Altenkirchen fahndet nach unbekanntem Dieb und EC-Karten Betrüger

Altenkirchen. Am 5. Juni 2021 kam es in einem Discounter in Altenkirchen zum Diebstahl einer Tasche, in der sich unter anderem ...

Ökumenische Jugendkirche Selters hilft in Bad Neuenahr

Selters/Westerburg. Ein Shuttle Service brachte die Gruppe nach Bad Neuenahr-Ahrweiler, Hilfsorganisationen verteilen die ...

Werbung